Bade und Schutztampons brennen beim einführen?

Nada
Nada
23.01.2009 | 14 Antworten
Hi ich bin in der 26. Woche schwanger und habe mich für einen Aqua Fitness kurs für schwangere angemeldet. Ne bekannte hat mir empfohlen aufgrund der Bakterien gefahr im Schwimmbad solle man als schwangere diese Schutztampons aus der Apotheke nehmen. Hab die jetzt die Woche zweimal getestet, allerdings haben die beim einführen ganz schrecklich gebrannt bis sie richtig drin waren.
Hat jemand Erfahrung damit? Ist das normal weil die ja so ne Schutzschicht drauf haben?
Was habt ihr gemacht wenn ihr in der ss schwimmen gegangen seid?
Danke schon mal, Nada.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Also ich war auch in der ss
im schwimmbad, und habe eigentlich gar nichts gemacht, sondern nur das wasser genossen. wusste gar nicht, daß es so etwas gibt. man kann auch einen tampon mit quark einführen, soll angeblich etwas schützen. lg
chrisboll88
chrisboll88 | 23.01.2009
2 Antwort
ich hab
bis 1 monat vor geburt geschwommen und hab gar nichts gemacht ich wusste noch nicht mal das es was gibt aber ist ja alles gut gegangen also geniess es wenn du schwimmen bist lg lena
lena86w
lena86w | 23.01.2009
3 Antwort
Hallo....
hab leider keine Erfahrung mit solchen Tampons. War aber allerdings in der Schwangerschaft auch bei der Aquagymnastik, hab hinterher geduscht und das hat gereicht. LG
Dine23
Dine23 | 23.01.2009
4 Antwort
...
also ich hab auch nichts genommen... und ich denke auch das die apotheker damit nur geld machen wollen sonst würde das einem ja auch die hebamme und der frauenarzt raten... also genies einfach das wasser und vor allem die schwangerschaft... lg
nadi1006
nadi1006 | 23.01.2009
5 Antwort
im
wasser ist doch chlor, und das tötet die bakterien ab.... geniesse doch einfach das wasser glg mandy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
6 Antwort
unnötiges geld ausgeben
ich hab meine ärztin mal gefragt wie es aussieht mit schwimmen während der ss.da ich auch angst vor baktterien hatte.sie sagte das ist das beste was man machen kann, schwimme während der schwangerschaft.also du brauchst kein tampon oder so...lass das..., geh ganz normal schwimmen ohne angst.und fühl dich wohl.hab ich auch schon oft gemacht, während meiner schwangerschaft. viel spaß im bad, lg sandra
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
7 Antwort
ich kenne tampon mit olivenöl
der soll wohl gegen die bakterien schützen... darf man als schwangere diese schutztampons überhaupt benutzen wegen dem schutzfilm darauf???
PHOENIX05
PHOENIX05 | 23.01.2009
8 Antwort
unbedingt
diese tampons nehmen. ich war in der 21 woche im freibad nur kurz 3 minuten abkühlen, bin gleich wieder raus. am nächsten tag lag ich schon im krankenhaus - drohender aport...nur wegen 3 minuten abkühlen. bei meiner zweiten schwangerschaft hab ich auch solche tampons genommen, aber ich hatte keiner schmerzen. ich hatte die vom dm.
FaVi0307
FaVi0307 | 23.01.2009
9 Antwort
die tampons
sind für schwangere. mann kann auch joghurt aufs tampon geben haben die mir im KH gesagt. aber naja, wer nimmt a joghurt zum schwimmen mit *gg* ich hattr voll horror im krankenhaus. der arzt der ist mich voll angegangen, wie verantwortungslos ich mit meinem kind im bauch um gehe, das das ja logisch sei das man nicht einfach so schwimmen gehen kann wenn man schwanger ist. das hab ich dann eine woche zum spüren bekommen. seh net. selbst ist man gechock, sehr weinerlich und dann wird man noch zur s.. gemacht.
FaVi0307
FaVi0307 | 23.01.2009
10 Antwort
Danke
@ PHOENIX05 ja die darf man in der Schwangerschaft benutzen, steht extra groß dabei und die Apothekerin hatte es auch bestätigt. Danke für die Antworten ich dachte man müsse sich extra schützen! Ich werde die Dinger nicht mehr nehmen, war richtig unangenehm! DANKE!!
Nada
Nada | 23.01.2009
11 Antwort
Oh nein
@FaVi0307 Oh nein, jetzt bin ich mal wieder verunsichert. So macht jeder seine Erfahrungen. Ich denke ich werde mal mit meiner FA drüber sprechen!
Nada
Nada | 23.01.2009
12 Antwort
baden
Vergewissere Dich beim Facharzt ob der Muttermund ganz zu ist, dann kannst Du ohne bedenken Baden!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
13 Antwort
Also meine Frauenärztin
hat mir ausdrücklich das Baden in stehenden Gewässern verboten, ich solle lieber in fließende Gewässer-das wäre nicht gefährlich. Von solchen Tampons hab ich auch noch nix gehört. Weiß nicht wie es im Schwimmbad ist. Eigentlich soll das Chlor ja die Bakterien abtöten. Meine Ärztin meint nur "Nie ohne eine Unterlage irgendwo hin setzen...immer Decke oder Handtuch drunter"
lilamima
lilamima | 23.01.2009
14 Antwort
der arzt
hat mir geasagt egal in welchen gewässern. im freibad ists noch schlimmer, da da alle "rein luln" und mann ja nicht die hygiene der freibadbetreiber kennt. und fließende gewässer, da man ja nicht weiss ob abwässer da reingeleitet werden. ...mein muttermund war nicht offen, erst am tag nach dem wasseraufenthalt. es wurden diese bakterien aus dem wasser nachgewiesen. probier doch auch mal die vom dm, vielleicht sind die anders und billiger auch
FaVi0307
FaVi0307 | 23.01.2009

ERFAHRE MEHR:

brennen in der scheide
14.05.2015 | 5 Antworten
brennen im unterleib was kann das sein?
28.08.2011 | 2 Antworten
brennen nach pipi machen?
27.12.2010 | 10 Antworten
brennen im intimbereich
20.09.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading