Wehen fördern

franziska1993
franziska1993
15.05.2011 | 11 Antworten
Was kann ich bzw wir tun um die wehen zu fördern.
Hilft Sex da wirklich.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
hatte das problem auch das sperma soll wohl fördernd sein pder steißbein massieren spatzieren gehen.... bei mir hat nichts geholfen wurde 10 tage nach termin eingeleitet
youandme2525
youandme2525 | 15.05.2011
2 Antwort
...
viel baden und energy drinks und zwei std. später war ich im krankenhaus :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2011
3 Antwort
Nein
da hilft gar nichts. Die Frage hat inzwischen echt nen Bart. Du bekommst nur dann Wehen, wenn dein Baby dazu bereit ist. Wenn du über ET bist, wird deine Hebamme dir ein paar Tipps geben, was du machen kannst, um Wehen zu provozieren. Wenn du ganz viel Glück hast, nützt das was. Im Sperma z.B. ist etwas drin, was Wehen fördern KANN . Aber im Grunde kannst du dir die ganze Mühe sparen und dich entspannen. Das Kind kommt, wenn es kommen will.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2011
4 Antwort
wenn dein baby
noch nicht soweit ist kannst du machen was du willst, da wird nichts paßieren...das baby entscheidet nähmlich wann es geboren werden will.
florabini
florabini | 15.05.2011
5 Antwort
@Lafadiel
wow das hätte ich auch machen müssen baden war ich auch oft aber geholfen hats nicht hab auch gehört mit n glas wein oder sekt soll wohl auch vorran gehen aber das hab ich lieber gelassen
youandme2525
youandme2525 | 15.05.2011
6 Antwort
...
ne alkohol ist nicht so toll. hab es auch nicht geglaubt aber es ging mit red bull :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2011
7 Antwort
@Lafadiel
ich hatte da immer angst vor habe alles gemieden hab sogar die ganze schwangerschaft über keine cola angerührt :D
youandme2525
youandme2525 | 15.05.2011
8 Antwort
Nein
da hilft gar nichts. Die Frage hat inzwischen echt nen Bart. Du bekommst nur dann Wehen, wenn dein Baby dazu bereit ist. Wenn du über ET bist, wird deine Hebamme dir ein paar Tipps geben, was du machen kannst, um Wehen zu provozieren. Wenn du ganz viel Glück hast, nützt das was. Im Sperma z.B. ist etwas drin, was Wehen fördern KANN . Aber im Grunde kannst du dir die ganze Mühe sparen und dich entspannen. Das Kind kommt, wenn es kommen will.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2011
9 Antwort
huhu
mein sohn kam vor 7monaten auf die welt und glaub mir es gibt leider nix was die wehen fördert. dein baby gibt den startschuss. wenn du zu viel stress hast, vermittelst du dem baby oh besser noch nicht kommen. also ruhe und leider abwarten :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2011
10 Antwort
...
ich war auch sehr vorsichtig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2011
11 Antwort
....
Da gibt es sämtliche Tipps, aber wirklich was bringen tut nichts von dem, außer der Tropf, den gibt es aber erst bei einer Einleitung... Ich hab alles mögliche probiert, war schon völlig am verzweifeln und es hat nichts funktioniert.... Nachdem ich 7 Tage überfällig war, hab ich mir einen Termin für die Einleitung gemacht und da dachte sich mein kleiner wohl, "nix" und ich bin die Nacht noch in die Klinik gefahren.....
BrinaAusFL
BrinaAusFL | 15.05.2011

ERFAHRE MEHR:

wie fördere ich wehen am effektivsten?
06.01.2014 | 7 Antworten
wehen fördern?
05.08.2011 | 16 Antworten
Wehen mit Rizinusölkapseln fördern?
23.08.2010 | 4 Antworten
Wie kann man Wehen fördern
18.08.2010 | 10 Antworten
Wehen fördern ab wann?
10.08.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading