schwanger was soll ich tun? : /

joelsmama2008
joelsmama2008
01.09.2010 | 32 Antworten
hallo liebe mamis!
ich habe ein kleines aber irgendwie auch großes problem.und zwar ich bin 19 werde nächstes jahr 20.ich habe schon einen 2 1/2 jährigen sohn, der nicht gerade so leicht zu erziehen ist.so..ich bin mittlerweile seit fast 2 jahren mit meinem freund zusammen.so das problem ich bin jetzt in der 5 anfang 6 woche schwanger.ich und mein freund wünschen uns ein kind.aber noch nicht jetzt.bei uns gibt es viel schwierigkeiten mit arbeiten.mein freund sucht jetzt schon seit längerem aber findet nichts, ich wollte nächstes jahr meine schule erstmal weiter machen.das amt bescheißt uns auch nach strich und faden.so und jetzt wissen wir nicht was wir machen sollen.kind behalten? oder abtreiben(bin eig. selber SEHR dagegen)aber mein sohn joel is echt kein leichter fall in sachen erziehung.und jetzt noch ein kind?mein kleiner joel ist doch eh schon total eifersüchtig.und was is mit geld, arbeit usw.kann mir jemand nen rat geben?was würdet ihr tun?für was würdet ihr euch entscheiden? oder was gibt es für wege?bitte helft mir :( lg nicci
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

32 Antworten (neue Antworten zuerst)

32 Antwort
hallo
also ich bin fast 21, habe einen fast 2 jährigen sohn und bin in der 5 ssw. Der unterschied ist das ich verheiratet bin und es zwei wunschkinder sind, mein "großer" ist auch nicht gerade einfach aber wenn du mal überlegst gibt es keine einfachen kinder dein kleiner bekommt ein geschwisterchen er ist nicht mehr "alleine" damit könnte sich auch sein verhalten ändern. im großen und ganzen musst du und dein freund die entscheidung treffen, aber überlegt es euch nochmal. Es gibt frauen die keine kinder bekommen können sei glücklich das du es kannst!!! Ich wünsche dir alles gute und würde mich freuen von dir zuhören wie du dich entscheide
Pamuk20
Pamuk20 | 01.09.2010
31 Antwort
@Lillymama2007
wünsch dir was, liebe Mami....ist schon spät!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
30 Antwort
@kaddymaus
bloß gut das es unterschiedliche Meinungen gibt :-) So nun kann ich vielleicht wieder lieb sein :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
29 Antwort
...
also ich würde nur sagen das musst du selbst entscheiden.. da kann keiner sagen ja ich würde abtreiben/behalten.. du weisst es am besten
Juliette88
Juliette88 | 01.09.2010
28 Antwort
@Lillymama2007
ich rege mich nicht auf, sonst wäre ich schon lange tod... kommentieren macht die Sache nicht besser!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
27 Antwort
@kaddymaus
ich hab ihr ja dann noch meine Situation geschrieben. Ich weiß nicht warum du dich so aufregst. Außerdem kam die erste Antwort nicht von mir hab sie nur Kommentiert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
26 Antwort
@Lillymama2007
ja grad wenn du das kennst, warum reagierst du denn so....das verstehe ich nun gar nicht!!!! Es gibt nun mal Menschen die brauchen Rat und Hilfe.... denn gib sie ihr, sag ihr das es dir auch so ging....und denn sieht alles ganz anders aus, aber nicht so...das klingt abwerten für mich... deswegen man hat manchmal echt Angst sich hier mal auszulassen wünsche dir/euch ein schönen Abend!!!Und jetzt kannst mich wieder lieb haben!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
25 Antwort
***
Ist eine sehr schwierige Situation. Du hast ja noch ein paar Wochen Zeit, lass einfach dein Herz entscheiden. Egal wofür du dich entscheidest. Ich finde es auch nich fair jetzt hier von "Baby töten" usw. geschrieben wird. Zum Glück kann man heute frei entscheiden. Und die Frage war ja, was wir tun würden und nicht wie jemand schwanger werden konnte usw.. Ich habe früher immer gegen Abtreibungen. Heute denke ich etwas anders. Ich musste zum Glück noch nie eine machen, vielleicht denke ich deswegen heute anders. Aber ich habe 3 Kinder und wenn ich jetzt schwanger werden würde , dann würde ich denke ich mal auch abtreiben. Ein weiteres Kind würde ich momentan körperlich und psychisch nicht packen.
Tanja1980
Tanja1980 | 01.09.2010
24 Antwort
schwierig
ich verstehe deine bedenken!keine arbeit, du bist noch sehr jung, ein schwieriges kind....ich denke das du deine entscheidung schon getroffen hast. ich bin auch nicht fürs abtreiben, aber es gibt lebenssituationen wo ein kind einfach nicht rein paßt.klar kann und muß man dann verhüten, aber nun ist es eben paßiert. und du schreibst auch das du mit einem kind schon genug zu tun hast, ehrlich gesagt würde ich es verantwortungsloser finden wenn du dieses kind bekommst!ich finde deine gedankengänge sehr reif und erwachsen!deinen kindern würde es nähmlich gar nichts nützen eine völlig überforderte mama zu haben.
florabini
florabini | 01.09.2010
23 Antwort
@kaddymaus
Wieso gerade ich??? Ich habe mich für mein Kind entschieden, ich habe auch vor dieser Frage gestanden. Ich brauchte aber von keinen anderen Rat. Und mir ist die Entscheidung nicht leicht gefallen , da ich einen schwerr kranken Sohn zu Hause habe und dann noch ein Baby. Aber wir haben uns für die kleine entschieden. Das muß jeder für sich entscheiden und es gibt viele Ämter und gemeinnützige Vereine wo man Hilfe jeglicher Art bekommt. Abtreibung ist für mich MORD und wer sich damit belasten möchte bitteschön. Auserdem kann man doch seine Meinung sagen, oder besteht hier keine Meinungsfreiheit???? Außerdem habe ich niemanden angegriffen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
22 Antwort
@reggaejessy
ja so sehe ich das, denn ich dneke wer Sex haben kann, kann auch mit den konaequenzen rechnen oder muss halt damit leben. Ich könnte es nicht mit meinem Gewissen vereinbaren einfach mal so abzutreiben und ich würde es auch ne tun, selbst wenn die Umstände alles andere als gut sind, aber trotzdem nee nie und nimmer.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
21 Antwort
@Anna0711
das sehen leider nicht alle so.... ist aber richtig, was du sagst.... naja, da können wir jetzt alle hin und her schreiben.... sie wird für sich, auf jeden fall die richtige endscheidung treffen.... ich wünsch ihr alles gute....
reggaejessy
reggaejessy | 01.09.2010
20 Antwort
@reggaejessy
Nee ich bin der meinung lieber als überbrückung zum Amt gehen anstatt nen Kind töten zu lassen, ist einfahc meine Meinung, wir leben in deutschland und da ist man abgesichert, da muss niemand Abtreiben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
19 Antwort
hallo
mein sohn ist auch 2 1/2 jahre und ich bin in der 38 ss naja mein sohn ist auch nicht so leicht aber das sind kinder nie ob m oder w naja aber ich habe nie daran gedacht so wie du es ist doch ein kind und dein kind oder nicht mann bekommt alles hin
saschaalberto
saschaalberto | 01.09.2010
18 Antwort
@Anna0711
ansich will ich dir da nicht in den rücken fallen...aber:wenn sie es bekommt und dann geld vom amt bezieht, heißt es....setzten kinder in die welt und schnorren sich dann beim amt durch..... ich denke, man kann das so oder so sehen.... schwierige situation....
reggaejessy
reggaejessy | 01.09.2010
17 Antwort
@Lillymama2007
naja ich wünsche es dir... Denn die Hand kannst nicht zwischen halten...!!! Aber man sollte Rat geben, gerade duuuu!!!!und nicht einfach runter machen! Dachte ist hier ein Forum für Fragen und nicht um einen nieder zu machen...denke mal ihr gehts schon schlecht genug!!!! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
16 Antwort
Ich würde es jedoch nicht
von der arbeitssituation deines Lebenspartners fest machen und auch nicht von der eifersucht, deines 1. Kindes. Denn dein Partner hätte ja jetzt auch einen job haben können, den er später verloren hätte und dann hättest du das Kind ja auch nicht mehr abtreiben können... Und was deinen Sohn angeht, das wird schon, das ist auch erziehungssache und er muss sich an den gedanken gewöhnen, dass er dich teilen muss. Er lernt doch auch sein spielzeug mit seinen Freunden zu teilen oder? Und ihn kannst du ja auch gut mit einbeziehen, wenn du zB vor hast, das baby zu waschen, dann gibst du deinem sohn auch einen waschlappen in die hand und lässt ihn dir beim waschen helfen. Oder vllt kann er dir beim wickeln die feuchttüchter angeben und mit dir zusammen fingerspiele für das baby machen. Und sicher wäre er stolz, wenn er sein geschwisterchen auch mal im KiWa schieben könnte. Und wenn du nicht stillst, könnte er ja auch mal die Flasche halten. Also viel einbeziehen halt... LG
teeenyMama
teeenyMama | 01.09.2010
15 Antwort
@kaddymaus
glaub ich nicht , denn ich hab meine Kinder gut aufgeklärt :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
14 Antwort
....
dumm gesagt aber ich habe seit 7 jahren sex und bin nie einfach so schwanger geworden erst als wir es wollten behalte das kind und hohle dir hilfe
stern89
stern89 | 01.09.2010
13 Antwort
Hi
Ich denke so richtig raten kann ich dir jetzt nix, ich kann nur sagen was ich tun würd eund ich würde nie Abtreiben, kommt für mich nicht infrage, selbst wenn das Kind schwerbehindert wäre, jedes kind/Ungeborenes hat einfach ein recht auf leben und nur weil es den werdenden Eltern grade nicht passt es zu töten finde ich keine lösung, sondern ein weglaufen vor dem problem.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

schwanger im befristeten vertrag
05.08.2007 | 3 Antworten
Schwangerschaftsbauch
04.08.2007 | 7 Antworten
hilfe schwanger
02.08.2007 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading