Hallo habe ein bisschen angst

Anatomie
Anatomie
04.06.2011 | 6 Antworten
Könnt ihr mir tipps geben wie man fehlgeburten vermeiden kann?
Habe angst das ich mich z.b falsch verhalte oder so.

Ich bin nach 2 jahren sehnvollen wartens endlich schwanger ´, jetzt hab ich aber so angst vor einem abgang
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Gut, dass du diese Frage gestellt hast. Ich hatte ein positives Ergebnis und gehe am Freitag zum FA. Da es meine erste SS ist und meine Mutter einige FG hatte, habe ich auch etwas Angst, dass das bei mir passieren könnte...
KrissyHapunkt
KrissyHapunkt | 18.11.2013
5 Antwort
ich kann mich ebenfalls meinen vorschreiberinen nur anschließen
eine FG erleidet man nur wenn es der Körper vor richtig hält, aber wenn bei dir und deinem baby alles so ist wie es sein muss warum sollte dir wieder eine FG pasieren, frag mal dein FA wie es mit NEOVIN aussied, das hab ich mir immer gehlt wenn ich ss war, das bekommst du in der apoteke ist extra für ss frauen von Milupa kostet auch nett viel ca. 10, -€ sind 20 tabletten din die man in wasser auflöst und einmal am tag nimmt, dann gibt es doch ab der 12 ssw noch was von milupa das für die entwicklung auch sehr wichtig ist frag einfach mal dein FA danach.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2011
4 Antwort
Ich
kann mich meinen Vorgängerinnen nur anschließen. Es wäre natürlich toll, wenn man eine FG verhindern könnte, aber leider hat man nur bedingt darauf Einfluss. Schone Dich, verzichte auf Ehec-Gemüse und versuche, möglichst positiv zu denken und Dich zu freuen, dass es nach so langer Zeit endlich geklappt hat. Ein Abgang erfolgt in den meisten Fällen dann, wenn das Kind sich nicht normal entwickeln würde. Ich wünsche Dir eine angenehme Kugelzeit :)
andrea251079
andrea251079 | 04.06.2011
3 Antwort
einfach keine Gedanken
machen, die Schwangerschaft genießen und einfach ganz normal sein. Es wird nichts passieren!! Und wenn du einfach das machst was dein FA dir sagt, immer zur Vorsorgeuntersuchung gehst, nichts schweres heben tust und dich nicht überanstrengst dann wird auch nichts passieren
Baby_Xx
Baby_Xx | 04.06.2011
2 Antwort
huhu
ich denke nicht das man sowas vermeiden kann.
82ela
82ela | 04.06.2011
1 Antwort
...
oh wow, du bist schwanger? schön, ich freu mich für dich, das es endlich geklappt hat ... leider kann ich dir keine tipps geben, wie man fehlgeburten verhindern kann. ich persönlich bin diesbezüglich der meinung, das die natur das mitbestimmt, ob ein kind geboren werden soll, oder aus gesundheitlichen gründen lieber abgehen soll.. von daher denke ich, das man nicht wirklich sowas verhindern kann... wünsche dir eine schöne und entspannte kugelzeit.. und vergiss nicht, wenn es dir gut geht, gehts auch dem baby gut :-) lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Freiwillig nur ein bisschen.
29.07.2012 | 23 Antworten
nur ein bisschen nachdenklich
22.07.2012 | 5 Antworten
langsam bekomm ich doch Angst
11.07.2012 | 15 Antworten
Ein bisschen traurig
09.02.2012 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading