Geburtsvorbereitungskurse

Jacky220789
Jacky220789
22.03.2011 | 11 Antworten
Hallo liebe Mamis und die die es noch werden,

Was haltet ihr von geburtsvorbereitungskurse? Da gehen die Meinungen ja meist auseinander. Ich und mein Mann wollen einen machen.
Wie waren eure erfahrungen damit?
Hattet ihr eure eigene Hebamme mit dabei?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
geburtsvorbereitungskurs
für mich war es sehr hilfreich vorallem weil ich leichte asthma habe und bin echt super froh das gemacht zu haben, ich habe bei der geburt fast einen anfall bekommen aber durch die richtige athem übungen bin ich noch davon gekommen und mein kind kam gesund auf die welt und mir ging es auch gut bei der geburt ich muss sagen es war eine traumgeburt, dadurch das ich so virbereitet bin. ich habe den letzten termin verpasst weil ich entbunden hab den musste ich auch zahelen und ein kurs konnte ich net hin. auch alles bescheidgesagt, aber es liegt nicht an der hebamme sondern an der krankenkasse ob sie das trotzdem über nimmt wegen fehlen. da kann die hebamme nix für wenn unsere Krankenkasse es nicht übernehmen will. ich hätte gern meine hebamme bei der geburt dabei nur hab ich wo anders endbunden und sie machte auch grad den kurs da gings net, aber ich werde sie immer wieder nehmen weil sie sehr sympatisch und nett ist und hilfreich.
mammmmi82
mammmmi82 | 23.03.2011
10 Antwort
habe in den ersten beiden SS
einen gemacht. Bei der zweiten eher deswegen, weil man dann Mamis aus der Gegend mit Kindern im gleichen Alter kennen lernt. Habe aus jedem Kurs noch Freundinnen und aus dem ersten treffen sich die Kinder auch noch regelmäßig. Außerdem ist es schön, sich mal die Zeit zu nehmen sich ganz auf`s Baby zu konzentrieren. Diesmal mache ich Yoga zur Geburtsvorbereitung. Bin schon ganz gespannt darauf :-)
britta881
britta881 | 22.03.2011
9 Antwort
asoo
und ich würde ihn auch noch nicht machen einmal hatte ich wehen in der 36 ssw und das war an den abend wo der kurs war und mein mann is extra hingefahren um ihr bescheid zu geben das wir ins Kh gleich fahren was ist wochenspäter kamm ne rechnung von 30 euro... das fand ich unverschämt von ihr ich bin ja ned extra nicht hin gegangen.. hab ihr auch noch extra bericht gezeigt das ich wircklich dort war... also das find ich echt kacke wenn man einmal fehlt das man da zahlen muss-...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.03.2011
8 Antwort
...
...ich fand den Kurs sehr gut. Beim 1. Kind war er hilfreich, da man Entspannungsübungen gezeigt bekommt. Ich hatte einen Frauenkurs mit 2 Partnerabenden gemacht. Außerdem hat sich aus diesem Kurs eine Krabbelgruppe gebildet, da ja alle zur gleichen Zeit und bin super zufrieden. LG
Biene_321
Biene_321 | 22.03.2011
7 Antwort
hey
also wir waren auch da also mein mann und ich, ., , klar wenns die erste schwangerschaft ist dann will man überall mitmachen und erfahrungen sammeln also es hat auch spass gemacht, dennoch hat mir der kurs net viell gebracht erstens war die hebamme gar nicht dabei die macht es nur privat und nicht im Kh das hab ich erst im nachhinei erfahren.. und mir hats auch ned gebracht weil ich KS hatte und keine normal geburt..;) aber jetzt beim 2ten kind würde ichs nicht nochmal machen;) alles gute dir noch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.03.2011
6 Antwort
.....
ich hab einen gemacht damals..ohne mann...die sollten da auch nich mitkommen..nur 1x zum bauchbemalen und 1x wos thema babypflege war...und da kam auch nur einer, weil der rest verhindert war, oder durch bereits vorhandene kinder schon kannte.. und ohne männer wars auch viel angenehmer..ich fand den kurs super und würd ihn jederzeit wieder machen fand bei meiner hebamme statt in ihren praxisräumen..diese begleitete auch die geburt usw..leider hört sie im juni diesen jahres auf wegen der zu hohen versicherungskosten..und mittlerweile ziehen die anderen beleghebammen auch nach..machen entweder nur noch vorbereitungs- und rückbildungskurse oder hören komplett auf
gina87
gina87 | 22.03.2011
5 Antwort
wir haben einen vor der ersten SS gemacht und fanden ihn gut
ich finde es gut auf alles vorbereitet zu sein oder besser gesagt schon mal zu hören was auf einen zu kommen kann. Es ist besser so als dann bei der Geburt von Sachen das erst mal zu hören wenn nicht genug Zeit bleibt es richtig zu erklären und Fragen dazu zu stellen. Bei einem Kurs kann man die Fragen stellen und hört auch Erfahrungen von anderen Müttern.
MaLaMaRo
MaLaMaRo | 22.03.2011
4 Antwort
...............
Wir hatten es beim ersten Kind gemacht aber ich fande es persönlich komisch, jetzt hab ich keinen mehr gemacht.
maeusel21
maeusel21 | 22.03.2011
3 Antwort
Ich
habe auch einen Geburtsvorbereitungskurs gemacht . Der fand in dem Krankenhaus statt, in dem ich auch entbunden habe. So konnte ich auch das Krankenhaus und speziell auch mal den Kreißsaal kennen lernen. Das fand ich gut dass ich das vorher schon mal alles gesehen habe. Meine Hebamme, die die Wochenbett-Betreuung durchgeführt hat, war allerdings eine andere. Ich habe es auf jeden Fall nicht bereut einen Vorbereitungskurs gemacht zu haben!!
grinsebacke09
grinsebacke09 | 22.03.2011
2 Antwort
....
habe keinen gemacht , hatte keinen Bock dort hin zu gehen!!! Hat mich aber nicht gestört , hebi hatte ich eine super nette bei der kreissaal besichtigung kennengelernt die hat mich entbunden dann auch und war auch die nachsorge hebamme!!! Lg
Princess207
Princess207 | 22.03.2011
1 Antwort
Ich habe keinen gemacht
hatte nicht die Zeit...lol!!!!! Hebi hatte ich auch erst die die im KH war aber die war super!!!!!!!!!!!
Ninchen2309
Ninchen2309 | 22.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Geburtsvorbereitungskurse Ammerland
17.02.2009 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading