Wohngeld

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.06.2012 | 18 Antworten
Hallo, ich mal

Wer von euch bekommt den Wohngeld?
Habt es heute auf dem Konto gehabt?

bei uns wird es zum 01. überwiesen allso so das es am 01. auf dem Konto sein soll, bis jetzt hatte ich es nie am 01. iss das bei euch auch so ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
ergo, is es nichts verbotenes wenn die eltern der schwangeren tochter den unterhalt streichen...is ja nu schließlich n anderer da der dafür sorge tragen kann und als erster herangezogen wird.. gute freunde von uns bekamen während studium auch keinen cent von den eltern..weder in der ss, noch danach..die bezogen mehr oder weniger hartz4 die ganze zeit..kauften das meiste auf pump übers amt und haben das jetzt erst, als sie mit studium fertig waren und jobs hatten, komplett zurückgezahlt... und nein, es hat keine auswirkungen aufs alg2, wenn schwangere auf unterhalt von ihren eltern verzichtet, eben weil nun der kindsvater an der reihe is..is dieser leistungsunfähig, bekommt sie geld vom amt..auf den unterhaltsanspruch des kindsvaters gegenüber kann sie aber nich einfach verzichten..da wird dann, ähnlich wie beim unterhalt fürs kind geschaut, ob genügend einkommen da is oder nich, damit er selber zahlen kann
gina87
gina87 | 30.06.2012
17 Antwort
Auf deutsch, der KV geht bzgl. unterhalt gegenüber der kindsmutter, VOR der verwandtschaft der Mutter... 4) Wenn der Vater das Kind betreut, steht ihm der Anspruch nach Absatz 2 Satz 2 gegen die Mutter zu. In diesem Falle gilt Absatz 3 entsprechend. Auf deutsch...bleibt daddy mitm sprössling bis zu 3 jahren zuhause, hat er, NEBEN dem Kindsunterhalt, anspruch auf unterhalt für sich..und den zahlt die Kindsmutter und nicht die eltern des kindsvaters oder gar der kindsmutter
gina87
gina87 | 30.06.2012
16 Antwort
Die Unterhaltspflicht beginnt frühestens vier Monate vor der Geburt und besteht für mindestens drei Jahre nach der Geburt. Sie verlängert sich, solange und soweit dies der Billigkeit entspricht. Dabei sind insbesondere die Belange des Kindes und die bestehenden Möglichkeiten der Kinderbetreuung zu berücksichtigen. Auf deutsch: Kindsvater zahlt der werdenden Mutter Unterhalt, wenn sie infolge der Schwangerschaft oder einer durch die Schwangerschaft oder die Entbindung verursachten Krankheit dazu außerstande ist, einer erwerbstätigkeit nachzugehen..sprich nix arbeiten aus genannten gründen bis 3 jahre nach geburt Betreuungsgeld für die Mutter...Unterhalt fürs kind extra Die Vorschriften über die Unterhaltspflicht zwischen Verwandten sind entsprechend anzuwenden. !!!!!Die Verpflichtung des Vaters geht der Verpflichtung der Verwandten der Mutter vor.!!!!! § 1613 Abs. 2 gilt entsprechend. Der Anspruch erlischt nicht mit dem Tode des Vaters.
gina87
gina87 | 30.06.2012
15 Antwort
@Mam_von_4 du liest und VERSTEHST den § aber schon ja? WO steht da was vom kindesunterhalt für das zu erwartende Kind???? "Der vater hat der MUTTER für die Dauer von sechs Wochen vor und acht Wochen nach der Geburt des Kindes Unterhalt zu gewähren. Dies gilt auch hinsichtlich der Kosten, die infolge der Schwangerschaft oder der Entbindung außerhalb dieses Zeitraums entstehen." Nem ungeborenen Unterhalt zahlen Soweit die Mutter einer Erwerbstätigkeit nicht nachgeht, weil sie infolge der Schwangerschaft oder einer durch die Schwangerschaft oder die Entbindung verursachten Krankheit dazu außerstande ist, ist der Vater verpflichtet, ihr über die in Absatz 1 Satz 1 bezeichnete Zeit hinaus Unterhalt zu gewähren. Das Gleiche gilt, soweit von der Mutter wegen der Pflege oder Erziehung des Kindes eine Erwerbstätigkeit nicht erwartet werden kann.
gina87
gina87 | 30.06.2012
14 Antwort
@gina87 ähm, es geht um sie selber und nicht um das kind, das iss ja noch garnicht auf der welt, die eltern haben ihr selber den unterhalt gestrichen weil sie ss ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2012
13 Antwort
@Mam_von_4 erstma is der kindsvater jetzr bzgl. unterhalt dran...§1615I BGB außer er is leitungsunfähig
gina87
gina87 | 29.06.2012
12 Antwort
ich hatte es heute druff
wilde_hilde
wilde_hilde | 29.06.2012
11 Antwort
@Baby2013 achso, deine eltern könn dir nicht einfach die unterstüzung streichen wenn sie dazu ferpflichtet sind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2012
10 Antwort
@Baby2013 ich weiss nicht ob es bei dir ein rathaus gibt, du musst auf jedenfall zur wohngeld stelle die iss meistens in einem rathaus, und du musst dann alles an einnahmen angeben und wie viele per. im haushalt leben, von daher würde ich warten bis das krümelchen da ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2012
9 Antwort
@Mam_von_4 Okay, dann müsste ich mich mal informieren. Mein Freund verdient ziemlich gut, aber ich studiere noch und meine Eltern streichen mir wegen der Schwangerschaft jetzt den Unterhalt, sodass wir knapp 800 € weniger haben. Klappt zwar alles noch, aber würde mich über Entlastung freuen. Wo kann man sich da informieren??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2012
8 Antwort
@Baby2013 das kommt drauf an was man für einnahmen hat wie KG, Gehalt und dann noch wie viele pers. im haushalt leben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2012
7 Antwort
Darf ich fragen, ab wann man Wohngeld bekommt??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2012
6 Antwort
@Krissi86 das weiss ich und ich weiss das wir das wohngeld dann am montag warscheinlich auch erst diestag haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2012
5 Antwort
@HelenaundEric das es nicht am selben tag drauf ist weiss ich, ich finds nur kommisch das wir bis jetzt nie das wohngeld am 01. auf dem konto hatten auch nicht wenn der 01. mitten in der woche ist allso wenn der 30. z.B. am dienstag war
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2012
4 Antwort
wir haben das immer Ende des Monats drauf, meistens zwischen dem 28.-30. des Monats.
Blue83
Blue83 | 29.06.2012
3 Antwort
Naja, der 1.ist ein Sonntag, logisch das es da nicht kommt.denke somit das es am 2.drauf sein wird. Habe aber keine Ahnung, wir bekommen kein Wohngeld.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2012
2 Antwort
Das wird nicht grundsätzlich am 1. überwiesen. Im Januar war es am 4. drauf, z.B. Und eine Überweisung dauert in der Regel 24 Stunden, wenn es überwiesen wird ist es nicht am selben Tag drauf
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2012
1 Antwort
Das kommt frühestens am 02.Juli!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2012

ERFAHRE MEHR:

Wohngeld alleinerziehend berufstätig
11.03.2014 | 13 Antworten
Uvg und Wohngeld fällt weg
12.03.2013 | 15 Antworten
Wohngeld! Katastrohe
03.07.2012 | 12 Antworten
Wohngeld für Alleinerziehende
18.03.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading