Hebamme

Schikoholly
Schikoholly
20.02.2009 | 11 Antworten
Hallo ich bin jetzt in der 27 SSW und habe mir eine Hebamme gesucht aber jetzt komm ich überhaupt nicht mehr mit ihr klar weil sie der Meinung ist das meine Tochter die ersten vier Wochen nicht raus soll.
Ich habe aber einen Hund und der muss ja raus. sie sagt ich soll meinen Hund beibreingen aufs Katzenklo zu gehen.
Jetzt wollte ich wissen ob man seine Hebamme einfach wechseln kann.
Danke für eure Antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Huhu
Die is echt bissel schräg drauf, hm? Wenn Du Deine Kleine Maus ganz dick einpackst, wenn Du raus gehst, tut Euch das doch gut. Bissel Abhärtung schadet nicht, solange sie nicht krank ist. Und ja, ich würde auch wechseln. Und falls die Krankenkasse fragt warum, kannst denen ja sagen, dass Du mit ihr überhaupt nicht mehr klar gekommen bist. Da kannst Du ja nichts für.
Marlice
Marlice | 20.02.2009
10 Antwort
Was is denn mit der Hebamme los ? Is die irgendwie verwirrt oder hat die als Kind gelitten ?
Bring das mal einem erwachsenen Hund bei, auf´s Katzenklo zu gehn ... Sicher sollte man nich gleich nach dem KH draussen rumrenn, da das Kind erstaml zu Hause ankomm soll und sich einleben muss, aber trotzdem muss der Hund weiterhin raus. Hast du denn keinen, der mit ihm wenigstens die ersten 2 Woche gassie gehn kann ? Danach kannst du ja mit Baby und Hund raus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2009
9 Antwort
Ich würde wechseln!
Hat ja so keinen Sinn! Meine hat gesagt, wir sollen ruhig raus, tut uns beiden gut! Ich hab sogar meine FÄ in der 26. SSW gewechselt! LG
patzi1
patzi1 | 20.02.2009
8 Antwort
hi
na klar kann man die Hebamme wechsel man muss ihr ja auch vertrauen und mögen aber jede Hebamme hat andere Meinungen wir hatten 2 Hebammen weil unsere im Urlaub gefahren ist da war die kleine aber schon da die andere kam aber nur zu denn letzten Hausbesuchen die war andere meinung wie die Hebamme des vertrauuns und kinderarzt haben auch nich immer gemacht was sie gesagt hat
Emily1908
Emily1908 | 20.02.2009
7 Antwort
würd ich auch machen
das ist ja eine komische ansicht vond einer hebamme!!! hat sie das auch begründet warum die kleine die ersten 4 wochen nicht raus soll? also sowohl kia als auch hebamme haben mir geraten jeden tag mind. 1/2 stunde raus zu gehen, ab dem 1.tag. du kannst auf jeden fall die hebamme wechseln, würd ich an deiner stelle auch machen!
sophieeeee
sophieeeee | 20.02.2009
6 Antwort
Hallo,
ich habe meine 3x gewechselt. Gab keine Probleme mit der Krankenkasse.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2009
5 Antwort
..
komische hebamme, such dir ne andere, die is ja och nich mehr ganz sauber, nen hund aufs katzenklo schicken, wozu heisst es denn KATZENKLO...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2009
4 Antwort
???
ich glaube du kannst sie wechseln, ruf mal bei deiner krankenkasse an, ... warum denn nicht rausgehen die ersten vier wochen???
nika111
nika111 | 20.02.2009
3 Antwort
He?
4 Wochen nicht raus? Wie ist die denn drauf?
Ribbchen
Ribbchen | 20.02.2009
2 Antwort
ja
na klar......was bringt dir eine hebamme mit der du nicht klar kommst.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2009
1 Antwort
.......
ja das kannst du
jessi210
jessi210 | 20.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Muss man sich eine Hebamme holen ?
08.01.2014 | 18 Antworten
Hebamme suchen?
27.11.2012 | 7 Antworten
Hebamme zwingend nötig?
05.05.2012 | 43 Antworten
Hebamme hat meinen Muttermund abgetastet
27.09.2011 | 10 Antworten
Wann eine Hebamme suchen?
14.07.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading