Adoption Geburtsurkunde

pumagirlie187
pumagirlie187
19.01.2011 | 20 Antworten
Kann man nach der Adoption die Geburtsurkunde ändern, so das der leibliche Vater niemehr auftaucht? mfg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
In der
geburtsurkunde vielleicht, aber nicht in der wichtigeren abstammungsurkunde.
susepuse
susepuse | 19.01.2011
2 Antwort
...
also auf meiner urkunde steht der adoptivvater und kein andere
annimausi1986
annimausi1986 | 19.01.2011
3 Antwort
nein dieses dokument ist unabänderlich
und das ist gut so...denn dein kind hat mit 18 das recht seine wahren wurzeln zu suchen und zu finden zwar wäre es sehr gut wenn ihr das kind vorher reinen wein einschenkt...da es ehrlich ist und der schock bzw die enttäuschung einer lüge eurerseits kleiner wäre aber das ist natürlich eure sache :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 19.01.2011
4 Antwort
annimausi Ist
der leibliche vater bei dir jemals in der Geburturkunde gewesen????
pumagirlie187
pumagirlie187 | 19.01.2011
5 Antwort
...
ich denke wenn die mama den papa gar nicht erst angegeben hat, dann wird er auch nicht auftauchen. ist so ein zweischneidiges thema. im nachhinein geht sowas glaube ich nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2011
6 Antwort
es geht
nicht um mich sondern um die exfrau meines mannes ... er hat die kinder zur adoption frei gegeben und die meint jetz sie lässt die urkunde ändern! die kinder sind 5 und 7
pumagirlie187
pumagirlie187 | 19.01.2011
7 Antwort
@pumagirlie187
naja wenn er sie freigegeben hat, dann het er eh nichts mehr zu melden. Auch nicht was iwelche urkunden angeht. Das ist verschwendete energie seinerseits.
susepuse
susepuse | 19.01.2011
8 Antwort
er will
auch nichts sagen nur das die kinder erfahren wer der leibliche Vater ist weil sie hier auch noch ne halbschwester haben
pumagirlie187
pumagirlie187 | 19.01.2011
9 Antwort
hi
also ich hab eine neue und da steht nur der adoptionsvater drin und nicht der leibliche weis aber net wie das früher war ich mein das is schon 23 jahre her
annimausi1986
annimausi1986 | 19.01.2011
10 Antwort
annimausi
stand den der leibliche vater jemals drin
pumagirlie187
pumagirlie187 | 19.01.2011
11 Antwort
@pumagirlie187
Da müssen sich seine kinder dann drum kümmern. Er hat kein recht dazu. Er hat alle rechte abgetreten und darf sich sicher nicht so dermaßen in das leben der kinder einmischen, die nicht mehr -seine- sind.
susepuse
susepuse | 19.01.2011
12 Antwort
es geht nicht um ihn!!!!
MEINE FRAGE IST DOCH KLAR UND DEUTLICH ALLES ANDERE IST SCHON GEKLÄRT!!!
pumagirlie187
pumagirlie187 | 19.01.2011
13 Antwort
das ist dann sache seiner kinder ihn zu finden bzw zu
erfahren wer der leibliche vater ist... warum macht euch das sorgen...er hat der adoption zugestimmt und hat damit alle rechte und pflichten zeitlebens abgetreten...da spielt es auch keine rolle ob eine halbschwester da ist oder nicht :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 19.01.2011
14 Antwort
FÜR MICH
SPIELT ES EINE ROLLE: WEIL LINDSAY DAS RECHT HAT IHRE GESCHWISTER KENNEN ZU LERNEN:
pumagirlie187
pumagirlie187 | 19.01.2011
15 Antwort
@Maxi2506
Das versuch ich ja auch zu schreiben. Es ist die sache der kinder. Wenn die das nicht wollen, wissen sie halt nichts von einer halbschwester. Die kinder bestimmen ob sie den leiblichen kennen lernen wollen. Nicht der leibliche, für den gibts -seine- kinder nicht mehr. Weg..finito..ende
susepuse
susepuse | 19.01.2011
16 Antwort
@pumagirlie187
Nein das recht hat lindsay nicht. Es sei, sie sucht selbst wenn sie alt genug ist.
susepuse
susepuse | 19.01.2011
17 Antwort
Ich hab mit ner anwältin da
mals gesprochen, Lindsay hat das recht wenn sie sie irgendwann kennen lernen will! Peter will nichts ich wollte NUR wissen ob das in der Geburtsurkunde geändert werden kann mehr nicht!!!!!
pumagirlie187
pumagirlie187 | 19.01.2011
18 Antwort
@pumagirlie187
bitte nicht falsch verstehen...aber für euch hat es nicht wichtig zu sein aber kümmern sollten sich später die kinder darum...deine tochter sowie seine kinder...sagt eurer tochter das sie 2 halbgeschwister hat...wenn sie alt genug ist bekommt sie vom amt auch die entsprechende auskunft...genau wie seine kids wie schon gesagt...er ist den schritt gegangen...mit allen konsequenzen...auch die schlechten...er hat keinerlei rechte mehr...und wenn es möglich ist auch auf dem papier nicht lg
Maxi2506
Maxi2506 | 19.01.2011
19 Antwort
naja
das sie das dann machen muss ist mir klar lol !!!
pumagirlie187
pumagirlie187 | 19.01.2011
20 Antwort
...
in der geburtsurkunde wird er dann rausgenommen und der neue vater eingesetzt..aber in der abstammungsurkunde wird er stehen bleiben....über die die kinder später ggf erfahren wer ihr leiblicher vater is...und worüber sich auch lindsay später auf die suche nach ihren geschwistern machen kann, neben einwohnermeldestellen usw....
gina87
gina87 | 20.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Geburtsurkunde nach fast zwei jahren
29.01.2012 | 5 Antworten
Adoption verheimlicht?
16.09.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading