Was würdet ihr machen,wenn ihr ungewollt schwanger wärt?

Christin29
Christin29
26.08.2010 | 9 Antworten
HALLO,

es kann sein, dass ich schwanger bin-aber ungewollt.Mein Freund und ich sind noch nicht so lang zusammen, obwohl wir uns schon länger kennen.Und wir haben auch schon über Kinder gesprochen und können uns vorstellen, ein gemeinsames zu bekommen.Aber definitiv jetzt noch nicht.
Jetzt hatten wir letzte Woche zum ersten Mal Sex und gleich eine Sexpanne-das Kondom ist abgerutsch kurz bevor er kam.

Wir sind uns beide einig, dass es noch zu früh ist für ein gemeinsames Kind.Aber für mich käme auch keine Abtreibung in Frage.

Stand schon einmal vor dieser Entscheidung-heute ist mein Sohn 4 Jahre alt ;-) War auch ungewollt, Beziehung hat 5 Jahre gehalten.Aber bin nur wegen des Kindes mit meinem Freund zusammengezogen.

Danke fürs Zuhören
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
ihr wollt noch kein gemeinsames kind aber du willst auch nich abtreiben...das geht nicht... entweder oder... letzten endes ist es deine entscheidung.... egal was du tust ich wünsch dir viel glück und kraft dabei ;0) Lg
mizzhoney2009
mizzhoney2009 | 26.08.2010
2 Antwort
huhu
also ich würde es behalten bei uns war es nicht geplat aber trotzdem ist es ein absulutes wunschkind setzt dich mit deinem partner zusammen und rede mit ihm in ruhe drüber ich war auch noch nicht so lange mit meinem mann zusammen wo ich schwanger wurde lg amina201011+amina29 ssw
amina201011
amina201011 | 26.08.2010
3 Antwort
Hallo
Ja das ist schwierig wenn ihr erst so kutz zusammen seid. Also ich kann nur sagen, dass ich auch gegen Abtreibung bin. Vielleicht solltest du erstmal abwarten, kann ja sein, dass du nicht schwanger bist, wenn dein Freund nicht bis zum schluß gekommen ist. Wünsche dir ganz viel Glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2010
4 Antwort
behalten
Ich würde es behalten, keine Hürde ist so hoch, das man sie nicht nehmen könnte. Mir hat man gesagt, ich sei unfruchtbar, also haben mein Mann und ich eine Firma auf gemacht, ich habe meinen Job gekündigt, um in der Firma zu arbeiten und nen monat drauf war ich schwanger. Unsichere Zukunft und extrem wenig Geld waren auch nicht die Top voraussetzungen für ein Kind . Aber auch klappt. Und jetzt bin ich zum zweiten mal schwanger. Ganz ehrlich, auch wenn es nicht leicht ist, ich bereue nichts. Und du solltest es auch nicht. Und dein Freund ist nun mal nicht unschuldig an der Situation und muss dafür eben so grade stehen wie du. Wenn er Erwachsen genug ist, wird er zu dir und dem Kind stehen . Und dafür gerade stehen
Delphi81
Delphi81 | 26.08.2010
5 Antwort
hallo hallo
ich bin auch ungewollt schwanger geworden und noch nicht lange mit meinem Partner zusammen. Wir hätten noch ein Jahr warten wollen aber es kommt so wie es kommen muss ;) Ich würde mir erst gedanken machen wenn du einen positiven Test in der Hand hast. Wenn du das Kind nicht willst und auch keine Abtreibung dann bleibt ja nur noch zur Adoption frei geben.
claudi1982
claudi1982 | 26.08.2010
6 Antwort
Tja
eigentlich hast du dir deine Antwort doch schon selbst gegeben--eine Abtreibung kommt für dich nicht in Frage.Entweder hält er auch jetzt zu dir --auch wenn die Planung anders war--oder nicht.Für mich persönlich ist das kein Grund für eine Abtreibung--aber das musst du entscheiden, vorallem bist du diejenige die damit leben muss.Falls du ss bist geh erstmal zur ner Beatungsstelle , vielleicht können die euch eure Ängste und Sorgen etwas nehmen.Und selbst wenn ihr euch gegen das evt. Baby ebtscheiden solltet werden sie euch da und vorallem dir beiseite stehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2010
7 Antwort
........
Wenn das Kondom abrutscht, bevor er gekommen ist, heißt das noch nicht gleich, dass Du gleich schwanger bist. Es KANN, MUSS aber nichts passiert sein. Hattest Du den während des GV Deine fruchtbaren Tage? Auch wenn es jetzt zu spät ist, aber Du hättest auch die Pille danach nehmen können. Warte doch erstmal Deine nächste Periode ab. Wenn für Dich keine Abtreibung in Frage kommt, dann wirst Du es wohl austragen, sofern überhaupt was passiert ist.
Wichtelchen
Wichtelchen | 26.08.2010
8 Antwort
ich
bin auch ungewollt ss geworden, das wari m august 07.wir waren schon allerdings länger zusammen.ich habe gleich gesagt ich treibe nicht ab und bekomm es, trotz da sich gerade erst meine ausbildung geschafft hatte und mein partner noch voll in der Ausbildung war.Wir haben es geschafft.Wir haben eine gemeinsame whg, mittlerweile sind wir verheiratet, wir beide haben arbeit und wir sind gerade dabei am 2ten kind zu üben. lg Ps: mittlerweile sind wir seit über 7 Jahren ein paar
joyce87
joyce87 | 26.08.2010
9 Antwort
Hallo
ist natürlich doof, daß Euch diese "Panne" passiert ist. Es kann sein, daß Du schwanger geworden bist, es kann aber auch nicht sein. Warte erst einmal ab und mach Dich nicht schon vorher verrückt. Ich weiß, ist leichter gesagt als getan. Aber vielleicht reagiert er auch ganz anders, wenn´s so sein sollte. Schließlich war er ja auch daran beteiligt. Wie lange man mit einem Partner zusammen ist, ist heute keine sichere Voraussetzung für eine Schwangerschaft mehr. Abtreiben wäre für mich auch keine Lösung. Ich würde es noch nicht mal über´s Herz bringen, es zur Adoption frei zu geben.
sonnenkopp
sonnenkopp | 26.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Schwanger?!
10.07.2016 | 22 Antworten
Warum werden Frauen ungewollt schwanger?
17.12.2012 | 34 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading