krebs und dann schwanger

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.01.2009 | 12 Antworten
hat von euch jemand die gleiche erfahrung gemacht wie ich?

mir wurde am 18.03.2007 ein tumor aus dem unterleib (gebärmutterhals-krebs) entfernt.darauf habe eine chemo gemacht und mir wurde gesagt das ich nie mehr kinder haben kann.
ich war sehr traurig darüber, aber dachte immer, gut das ich die große habe.meine pille habe ich abgesetzt auf rat der ärzte.
nach 1, 5 jahren bin ich doch schwanger geworden.und dann der schock.das kind war missgebildet, hatte also keinerlei überlebenschancen.1tag später(ich denke durch die aufregung) ist es von alleine abgegangen.jetzt bin ich wieder schwanger habe alle test machen lassen, soweit ist alles ok, aber ich habe so große angst das doch was sein könnte.am liebsten würde ich jeden tag nach dem kleinen sehen lassen aber das geht ja leider nicht ..

bin manchmal so verzweifelt und alle aus meinem bekanntenkreis sagen, das wird schon, aber ich kann das nicht so locker sehen.

kennt sich jemand damit aus und kann mir nen tip geben, wie ich meine nerven etwas beruhigen kann?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Hallo Du
Vielleicht könnte Dir dieses Video von Dr. Hamer weiterhelfen. www.GNM-info.de Dort kannst Du auf der rechten Seite auf: Video: Dr.Hamer....klicken und Dir das Video ansehen. Wünsche Dir von Herzen alles, alles Gute und dass dieses mal die Ss glückt! glg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.01.2009
11 Antwort
kopf hoch
eine freundin von mir hatte leukemie auch mit chemo und alles drum und dran. ihre erste ss war leider auch ein FG aber jetzt hat sie im november ein kerngesundes mädl zu welt gebracht. also genieße erstmal die ss! alles gute steffi
Lythien
Lythien | 04.01.2009
10 Antwort
Schwanger
Hallo! Ich gratuliere dir erst mal recht herzlich. Wenn bis jetzt alles in ordnung ist, dann kommt selten noch was dazwischen. Freue dich doch auf das engelchen. Zu viel Grübeln und sorgen machen bringt doch nichts. Außerdem bekommen die kleinen Würmchen schon viel mehr mit als man denkt. Ich spreche aus Erfahrung. Zwar hatte ich kein Krebs, aber 3 Fehlgeburten. 2 Kinder habe ich durchgebracht, mit viel Kummer und Sorgen. Von Blutungen, Früzeitige Wehen und Schmerzen, alles dabei. Jetzt sind sie schon fast wieder Flüge. Also Kopf hoch. Immer positiv denken und genießen. LG Spatennestmama
Spatzennestmama
Spatzennestmama | 03.01.2009
9 Antwort
,
ich hab eine freundinn deren schwester hatte lymphdrüsenkrebs sie hatte auch op und chemo dann wurde sie mit zwillingen schwanger die sie dann leider verlor.kurz drauf war sie wieder schwanger und nun ist die kleine maus schon ein jahr kerngesund und putzmunter.ich wünsch dir alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2009
8 Antwort
Viel Glück
eine Arbeitskollegin von mir hatte nach erfolgreicher Chemo bei der Abschlußuntersuchung die freudige Nachricht erhalten. Sie bekam sogar Zwillinge - gesunde- Also glaube an dein Glück.
Dorimom
Dorimom | 03.01.2009
7 Antwort
hey also
ich habe das nicht mit einer schwangerschaft erlebt. nur meine mutter hat auch krebs seid 11 jahren. wurde auch oft operiet und nach dem man immer fast dachte es wäre überstanden kam wieder einer. ich glaube ihr hat einfach der halt aus der familie geholfen. mehr kann ich leider dazu nicht sagen
christin18
christin18 | 03.01.2009
6 Antwort
Hallo
ich hatte auch Gebärmutterhalskrebs im Jahr 2003 muß seit dem aller einem halben Jahr die Abstriche beim FA machen aber bis jetztzum Glück war nie wieder was... und ich habe 2007 und 2008 zwei gesunde Töchter zur Welt gebracht... Wenn du mehr wissen möchtest schreib mich an... Bin für alles offen Liebe Grüße Dori
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2009
5 Antwort
Erleben musste ich es Gott sei dank nicht,
kann deine Sorge aber sehr gut verstehen. Als Außenstehende kann man immer gut sagen das wird schon, jedoch siehts in einem selbst immer ganz anders aus. Wünsche dir und deiner Familie alles Gute besonders deinem ungeborenen Schatz....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2009
4 Antwort
naja eine garantie hast du nie
auch keine anderen frauen die nichts dergleichen erlebt haben. ich wünsche dir auf jedenfall alles alles gute. hoffe für dich, dass alles gut kommt. und wenn dir die ärzte grünes licht geben , dann brauchst du dir nicht soviele sorgen machen.die sagen das nicht umsonst. ich arbeite auf der gynäkologie/wochenbettstation von meinem papa. aber viel mehr kann i dir net sagen!
piccolina
piccolina | 03.01.2009
3 Antwort
leider..
kenne ich ich ds nicht oder gott sei dank aber ich kann nachvollziehen wie es dir geht undas du dir gedanken machst aber sehe es ma so die technik is heut zutagsoweit das sie wenn was ist finden würden versuche deine ss zu genießen mit allen zügen und denk nciht immer nur an das schlimme sondern auch an das schöne guck mal dir wurde gesagt du kannst nie wieder kinder bekommen und jetzt bist du schwanger is doch das schönste was es gibt oder und du wirst dein kidn so oder so lieben glaub mir aber es wird alles gut werden ich drück dir die daumen das es deinen schatz in deinem bauch auch weiter gut geht
anne111207
anne111207 | 03.01.2009
2 Antwort
ich
weiß von einer freundin, sie ist mit 17 an blutkrebs erkrankt hatte auch eine chemo........ sie hat die krankheit überstanden ist heute 26 jahre alt und hat eine zuckersüsse tochter...... wünsche dir alles erdenklich liebe und gute mandy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2009
1 Antwort
hab das nicht erlebt...
..aber möchte dir auf jeden Fall ALLES GUTE wünschen und drück die daumen das alles glatt läuft!!!! Ganz liebe grüße & viel Kraft & Geduld :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Gebärmutterhalskrebs
10.07.2012 | 4 Antworten
Irgendwie verzweifelt
31.01.2012 | 21 Antworten
Morphium
12.01.2012 | 10 Antworten
guten morgen ihr lieben (krebs+kind)
10.01.2012 | 10 Antworten
Diagnose Krebs und nun
20.07.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading