Mietrecht kennt sich da jemand mit aus?

kugelblitz-de
kugelblitz-de
23.01.2009 | 8 Antworten
Habe eine unrenovierte Wohnung bezogen, mussten alles neu streichen.Ich habe 2 Lila Wände im schlafzimmer, 2 dunkel Braune im Wohnzimmer und rosa Wände im Kinderzimmer, jetzt verlangt der Vermieter das wir neu Streichen sollen, ach ja und die vormieterin hat die weißen wände schön mit roten kästchen verschönert und alle Löcher mit grauer spachtelmasse zu gemacht.Müssen wir jetzt neu streichen oder nicht?Habe schon ein Termin gemacht beim mieterschutzbund, aber gestern kam das schreiben vom vermieter und gab uns jetzt eine frist bis zum 4.2.Bitte kann mir einer Helfen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
mietvertrag
meine freundin hatte die gleiche situation, sie war beim anwald, und sie musste nicht neu streichen....mehr kann ich dir leider nicht weiterhelfen...
sonny1873
sonny1873 | 27.01.2009
7 Antwort
Mietvertrag
Also es muss im mietvertrag stehen Bei auszug wohnung weiß gestrichen übergeben oder nur besenrein hinterlassen..... Wenn sonst nichts weiter drin steht kann er dir nichts anhaben...
ronjatoni
ronjatoni | 23.01.2009
6 Antwort
Normalerweise
ist doch der Vormieter verpflichtet die Wohnung so zu hinterlassen wie er sie bezogen hat, also mit weißen Wänden, sauber usw. Ausser der Nachmieter sagt das er die Wohnung so wie sie jetzt grade ist, übernimmt. Dann kann der Vermieter aber eigentlich nicht von dir verlangen das du streichst, wenn du jetzt z. B. mit dem Zustand also den farblichen Wänden einverstanden bist. Willst du nun andere Farben haben bist du selbst für den Anstrich verantwortlich. Aber wie gesagt normalerweise ist dein Vormieter verpflichtet die Wohnung ordnungsgemäß und im Urzustand abzugeben. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
5 Antwort
also
ich weiß das wenn du in eine unrenovierte wohnung ziehst dann hinterlässt du sie auch nur besenrein. hatte damit auch nie probleme gehabt mit vermietern. allerdings weiß ich nciht ob sowas wenn es doch mal hart auf hart kommt im mietvertrag stehen muß ? was steht denn da bei dir drin ?
Mama-Hase
Mama-Hase | 23.01.2009
4 Antwort
beim auszug
musst du nur weiß streichen, wenn das im vertrag festgehalten wurde oder wenn die wohnung, als du sie bekommen hast, auch weiß war. das war sie nicht, also fällt dieser punkt weg. schau mal im vertrag nach ob da was steht. wenn nicht, hast du nix zu befürchten
Sambee
Sambee | 23.01.2009
3 Antwort
nicht ganz klar
ziehst du aus und möchtest die wohnung so hinterlassen oder ziehst du ein und er möchte, dass du alles neu streichst???
Sambee
Sambee | 23.01.2009
2 Antwort
ich glaiube ausschlaggebend ist das,
was im mietvertrag steht! sofern du eine unrenovierte wohnung bezogen hast & das auch dementsprechend vermerkt wurde bzw keine anderen angaben, im bezug auf die wohnungsübergabe, bei eurem auszug gemacht worden sind, übergibst du die wohnung auch wieder unrenoviert bzw besenrein. grundsätzlich muss man aber, wenn wände bei einzug weiss gewesen sind, beim auszug auch wieder weisse gestrichene wände übergeben. so kenn ich es jedenfalls! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009
1 Antwort
wie ist es im mietvertrag
festgehalten? normal ist da ja vereinbart, wie ihr die wohnung wieder verlassen müsst... wenn es im vertrag steht, dass die wohnung geweist werden muss, dann habt ihr wohl pech... wenn nicht, seh ich es als völlig normal, dass ihr auch nix macht wenn ihr auszieht... so wie bei euch vorher ja auch nix gemacht war... bei uns war es auch so, dass wir alles renoviert haben, wenn wir mal ausziehen müssen wir auch nix machen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Hilfe vermietetes Haus wird verkauft.
02.06.2014 | 16 Antworten
Mietrecht- Kündigung Mietvertrag
23.09.2013 | 16 Antworten
38. ssw - kennt das jemand?
02.09.2013 | 4 Antworten
mietrecht
26.06.2013 | 12 Antworten
von oben nur getrampel
15.05.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading