schlechtes gewissen wegen krankheit

gutehoffnung
gutehoffnung
28.04.2010 | 9 Antworten
hallo liebe mamis,

ich bin in der 27 ssw und hatte vor kurzem zwei wochen urlaub in denen ich auch krank war und viele arztbesuche hatte. war alles ziemlich anstrengend. ich weiß, ich hätte mich krankschreiben lassen könen, sodass mir der urlaub noch bleibt aber ich habe es nicht getan. aus schlechten gewissen her. jetzt war ich zwei tage arbeiten und heute nacht habe ich kaum luft bekommen wegen husten dazu noch übergeben und der brustkorb schmerzt sowie der bauch auch. ohrensausen kommt auch dazu, da sagt der arzt das ist stressbedingt.

zur info ich habe noch einen fünf jährigen sohn.

meine arbeitsstelle macht mir richtig spaß und meine kollegen sind auch nett und nach meinem erziehungsurlaub will ich auch unbedingt wieder zurück in die firma.

ich habe solch ein schlechtes gewissen, da ich nicht arbeiten gehe, bis nächste woche mittwoch, dann gehe ich zwei tage arbeiten und dann habe ich wieder eine woche urlaub.

bin gerade leicht am wasser gebaut. hatte bzw. musste durch solch einer situation durch? für mich ist das gerade nicht leicht und freue mich schon auf den mutterschutz.

wäre schön wenn ihr mir eure erfahrungen mitteilen könntet.

lg aus berlin
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@tiki1409
nein, der ton ist wenn dann immer gleich...so ein tschtsch....tschtsch. gestern nacht war es richtig schlimm
gutehoffnung
gutehoffnung | 28.04.2010
8 Antwort
@gutehoffnung
neeeee, auch das ohrensausen ist tinnitus. wenn du dich hinlegst, dann "wummert" das so im ohr; wie als wenn du noch deinen herzschlag spüren würdest? seitlich hört sich das anders an als wenn du mit dem hinterkopf liegst?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2010
7 Antwort
@gutehoffnung
bei mir ist das schon ne Weile her natürlich sind die Chefs nicht erfreut, aber rein rechtlich kann dir nix passieren.
Junibaby
Junibaby | 28.04.2010
6 Antwort
@tiki1409
ich glaube, dass mich das nicht betrifft, denn ein tinitus ist doch ein durchgängiges piepsen, ich habe das nur wenn ich mich hinlege, entweder rechts oder links und mal lauter aber auch leiser und das macht mich fertig weil ich nicht mehr richtig schlafen kann
gutehoffnung
gutehoffnung | 28.04.2010
5 Antwort
@gutehoffnung
Einem Tinnitus kann eine Vielzahl gesundheitlicher Störungen zugrunde liegen. So kann beispielsweise eine Schädigung des Innenohrs oder des Hör- und Gleichgewichtsnervs für Ohrgeräusche oder "Ohrensausen" verantwortlich sein. Häufig beeinträchtigen auch Lärm oder Virusinfektionen des Innenohrs die feinen Haarzellen im Innenohr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2010
4 Antwort
@Junibaby
möchtest du weiterhin dort arbeiten? wie hat denn dein chef und deine kollegen reagiert?
gutehoffnung
gutehoffnung | 28.04.2010
3 Antwort
...
ich hatte auch ein schlechtes Gewissen als mich mein Arzt in der 30. SSW krank geschrieben hat aber im Nachhinein muss ich sagen, war es richtig so. in dieser Situation mußt du einfach nur an dich und dein Baby denken!
Junibaby
Junibaby | 28.04.2010
2 Antwort
@tiki1409
was ist denn mit ohrensausen? was kann denn passieren? danke dir für deine antwort
gutehoffnung
gutehoffnung | 28.04.2010
1 Antwort
Du bist schwanger
und wenn Du krank bist, bist Du krank! Wenn Du Urlaub hast, dann hast Du Urlaub. Du hast Kündigungsschutz, es kann Dir keiner was, und wenn es Dir nicht gut geht, dann lass Dich krank schreiben. Punkt! Mit Ohrensausen ist übrigens nicht zu spaßen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.04.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading