Dringend Hilfe

werdendemami93
werdendemami93
05.01.2011 | 17 Antworten
Ich bin ja unter 18 und noch haben meine Eltern das Sorgerecht für meine Tochter und da ich ja auch bei ihnen wohne hat das auch gut geklappt.

Heute ist das Fass jedoch übergelaufen, mein Vater ist ausgeflippt und hat mich geschlagen, was er schon ewig nicht mehr gemacht hat, ich will das aber nicht mehr und das schlimmste ist das die kleine das alles mit angucken musste.

Ich kann hier nicht weiter wohnen mir ihr, wisst ihr was ich für Hilfe beantragen kann und ob ich unter 18 mit der kleinen hier raus komme sonst muss ich noch bis zum 31.3 warten.

Danke im vorraus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
hallo
also gehe ganz schnell zum jugendamt und lass dir dort hilfe geben! die werden die die kleine nicht wegnehmen keine angst und das du eine Ausbildung machst spricht doch auch für dich! oder geh mal zu pro familia wenn es das gibt die können dir auch helfen!!!! viel glück!!!
Jennymaus611
Jennymaus611 | 05.01.2011
16 Antwort
Hallo
wenn dein vater dich schlägt iss das körperverletztnung und wenn dein kind dies mit ansehn muss würde ich sagen das es deinen eltern egal iss ob ihr enkelkind solche sachen mittbekommt demzu volge würde ich jetzt sagen das, das kindeswohl in gefahr ist da muss das JA einschreiten.allso geh hin und schildere den deine lage, die müssen dir helfen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2011
15 Antwort
@werdendemami93
Weil Du Deinem Kind eine Zukunft bieten willst, wird Dir keiner das Kind wegnehmen. Geh wirklich zum JA, da wirste doch eh ne Sachbearbeiterin haben, oder nicht? Die können Dir wirklich am besten helfen, ohne, dass Du Angst haben musst, dass Dir wer Dein Kind wegnimmt. Allerdings werden die natürlich auch mit Deinen Eltern sprechen, weil sie ja nunmal das Sorgerecht für Deine kleine haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2011
14 Antwort
Noch vergessen:
Die Polizei kennt Frauenhäuser in deiner Nähe und bringt dich auch dahin bzw rufen dort an für dich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2011
13 Antwort
Boah da krieg ich nen Hals
Bei wem liegt denn das Aufenthaltsbestimmungsrecht? Das beste ist wie alle sagen Jugendamt. Oder Polizei oder Frauenhaus. Die helfen dir auch weiter. Auch was Finanzen angeht. Ich wünsch dir alles LIebe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2011
12 Antwort
wende dich ans jugendamt
Die könnenn auch die vormundschaft öbernehmen.und frag nach mutter kind heim.sos schnell wird dir die kleine nicht weggenommen.
Smilieute
Smilieute | 05.01.2011
11 Antwort
..
ich habe nur angst das die kleine in eine pflegefamilie kommt, da ich noch in der ausbildung bin, und diese gerne abschliesen möchte, damit ich der kleinen später was bieten kann..
werdendemami93
werdendemami93 | 05.01.2011
10 Antwort
@Mami20072004
ne aber bei mir musste niemand erlaubnis erteilen ;) ich war nämlich schwanger. ;)
WinniePooh2010
WinniePooh2010 | 05.01.2011
9 Antwort
@WinniePooh2010
ich bin auch so früh raus, aber ohne Kind. Und die Eltern müssen ihr dafür die Erlaubnis erteilen. Außerdem hat sie ja wissen wollen, welche Hilfen sie in Anspruch nehmen kann, damit sie finanziell abgesichert ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2011
8 Antwort
du hast rechte
also wende dich ans jugendamt die helfe dir da du ja noch keine 18 bist ich denke platz im mutter kindheim wirst du schon bekommen und sie können bis zu deinem 18 geb. ja auch das sorgerecht für die keline übernehmen
darklucifer
darklucifer | 05.01.2011
7 Antwort
suche
doch mal das jungendamt auf für ein mutter-kind heim und schilder ihnen was daheim passiert ist
16mausi
16mausi | 05.01.2011
6 Antwort
ich bin mit 16 ausgezogen
und mit 17 in meine eigene wohnung , wo liegt das probelm?
WinniePooh2010
WinniePooh2010 | 05.01.2011
5 Antwort
Wende Dich
am besten ans Jugendamt, vielleicht kannst Du in ein Mutter-Kind-Heim oder so. Viel Glück!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2011
4 Antwort
...
jugenamt ist das beste, die können auch anstatt deiner eltern die vormundschaft übernehmen und die besorgen dir dann einen platz im mutter kind heim oder betreutem wohnen für Frauen!
mamimitsohn
mamimitsohn | 05.01.2011
3 Antwort
Hilfe...
ja du kannst dich mal beim jugendamt informieren und dort giebts immer ausnahmen was so wohnungen oder so einrichtungen betrifft. aber ich weis allerdings nicht ob da deine eltern zustimmen müssen....
mama082010
mama082010 | 05.01.2011
2 Antwort
...
du kannst zum jugendamt gehen und dir da hilfe holen !!!es gibt für alleinerziehende mütter ein mutter-kind-heim vielleicht ist da ein platz frei und du bist bei deinen eltern raus
sonne1988
sonne1988 | 05.01.2011
1 Antwort
....
mir fällt da nur das jugendamt ein! geh dort hin und schildere dein situation..wenn es ums wohl einen kindes geht sind die schnell und du bist da raus! lg und alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Dringend Hilfe gesucht kind krank
08.05.2008 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading