Sterilisation direkt beim kaiserschnitt?

TanjaW76
TanjaW76
20.07.2009 | 10 Antworten
Hallo zusammen,

ich werde in ca. 7 Wochen mein 2. Kind bekommen und es soll auch das letzte sein.
Da ich einen Wunschkaiserschnitt bekomme, überlege ich , ob ich die Sterilisation auch direkt machen lasse.
Was haltet ihr davon, bzw. wer hat Erfahrungen gemacht damit?
Wie läuft das ab?

habe auch einen Bericht gelesen, das man es sich trotzdem überlegen sollte, denn was wäre , wenn das Kind am plötzlichen Kindstod stirbt und man dann doch noch einen Versuch machen möchte?
Wie gesagt, habe ich so gelesen.

Bin jetzt etwas irritiert.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hi
also ich habe mich mal wegen Sterilisation erkundigt das ich das komplett selber zahlen muß wären so um die 900 Euro was ich ganz schön häftig finde, wie das bei nem Kaiserschnitt ist weiß ich nicht, habe mal gehört das die das dann so gleich mit machen können ob es stimmt weiß ich nicht und was das andere betrifft, welche Mutter geht von #vornherein davon aus das Ihr Baby evtl Stirbt also an sowas habe ich nie gedacht und wenn Du Dir sicher bist das Du danach keines mehr möchtest, warum nicht?
Maeusemama81
Maeusemama81 | 20.07.2009
2 Antwort
Sterilisation
ich bin mir sicher das ich nach dem 2. Kind keine mehr möchte. Nur diese Aussage die ich gelesen habe, hat mich nachdenklich gemacht. Habe ja sowieso schon sehr große Angst vor dem Kindstod.
TanjaW76
TanjaW76 | 20.07.2009
3 Antwort
Würde es nicht machen lassen
Hallo, hab grad mal geschaut, haben annähernd das gleiche Alter wie Du und auch bei mir soll nach der jetzigen SS Schluss mit Familienzuwachs sein. ABER: Ich würde es nicht machen lassen, u.a. wg. der Punkte, die Du angesprochen hast. Es kann im Leben so viele unvorhersehbare Schicksalsschläge geben. Und so eine Entscheidung ist ja dann schon endgültig. Stell Dir mal vor, Du hast irgendwann einen neuen Partner, der noch keine Kinder hat, und sich sehnlichst mit Dir ein gemeinsames wünscht .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.07.2009
4 Antwort
.............
Meine Mutter hatte vor mir eine eileiterschwangerschaft und dadurch nur noch einen funktionierenden Eierstock. Nach meiner Schwester, das 2. Kind, hat sich sich auch den 2. Eileiter durchtrennen lassen. Wir waren aber beide keine Kaiserschnitte. Ob sie es bereut hat, weiß ich nicht. Aber ich glaube nicht, denn als meine Tochter auf der Welt war hat mir mein Vater erzählt das meine Mutter eigentlich nur 1 Kind wollte und er gerne 2. meine Schwester war aber kein Versehen.
silvie1912
silvie1912 | 20.07.2009
5 Antwort
@ upps
mag ja sein was Du sagst wegen dem anderen Partner aber ich denke mal das bei jeder Frau irgendwann das alter erreicht ist wo sie sagt ich möchte kein Kind mehr, als meine Schwester geboren wurde war ich 18 und meine Mutter 38 und das ist nach wie vor was was ich mir nicht vorstellen kann, in dem alter noch ein Kind bekommen, irgendwann möchte ich auch mal wieder an mich denken wollen!
Maeusemama81
Maeusemama81 | 20.07.2009
6 Antwort
an mich denken
Ja das zum Thema auch mal an mich denken. Das ist auch ein Grund mit, wieso ich nur 2 Kinder will. Bis die mal aus dem haus sind, dauert.Und ich möchte auch noch etwas für mich tun! Hat nichts damit zu tun das ich meine Kinder nicht lieben würde, aber ich bin auch nur ein Mensch. Trotzallem bin ich sehr verunsichert, falls mit dem 2. baby etwas schief gehen würde. Echt blöde Situation
TanjaW76
TanjaW76 | 20.07.2009
7 Antwort
@ TanjaW76 Du musst Dir
selber überlegen was Du möchtest, es sagt ja auch keiner das Du es direkt mit dem Kaiserschnitt machen lassen musst, das ist ja was wenn Du die Finanziellen mittel hast jederzeit außer in den 6 Wochen nach der Entbindung machen kannst
Maeusemama81
Maeusemama81 | 20.07.2009
8 Antwort
Hallo
Ich habe mich nach 3 Kinder, die ich alle per Kaiserschnitt bekommen habe, dazu entschieden, dass beim 3. KS direkt mich sterilisieren lassen, weil eine 4. Schwangerschaft lebensgefährlich wäre, sagten mir die Ärzte. Ich will auch eh definitv kein Kind mehr. Klar können immer Schicksalschläge kommen, aber da es für mich sowieso gefährlich wäre, würde ich in gar keine Situation mehr ein Kind kriegen. Bei mir wurde die Sterilisation gleich mitgemacht, weil noch andere medizinische Indikationen dazu kamen, dass meine Ärzte das befürwortet haben und auch von der kasse übernommen wurde. Das kann aber in jeder Stadt und jeder Klinik anders sein, wie das gehandhabt wird. Mir wurde das auch gesagt, dass ich es mir richtig überlegen soll, aber für mich stand eigentlich schon zu Beginn der letzten Schwangerschaft fest, dass ich die sterilisation machen lasse. Ich hab es bisher nicht bereut und genieße es einfach, dass ich von jeglichen Verhütungsmitteln unabhängig bin.
hope77w
hope77w | 20.07.2009
9 Antwort
Hi
ich habs grad machen lassen. Unsere kleine ist unser drittes Kind und wir sind uns einig das wir keine weiteren Kinder mehr wollen. Ich bin 37 und ich denke das reicht mal. War auch ganz problemlos. Ich war beim Vorgespräch im KH da hat der Arzt mich gleich über die Sterilisation aufgeklärt, dann hatte ich Zeit bis zum Tag vor dem Kaiserschnitt, da wurde die vorstationäre Aufnahme gemacht und ich konnte die Einverständniserklärung für die Sterilisation unterschreiben. Das ganze kostet zur Zeit 179 Euro wenn es während des Kaiserschnitts gemacht wird. Die OP dauert dadurch ca. 5 Minuten länger. Ich bin froh das es diese Möglichkeit gibt denn nu hab ich keine Sorgen mehr wegen der Verhütung. LG Sandra
Jojena
Jojena | 20.07.2009
10 Antwort
@hope77w
Bei mir ist das ja nicht der Fall, ich hatte mich nach der letzten Schwangerschaft mit meiner FAin unterhalten wie das so läuft, weil als meine Schwester 99 geboren wurde hat meine Mutter sich Sterilisieren lassen und da hat das die Kasse noch komplett bezahlt nur heute in meinem Fall wenn ich mich dazu entschließen würde muß ich es komplett selber zahlen!
Maeusemama81
Maeusemama81 | 20.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Probleme nach Sterilisation
04.05.2016 | 6 Antworten
Sterilisation gibt es kostenübernahme?
16.03.2012 | 17 Antworten
Sterilisation bei normaler Geburt?
28.09.2011 | 22 Antworten
Mit 28 Sterilisation - geht das?
12.05.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading