Komisch

Kröte-hh
Kröte-hh
10.07.2009 | 11 Antworten
vielleicht weiß ja jemand rat oder hat das selbe durch gemacht ich fang mal an
also ich hatte eine ivf die auch als positiv eingestuft ist wäre eigentlch jetzt 6oder7 ssw war gestern im KH wegen blutung auf dem u-schall bild sieht man nix rein garnix weder in der gebärmutter noch im eileiter noch in der bauchhöhle wasser oder flüssigkeits ansammlungen gibt es auch keine beschwerden wie schmerzen habe ich auch nicht das blut war altest blut also auch ok mein hcg wert war gester auf 4150 und heute ist er auf 4300 also immer am steigen aber man sieht auf der vaginalen ultraschall untersuchung nix nada
der im krankenhaus wo ich ja heute wieder hinmusste war auch erstaunt und meinte irgendwas kann nicht in o .sein ich muss nun sonntag wieder hin vielleicht kennt sich ja jemand aus oder hat so was ähnliches oder das selbe ich würde mich freuen wenn mir jemand weiter helfen kann
lg dani
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hmmm
war die gebärmutterschleimhaut aufgebaut? wenn nicht dann kanns eine extrauterine ss im bauchraum sein :( aber ansonsten.... bei meinem letzten krankenhausbesuch sagte mir der "arzt" auch, dass das baby nichtmehr da sei. ich brach in tränen aus. dann stand mein gynäkologe in der tür, weil er grad dienst hatte und es stellte sich heraus, dass der "arzt" den ultraschall schlicht falsch bedient hat -.- war alles ok.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2009
2 Antwort
hallo
die gebärmutterschleimhaut soll normal sein also nicht dick
Kröte-hh
Kröte-hh | 10.07.2009
3 Antwort
@amysmom
was war denn das für ein arzt? dem wär ich aber an die kehle gesprungen. das geht ja mal überhaupt nicht und schockiert mich grad schon ein wenig!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2009
4 Antwort
das war bei mir auch so...
da war überhaupt nichts zu sehen, und die ärztin, nein, sie sind nichtschwanger, keine ahnung was da los ist... naja, aber sicherheitshalber machen wir noch einen test... da kam sie ganz betreten rein, so, naja, da ist wohl doch was positives beim nächsten termin hat man dann was gesehen und jetzt ist er schon 2 1/2 ;-)
AdrianundElias
AdrianundElias | 10.07.2009
5 Antwort
@Kröte-hh
i bauch raum ist ja auch nichts zu sehen es ist nichts zu sehen nirgendwo
Kröte-hh
Kröte-hh | 10.07.2009
6 Antwort
@AdrianundElias
die machen ja alle nase lang ein test mit mir und der hcg-wert steigt ja auch leut meinem bluttest bin ich ja schwanger aber man sieht nix die wollten heute eine bauchspiegelung machen ich wollte das nicht weil ich immer wieder mal gelesen habe das es eckensitzer gibt und das man die erst ca in der 9 woche sieht ich weiß selber nicht was ich machen soll wie gesagt schmerzen habe ich ja auch nicht
Kröte-hh
Kröte-hh | 10.07.2009
7 Antwort
@nadinekarguth
tjo mein gyn hat dem arzt schön ironisch erklärt wie er das gerät zu bedienen hat ^^ da waren meine tränen weg und ich musste nurnoch schmunzeln und war dann einfach erleichtert das alle ok war... der junge mann tat mir da sogar schon ein wenig leid. der war wohl noch assistenzarzt frisch von der uni und es war ihm sichtlich peinlich, dass er mit dem gerät nich klar kam. sagen wir so.... ich verurteile keinen arzt, der wirklich versucht zu helfen und der mann war eigentlich auch recht nett. denn ich hab höchsten respekt vor dieser arbeit... ich würde mir das nicht zutraun menschen zu behandeln allein aus der angst was falsch zu machen. ich hab ja nichtmal den arzt angezeigt, der mir meinen kaiserschnitt verhunzt hat, weil er statt einer spüllösung alkohol in die offene wunde und versehens unter die haut gespritzt hat. ich hatte schmerzen wie sau und hab heute noch verhärtungen vom feinsten, aber fehler passieren halt mal. war ja keine böse absicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2009
8 Antwort
@Kröte-hh
ich drück dir fest die daumen das es was wird, bei meinem wars so, das war auch die erste ss damals... war damals auch in der 6. woche, ab der 8. hat man das würmchen dann gesehen... ich würde mit der bauchspiegelung auch noch etwas warten... drück dir auf jeden fall die daumen und hoffe das ich hier bald was positives von dir zu lesen bekomme ;-)
AdrianundElias
AdrianundElias | 10.07.2009
9 Antwort
@amysmom
natrülich war das keine böse absicht, davon gehen wir mal aus, weil ansonsten wär das ja mal vosätzliche körperverletzung gewesen. Aber jeder, der arzt werden möchte, ist sich doch vorher darüber im klaren, welch große verantwortung er tragen wird ud egal welche arbeit man macht, man muss sie doch immer gut und richtig erledigen...und wenn es um menschen geht doch erst recht. meine meinung ist halt, dass ich das wirklich sehr krass finde, einer schwangeren frau zu sagen, dass das baby nicht mehr da ist....sich das als falsch herausstellt, weil er zu "dumm" war mit dem geräten umzugehen....weiß nicht, ob so jemand dann arzt werden sollte und die verantwortung für menschenleben tragen sollte. kann da wirklich nur den kopf schütteln. aber mir ist sowas zum glück bislang nicht passiert...und scheinst ein sehr gutmütiger und wohlwollender mensch zu sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2009
10 Antwort
@nadinekarguth
is schon richtig, aber ärzte lernen fast ihr ganzes berufsleben lang und auch das umgehen mit den patienten muss erlernt werden... er war halt noch recht jung. solang mir nix grobes passiert ist seh ich darüber hinweg. ich denk mal auch er hat daraus gelernt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2009
11 Antwort
@amysmom
natürlich lernen sie ihr leben lang...jeder tut das...aber gerade diese berufsgruppe sollte das besonders umsichtig tun. ich hoffe doch, dass er daraus gelernt hat...wäre nicht schön, wenn ihm so ein dummer fehler ein zweites mal passieren würde.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2009

ERFAHRE MEHR:

komischer geruch in der nase
18.07.2015 | 8 Antworten
Komischer Schwangerschaftstest
08.03.2015 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading