schwache Regeblutungen nach Ausschabung/Fehlgeburt

Ayanah
Ayanah
13.01.2009 | 3 Antworten
Hallo Mädels
ich hatte am 12.11. eine Ausschabung (10. Woche). 30 Tage später - also fast pünktlich hat meine Periode wieder eingesetzt. 1 Tag nur. Dann einen nicht einen leicht einen nicht Schmierblutungen .. ca. 1 Woche lang. Dann, jetzt genau wieder 28 Tage später bekam ich wieder meine Tage. 1 Tag leicht, einen "normal stark" und heute (3. Tag) ist nix mehr .. gar nix mehr .. heißt das, dass meine Gebärmutterschleimhaut sich immernoch nicht richtig aufbaut und somit nicht viel zum Abbauen da ist? Wir wollen es gleich wieder probieren - aber mein Körper braucht wohl noch Zeit. Wer hat ähnliches erlebt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Bei mir wars ganz anders...
FG und AS hatte ich auch am 12.11.08 dann genau 28tage später bekamm ich meine Periode, dreimal so stark wie normal und das ganze 3!!! Wochen lang. War dann auch beim Doc, alles ganz normal. Jetzt 32 Tage später kam meine Periode wieder und diesesmal wie ich sie kenne. 1 tag leicht und dann 3 Tage stärker und vorbei wars. Nun legen wir auch wieder los mit Baby machen. Ruf du doch kurz bei deinem FA an. Ich schätze das sich jeder Körper anders verhält. Alles gute Dir!
zomihe
zomihe | 15.01.2009
2 Antwort
probier das mal mit mönchspfeffer zu regeln
lg
sweet-my
sweet-my | 13.01.2009
1 Antwort
das ist ganz normal
die haben ja schon alles raus geholt und der körper muss sich erst erholen. lg teufelchen
Teufelchen666
Teufelchen666 | 13.01.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ausschabung nur wenn alles nicht abgeht?
26.02.2012 | 11 Antworten
Befinden 1 Woche nach Ausschabung
20.02.2012 | 2 Antworten
Schwanger nach Ausschabung
26.03.2011 | 14 Antworten

In den Fragen suchen


uploading