Rechtliche frage nebenkostenabrechnung etc.

DASM
DASM
08.07.2014 | 44 Antworten
hallo mamiweb,

kam gerade die nebenkostenabrechnung von der mietwohnung. dachte mir fällt das gesicht ein ..

hatte ja über ein jahr lang mit dem vermieter zu kämpfen, dass der boiler im bad gemacht werden muss weil er leckte .. dann, nachdem er komplett hinüber war hat der vermieter endlich etwas gemacht. zuvor hatte meine ex damals schon, ich mehrfach und sogar mein vater mehrfach ihm und dem hausmeister gesagt, dass dort etwas gemacht werden muss.

zwischendurch wurde einmal ein teil erneuert, aber er leckte trotzdem noch ..

nun schreibt der vermieter in den nebenkosten:
"Hiervon werden (anteilig) € 125, 00 gem. Mietvertrag Pkt. 10a wegen selbstverschuldetem Bedienungsfehler am WW-Bereiter einbehalten."

und:

"Erhöhung der Nettomiete ab 01.07.2014 auf monatl. 249, 00€; wegen erhöhter Belastung des WW-Bereitrs für die Beschickung der Badeinsel mit Warmwasser."

ich habe nichts selbstverschuldet .. was soll das bitt?
und was zur hölle soll das mit badeinsel und bla?

was erdreistet sich der vermieter bitte jetzt schon wieder?
kennt ihr euch da ein bisschen aus? für mich hört sich das ganz stark nach betrug an ..

danke!

grüße stefan
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

44 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
würde da auch nochma nen Fachmann rüberschauen lassen meine schwester hatte damals auch son arsch von vermieter in Hamburg in der ersten Wohnung ... die hatten auch noch son Boiler im bad zu hängen ... dessen Wartung, die 1x im jahr vorgenommen werden musste, musste sie selber zahlen und sich auch selber drum kümmern, dass da einer kommt und das ding wartet dann war die Heizung mehrmals defekt und wurde vom bzw durch den vermieter von einer Firma repariert die Fassade wurde neu gestrichen und es gab neue Regenrinnen usw all diese kosten, schlug er auf die 4 Mieter im haus um, damits die Mieter zahlen sollten und nich er da sollten dann quasi 3 Parteien aus dem haus, für die Reparatur der defekten Heizung in der Wohnung meiner schwester anteilig bezahlen und all sone scherze die trat dann auch dem mieterschutzverein ein und ließ die Abrechnung prüfen und bekam auch recht ... die korrekte Abrechnung sah am ende auch bedeutend besser aus als die erste.. würde da also auch wegen der Erhöhung schon nen Fachmann raufschauen lassen Erhöhung wäre okay, wenn sie denn gerechtfertigt wäre wir hatten in der alten Wohnung auch erst mit 350€ Warmmiete angefangen und zahlten dann, als mausi dann da war und unser verbrauch etwas stieg, dann 375€ Warmmiete, damit wir am ende eben nich soviel nachzahlen mussten usw wie es jetzt in der neuen Wohnung sein wird, die 1 zimmer mehr hat, wird sich zeigen ... mit 450€ warm fingen wir ganz normal an im April 2014, zzgl. 40/45€ Strom und 10€ gas für den Gasherd ..also rund 500€ für alles zusammen.. sollte sich der verbrauch spürbar erhöhen, werden wir bestimmt auch mit der miete etwas höher gestuft, auf meinetwegen 475€
gina87
gina87 | 08.07.2014
2 Antwort
@gina87 wenns gerechtfertigit ist, dann lasse ich es mir absolut eingehen. aber das ist es nicht, ich habe ja nichts selbstverschuldet .. im gegenteil. ich habs ihm immer und immer wieder gesagt und er hat solange gewartet bis das ding komplett kaputt war. nicht ich .. wenn jemand eingezogen wäre, kind oder erwachsener, dann lasse ich mir eine erhöhung eingehen. aber bei uns ist seit dem auszug meiner ex alles gleich geblieben ..
DASM
DASM | 08.07.2014
3 Antwort
Hast du denn irgendwelche Zeugen bzw Schriftstücke, die beweisen, dass du den vermieter schon vorab darüber aufgeklärt hast, dass der boiler leckt? Damit würde ich mich mit dem Vermieter nochmal in Verbindung setzten. Sollte er nicht einlenken, solltest du das deinem Anwalt zeigen, bzw zum Mieterschutzbund gehen.
gaga89
gaga89 | 08.07.2014
4 Antwort
@gaga89 ich hätte mündliche zeugen. meine eltern, meine tante und meinen onkel und die nachbarin über mir beim anwalt hab ich montag eh einen termin. da gehts eh schon um meinen vermieter. werd das dann dort einfach meinem anwalt zeigen
DASM
DASM | 08.07.2014
5 Antwort
Ich würde da Kurzen Prozess machen, schau mal ob Du einen Anwalt für Mietrecht findest und dem würde ich das ganze in die Hand geben, dein Vermieter leistet sich ja Sachen die gehen überhaupt nicht.Sollte mich nett wundern wenn das ne Retourkutsche ist wegen der Begehung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2014
6 Antwort
@DASM Na dann passt es ja. Eigentlich dürfte er damit nicht durchkommen. Ist ja sein eigenes verschulden, dass es komplett kaputt ging. Kannst ja nochmal schreiben was der Anwalt gesagt hat.
gaga89
gaga89 | 08.07.2014
7 Antwort
Wat der da macht, ist nicht rechtens, wird Dir Dein Anwalt auch sagen. Dein Vermieter ist aber auch erfinderisch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2014
8 Antwort
ja mein vermieter ist wirklich erfinderisch .. ja ich werd euch berichten was mein anwalt dazu sagt ^^ der war ja letztens schon bei der gegehung dabei, weil er meinen vermieter schon kennt. also die beiden haben sich eh schon gefressen .. denke auch, dass es wegen der begehung ist .. habe auch in einem rechtsforum nachgefragt. dort hieß es: "Weder die Kosten einer Reparatur die der Mieter evtl. zu verschulden hat, noch die Erhöhung der Kaltmiete haben etwas in der Nebenkostenabrechnung zu suchen. Erhöhung der Kaltmiete aus besagtem Grund wäre unwirksam. Übrigens ist der VM verpflichtet Heiz- und WW-Kosten nach der Heizkostenverordnung abzurechnen. Tut er das nicht kann die Mieter diese Kosten in der Abrechnung um 15 % kürzen." also ich glaube echt, dass er es genau deswegen ganz unten auf die abrechnung gequetscht hat. damit ichs vielleicht überlese .. denke der weiß eigentlich genau, dass das völliger quatsch ist was er macht/verlangt
DASM
DASM | 08.07.2014
9 Antwort
@DASM aber du hast doch ständig probleme mit dem vermieter. hast ja auch schonmal geschrieben, dass du ne andere wohnung suchen würdest. was macht die wohnungssuche. klar is es nicht rechtens, was der vermieter hier abzieht, aber das ist doch auch kein entspanntes miteinander. ob du im recht bist oder nicht, ich würd mich über kurz oder lang um ne andere wohnung umschauen. wie ist denn der wohnungsmarkt bei euch zur zeit?
quiteeasy
quiteeasy | 08.07.2014
10 Antwort
@quiteeasy sieht richtig mies aus. die meisten nehmen keinen mit alg2-zuschuss und alleinerziehend schlucken sie auch. wenn sie dann noch mitbekommen "steht in der schufa" dann ist es ganz aus. es ist ja auch scheiß egal ob ich nun etwas dafür kann mit der schufa oder nicht .. denke es wird noch ewig dauern bis ich hier ausziehen kann oder der vermieter das haus verkauft. mal gucken wer schneller ist ..
DASM
DASM | 08.07.2014
11 Antwort
@DASM ach das is doch mist. ich kenn das wohnungschaos von hier. ich war ja bis vor kurzem auch auf der suche. meine mutter hat zwar ein haus, das war aber geplant zu verkaufen. hätte sie ihre pläne nicht geändert und das haus doch behalten, hätte ich auch ein richtiges problem gehabt. ich steh zwar nicht in der schufa, aber der wohnungsmarkt is momentan echt bescheiden. selbst unser makler hat damals gesagt, dass er momentan nix hat, was er mir anbieten könnte. plant dein vermieter denn, das haus zu verkaufen?
quiteeasy
quiteeasy | 08.07.2014
12 Antwort
versuch doch mal in der schule oder im kindergarten zettel auszuhängen, die haben meisten irgendwo ne pinnwand. vielleicht weiß da jemand was, oder im örtlichen supermarkt etc. so hat ne freundin von mir ne ziemlich schöne wohnung gefunden, die auch bezahlbar ist und das auch noch von privat.
quiteeasy
quiteeasy | 08.07.2014
13 Antwort
@quiteeasy der plant das schon seit jahren und findet keinen weil er zu viel geld für diese "ruine" will. die käufer müssten so viel geld in haus reinstecken, dass die dumm wären es zu kaufen. selbst geschenkt wärs ein großer kostenfaktor
DASM
DASM | 08.07.2014
14 Antwort
@quiteeasy hab ich bereits. sogar in der gemeinde habe ich mich auf eine liste für wohnung und jobs setzen lassen. bisher vergeblich
DASM
DASM | 08.07.2014
15 Antwort
@DASM habt ihr denn sowas wie ne caritas familienhilfe oder von mir aus auch ne kirchliche familienhilfe? ich kenns von der schwangerenberatung, die haben oft auch ziemlich gute kontakte und können auch vermitteln. meine schwangerenberatung bietet eben auch familienhilfe an . die sind aber bei uns vom gesundheitsamt aus. ist zwar dann meistens über ne wohnungsbau ag - heißt aber ja nicht automatisch, dass es schlecht sein muss?
quiteeasy
quiteeasy | 08.07.2014
16 Antwort
@quiteeasy so eine familienhelferin haben wir. sie untersützt die kinder bei ihren förderungen und mich wenns wieder um solche dinge wie im kindergarten geht aber wohnung weiß die auch keine. ich hab ja mit der "guten seele" von der gemeinde telefoniert. die gibt mir bescheid sobald eine passende wohnung in der umgebung frei ist. kann aber dauern
DASM
DASM | 08.07.2014
17 Antwort
@DASM ich weiß halt wie gesagt, ein paar, die über die familienhilfe hier die ein oder andere wohnung vermittelt bekommen haben. ich würde mal alle stellen, die auch nur im entferntesten was wissen könnten, mobil machen. lieber einmal zuviel gefragt, als einmal zu wenig. und wenns klappen sollte, hast den nervigen vermieter endlich los. habt ihr ne wohnungsbaugesellschaft? dort kann man sich auch direkt schonmal auf ne warteliste setzen lassen. meine erste wohnung hab ich vor ein paar jahren über sowas bekommen. ging sogar relativ schnell. ich bin da direkt hin, musste ein formular ausfüllen und wurde dann innerhalb von ein paar wochen schon angerufen und hab eine wohnung bekommen.
quiteeasy
quiteeasy | 08.07.2014
18 Antwort
und da du anteilig alg2 bekommst nicht so schlimm sind, wie ihr ruf
quiteeasy
quiteeasy | 08.07.2014
19 Antwort
@quiteeasy ich hab uns bereits bei allen stellen auf die "warteliste" setzen lassen. kostenintensive dinge wie zb. einen makler kann ich nicht machen. kann ich mir nicht leisten und übernimmt amt auch nicht als darlehen. ja anteilig alg. die "sozialwohnungen" hier bei uns sind alle von asylanten belegt. da sind auch noch zu viele ausländische familien die eine solche suchen. die hätten da den vorrang laut gemeinde.
DASM
DASM | 08.07.2014
20 Antwort
@DASM ja das mit den sozialwohnung ist bei uns anders. da sind viele rentnerinnen drin, oder eben grad muttis, die sich keine teurere wohnung mit ihrem kind leisten können die "blöcke" sind bei uns auch nicht sehr groß - maximal 6 parteien. damals als frisch 18 jährige, war das ne tolle option. ich konnte meine lehre machen, ohne in der früh 2, 5 stunden in den bus zu sitzen und die wohnung war schön und ruhig. muss dazu sagen, dass der ausländeranteil bei uns auf dem land verschwinden gering ist. die konnte man an einer hand abzählen. aber ich glaub dir, dass es echt schwierig is, wie gesagt, hatte das thema bis vor kurzem auch.
quiteeasy
quiteeasy | 08.07.2014

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

rechtliche frage, schlüsselübergabe!
30.09.2012 | 6 Antworten
Hab eine Rechtliche Frage
25.05.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading