Kann man kinder die abgetrieben wurden tortzdem beerdigen lassen?

applebottom2
applebottom2
23.06.2009 | 12 Antworten
eine freundin von mir hat vor kurzen abgetrieben ich glaube so in der 10 woche, und so kleine würmchen landen ja, so böse es sich auch anhört auf den klinikmüll, oder? und was ist wenn man ein etwas größeres kind abtreibt, kann man es dann eigentlich beerdigen lassen? oder wird es dann auch als `` abfall entsorgt``? ich weiss das wort abfall hört sich nicht so schön an und es ist auch nicht meine persönliche meinung aber ich weiss nicht wie ich sonst meien frage stellen könnte..
greez, angelicka
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also,
richtig beerdigen kannst du erst ab einem gewicht von 500 gramm. ist totale sch....hab letztes jahr selber ein kind verloren und habe keine anlaufstelle
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2009
2 Antwort
ich finde aber auch wenn man sein kind abtreibt,
dann sollte man auch nicht die möglichkeit haben es beerdigen zu dürfen ich meine man hat es ja selbst getötet wieso sollte man es dann noch verdienen ein grab für sein baby zu haben...
Cilek
Cilek | 23.06.2009
3 Antwort
Hallo
Also ich find es ganz schön übel überhaupt ein Kind abzutreiben! Aber er dann noch beerdigen zu wollen??!!
Bumbilamata
Bumbilamata | 23.06.2009
4 Antwort
Hi, also wenn sie
das Kind verlorgen hat und deshalb ne Ausschabung, find ich eine Beerdigung nicht schlecht. Aber wie unten schon steht erst ab einem geburtstgewicht von 500 gramm. Wenn sie es aber nicht wollte, dann kann ich auch nicht verstehen, dass sie es jetzt noch beerdigen möchte. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 23.06.2009
5 Antwort
@cilek
so sehe ich es auch. sternenmamis hätten es weitaus mehr verdient ihrer trauer damit platz zu verschaffen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2009
6 Antwort
...
Ich konnte meine Maus nicht beeridigen lassen. Sie hatte nur ein Gewicht von 121g und da ist es leider nicht möglich! War aber schon in der 18 SSW und leider ist es so wie du es sagst. Sie werden mit dem Klinikmüll entsorgt und wenn ich an sie denke könnt ich schon wieder heulen.
Caro87
Caro87 | 23.06.2009
7 Antwort
????
Es gibt einige Friedhöfe wo es ein Sternenkinderfeld gibt.Das ist ein Sammelgrab und JEDE Mutter hat dort das RECHT sein Kind beerdigen zu lassen.Egal wie gross und egal wie schwer. Ich finde es abartig hier öffentlich über andere Mütter herzuziehen , wo man noch nichteinmal weiss aus welchen Gründen sie ihr KInd nicht behalten wollte.Es gibt auch Situationen, wo man unfreiwillig sein Kind "abtreiben " muss.Z.B. wenn lebensbedrohliche Krankheiten vorliegen. Ich war selbst in dieser Situation, und glaubt mir, ich habe auch ein RECHT auf ein Grab für mein Kind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2009
8 Antwort
hmm ok,
ich habe nicht geschrieben dass sie es beerdigen lassen möchte sondern dass es mich einfach nur interessiert ob man gesetzlich noch ein recht dazu hätte ein abgetriebenes baby ab ner gewissen größe zu beerdigen..thats it...
applebottom2
applebottom2 | 23.06.2009
9 Antwort
ich denke nicht das das möglich ist
weiß es aber nicht
Fabian22122007
Fabian22122007 | 23.06.2009
10 Antwort
naja
ich kann nciht verstehen wenn eine mama hr baby abtreibt und es dann anschliessend aus liebe beerdigen will??? irgendwie komisch dann hätte sie es ja auch zur welt bringen können...oder sprichst du von abtreibungen aus anderen gründen?
Miss_glamour
Miss_glamour | 23.06.2009
11 Antwort
@Miss_glamour
ich bin auch deiner Meinung. Wenn man das Kind nicht haben wollte, dann sollte man die Möglichkeit nicht haben. Aber wenn es Gründe hatte, wie das Kind war krank, oder es war ne Ausschabung, da das Kind schon nicht mehr lebensfähig war, dann finde ich sollte man die Möglichkeit bekommen. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 23.06.2009
12 Antwort
@ caro:
meine freundin muss ihr kind nächste woche auch still gebären in der 17. ssw das kind hat auch ein gewicht unter 500 g. da sie aber am sternenkinderprojekt teilnimmt, kommt es in so ein grab. wenn man ein kind bewusst abtreibt, weil man es ni will, und der gesunde körper brutal abgesaugt und in stücke gefetzt wird, dann bin ich auch der meinung steht so einer person ein grab für das kind nicht zu. bei frauen die ihr kind verlieren seh ich das anders! ihr kind wird sicherlich auf dem klinikmüll landen.... so grausam es ist... boaaahr abtreiben.....wenn ich das ultraschall bild unseres würmchens in der 9. ssw anschaue. wie kann man da überhaupt noch abtreiben. werde sowas nie verstehen können.
Gina1982
Gina1982 | 23.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading