Kündigung in der Schwangerschaft

jvschmidt
jvschmidt
10.11.2008 | 19 Antworten
Guten Morgen ihr Lieben!

Hab da mal ne Frage die mich echt belastet..
Mache zur Zeit ne Umschulung vom Rentenversicherungsbund aus in einem Berufsförderungswerk.Hab durch meine Rückenprobleme schon vor der ss viele Fehlzeiten gehabt und war am Anfang der Schwangerschaft voll erkältet und hatte ne richtig fiese nierenentzündung.Da ich keine Medis nehmen konnte hat sich die ganze Krankzeit gezogen wie Kaugummi. Habe jetzt das Problem das ich laufend mit einer Kündigung gedroht kriege wenn ich noch öfter Krank bin. Hab zur Zeit voll die Kreislaufprobleme und mein Ischias tobt auch! Habe auch eine tägliche Strecke von 170km zu fahren. Kämpfe mich zwar durch, aber ich bin im Moment echt ko!

Können die mich echt kündigen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
nein
nein dürfen sie nicht das habe ich auch schon durch.ertsmal schreib einen brief an den arbeitsgeber und bitte das sie die kündigung zurück zu ziehen und schicke den brief als einschreiben und kopier den brief und dann geh zur schwangerschaftsbertung und erklär ihnen alles.
Blackengel1988
Blackengel1988 | 10.11.2008
18 Antwort
Auf keinen FAll!
Las dich nicht einschüchtern!!! Wärend der schwangerschaft bzw auch in der elternzeit kannst ihm direkt sagen ob er schon mal was vom mutterschutzgestz gehört hat!! alles lieb
Moflomi
Moflomi | 10.11.2008
17 Antwort
hätte
im Januar 2010 Abschlussprüfung!
jvschmidt
jvschmidt | 10.11.2008
16 Antwort
Hoffe ich!
Das ist ein gezieltes unter Druck setzen!Meine Betreuerin hier im Haus hat es noch nichtmal in meine Akte geschrieben das ich schwanger bin!Hab das zum glück selbst beim Rentenversicherer angegeben, die wussten von nix.Bin jetzt in der 11.woche, also noch kritische zeit!
jvschmidt
jvschmidt | 10.11.2008
15 Antwort
abschlussprüfung
wann hättes du die abschlussprüfung??? Nächstes Jahr???
gelbehonigblume
gelbehonigblume | 10.11.2008
14 Antwort
das weiß ich auch
dass sie schwanger ist aber sie macht Schule! Ich habe auch beim BFW eine Umschulung gemacht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
13 Antwort
Lass dir ein Beschäftigungsverbot geben
170km in deinem Zustand jeden Tag ist wirklich zu viel. Soll nicht bedeuten, das schwanger krank heisst, aber bei dem was du da schreibst mit Rücken und co ist das nicht zumutbar. Kündigen dürfen die dich nicht. Stehst unter Kündigungsschutz. Google mal nach Mutterschutzgesetz. Da steht alles drin, was du wissen musst. Mach dich nicht heiss. Wird schon wieder gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
12 Antwort
Wärend der Schwangerschaft nicht (MuschG)
Die nächsten 1-2 Jahre behälst Du Deinen Job Danach müßen sie Dich weiterbeschäftigen, können Dich dann aber nach 3 Monaten Arbeitszeit betriebsbedingt kündigen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 10.11.2008
11 Antwort
.....
Hallo ich hatte auch das problem war aber dann schon im 8 monat....wie weit bist du denn?? Wenn es bei dir überhaupt nicht mehr geht lass dir ein attest vom arzt geben das du im moment nichts machen darfst. Du bist ja im mutterschutz dir kann nichts passieren .... lg
gelbehonigblume
gelbehonigblume | 10.11.2008
10 Antwort
...
mache die Abschlussprüfung eh nicht mit.Hab am 5.6 ET, am 31.4 ist mein letzter Tag.Am 1 Mai würde das Praktikum anfangen , mir wurde gesagt das die mir die letzten 6 Monate nicht streíchen dürfen, das ich die also jederzeit weitermachen kann.Hätte im JAnuar 2010 Abschlussprüfung!
jvschmidt
jvschmidt | 10.11.2008
9 Antwort
1. bei krankheit
egal wie lange kann man nicht gekündigt werden.. 2. während der schwangerschaft sowieso nicht 3. sag denen: sie dürfen dich so oder so nicht kündigen, du stehst unter dem schutzgesetz der schwangeren, dass heißt sie dürfen dich nicht kündigen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
8 Antwort
Kündigung
auf grund einer Krankenscheins geht nicht. Es ist garnicht erlaubt, wegen einem Krankenschein zu kündigen. Also lass dich niocht unter Druck setzen. Und wenn sie es doch machen, dann ab vors Arbeitsgericht. Da bekommst du dein Recht
Delphi81
Delphi81 | 10.11.2008
7 Antwort
@angela
sie ist schwanger, da sieht es doch anders aus...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
6 Antwort
NEIN!
Du hast in der Schwangerschaft Kündigungsschutz! Auch in der Probezeit. Schau mal bei GOOGLE unter Mutterschutzgesetz. Da hast du alles Schwarz auf Weiß. Druck es aus und leg es dene auf den Tisch. Wenn es gar net anders geht, versuch ein Beschäftigungsverbot zu bekommen. Du bekommst dein Geld wie als wenn du arbeitest. STeht alles genau im Mutterschutzgesetz. Laß dich nicht unterkriegen! Du sitzt auf der besseren Seite! Die können dir gar nix! ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
5 Antwort
soweit
ich weiss darf man in der schwangerschaft nicht gekündigt werden. mir wurde das auch vor die nase geahlten habe dann betriebsrat angerufen undde meinte das dürfen die net machen weil schwangerschaft kein grund ist, dir alles liebe noch wie weit bist du wenn ich fragen darf?
mausi87
mausi87 | 10.11.2008
4 Antwort
eigentlich...
...hast Du während der Schwangerschaft Kündigungsschutz, zumindest bei einem normalen Arbeitsverhältniss. Ich weiß aber nicht, wie das bei einer Umschulung istm ruf doch mal beim Arbeitsamt oder bei der Krsnkenkasse an, die wissen sowas vieleicht.
Knubbi
Knubbi | 10.11.2008
3 Antwort
....
Du unterliegst dem Mutterschutz und in der Zeit kannst du nicht gekündigt werden!!! Google doch mal, wg. Mutterschutz.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
2 Antwort
können
sie, hatte auch ne Umschulung gemacht und da mussten auch zwei gehen wegen zu vielen Fehlzeiten Krankheithalber. Das Problem ist wegen den Abschlussprüfungen, dass Dir ja der Stoff vom Unterricht fehlt, wenn Du nicht hingehst!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
1 Antwort
nein
ich hatte sogar eine neue arbeit angefangen, und sie durften mich net mal in der probezeit kündigen... also eigentlich kann dir nichts passieren
jenny_1986
jenny_1986 | 10.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Kündigung in der Elternzeit
10.11.2014 | 9 Antworten
HILFE, WIR SITZEN AUF DER STRAßE
19.11.2011 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading