⎯ Wir lieben Familie ⎯

Sparen für die kinder?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.08.2010 | 7 Antworten
hallöchen. zu den verschiedensten anlässen bekommen die kinder immer wieder geld geschenkt. nun überlegen wir, wie wir das am besten sparen, damit noch zinsen usw. dazu kommen. sparschwein sieht schick aus, bringt aber nix. das sparbuch ist ja nun auch nicht grad der brüller. wie macht ihr das?
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
..................
Postbank -- Aktiv Sparen
silvie1912
silvie1912 | 02.08.2010
2 Antwort
hallo
bausparen bei der sparkasse und wüstenrot . gesperrt bis sie 18j sind!! sparbuch haben sie aber trotzdem noch das macht urliomi:-)
keki007
keki007 | 02.08.2010
3 Antwort
Sparen
Ich habe für meine Kinder eine Versicherung wo sie wenn sie 18 sind Geld raus bekommen beim meinen großen sind das 2, 500 euro und bei der kleinen sind das ein bißchen über 3, 00 euro
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2010
4 Antwort
....
Mein Papa hat ein Sparbuch für den kleinen. Wir haben ein Führerscheinkonto und ein Tagesgeldkonto bringt ein bissel mehr als Sparbuch. Meine Schwiegereltern haben einen Kinderschutzbrief für den kleinen abgeschlossen, davon würde ich aber abraten da das am ende fast das gleiche wie eine Lebensversicherung ist!
Arwen84
Arwen84 | 02.08.2010
5 Antwort
hi
hab einen monat nach geburt unseres schätzchens n sparplan bei der sparkasse eingerichtet. .. jedenfalls fängt man mit 2% p.a. an. und das steigt stetig und nach 15 jahren bekommt man 50% p.a. und ist auch gesperrt bis 18J.
pamidorschik
pamidorschik | 02.08.2010
6 Antwort
hi
also ich hab so was wie ein bau sparer gemacht da gehen jeden monat 50 euro rein das geht 7 jahre dan kann ich weidere 7 jahre machen aber auch geld schon runder nehmen was wir dann machen wissen wir noch nicht aber der bleibt bestehen bis sie 18 oder 21 jahre dan wird das sie selbst entscheiden kann was sie machen will wenn ich jetzt von andern geld bekomm für sie kauf ich essen windeln und auch sachen oder was zum spielen und man kann auch erst in 7 jahren ran
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2010
7 Antwort
bildungssparer
im prinzip so wie ein bausparer nur dass der eben dafür gedacht ist mal studium oder so mitzufinanzieren. und sparbuch ist nach wie vor gut auch von den zinsen her
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Lügen um zu sparen?
09.08.2013 | 28 Antworten
Umzug - ja oder nein?
26.06.2012 | 6 Antworten
Spart ihr? Mich würde mal interessieren
24.03.2012 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x