Motorrad-Polizei verteilt Strafzettel (sorry lang)

CA1985
CA1985
05.07.2010 | 18 Antworten
Hallo Mädels der tag ist mal echt zum K.. Gerade bin ich von der Krabbelgruppe heim gefahren und habe ausgeparkt und bin nicht mal hundert meter gefahren (dann habe ich mich angeschnallt)hält mich ein Polizist auf dem Motorrad an und behauptet ich hätte telefoniert obwohl ich meiner tochter nur ihr trinken gegebn hab. und ich wäre nicht angeschnallt, was ich kurz davor getan habe. Jetzt habe ich eine verwarnung von 40 euro bekommen. darf der das überhaupt wenn er alleine ist? er hat ja keinen zeugen also steht es aussage gegen aussage. oder gibt es bei denen mit motorrad sonderregelungen ich finde nichts im google. wobei ich bei uns noch nie welche gesehen habe. der hatte ein stuttgarter kennzeichen und ist vielleicht gar nicht für unser bezirk zuständig. ich habe keine ahnung






Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
@Engerl
ja u da wir chronisch pleite sind, is das ermessen meist im oberen Drittel jaaaaaa da is nix mit unbegrenzter Geschwindigkeit bei uns is höchstgeschwindigkeit 130... jaja..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2010
17 Antwort
@Jahjah23
jaja bei euch in Österreich ist das so ne Sache mit dem autofahren:-) da fahren selbst wir auf den Weg in den Süden langsam durch. denn es liegt ja im Ermessen des Polizisten.....
Engerl
Engerl | 05.07.2010
16 Antwort
@CA1985
aber angeschnallt warst du nicht? also das gilt.. dann leg einspruch gegen die höhe ein.. aber nicht gegen den tatbestand!! womöglich musst du dann weniger zahlen auf einem Motorrad hab ich bislang noch NIE 2 beamten gesehn.. ich sah da immer nur 1... aber du hast recht, im auto sind sie generell immer zu 2
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2010
15 Antwort
@CA1985
polizisten müssen nicht zu 2 sein, aufgrund einer aussagekraft ihrer Dinge.. die Aussage von einem uniformierten Beamten zählt u wiegt sowieso mehr als deine.. was nicht heißt das das gut wäre, aber es ist so.. die sind aus SCHUTZ zu 2.. also nicht um etwas bezeugen zu können, sondern um sich selbst zu schützen !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2010
14 Antwort
wenn ich aber nicht telefoniert habe
kann man mir auch keinen strafzettel geben zudem war mein handy in der tasche die im kofferraum lag von dort aus kann ich nicht telefonieren. ja ich weiß das mit dem anschnallen sehe ich ja auch ein aber das mit dem telefonieren nicht. weil ich ja nichts gemacht habe. verkehrspolizei müssen immer zuzweit sein, wenn sie mit dem streifenwagen unterwegs sind.
CA1985
CA1985 | 05.07.2010
13 Antwort
@Engerl
bei uns liegt es im Ermessen des beamten - aber man muss dazu sagen, ich frag mich immer, wonach die das ermessen.. ob man ihnen gefällt oder wie leer die staatskasse ist *lach* hmmm, bei uns kann man gegen 2 dinge widerspruch einlegen: höhe des bußgeldes oder Den tatbestand widersprechen.. aber in wie weit das sinn macht - den wenn die threadstellerin selbst sagt, sie war nicht angeschnallt u hat sich erst angeschnallt.. während dem fahren.. hmm, da hockt der sicher am längeren hebel.. u bei uns müssen beamte nur zum eigenen Schutz zu 2 sein, sie müssen nicht aber sie werden meist so eingeteilt.. am motorrad sitzt aber meist nur 1 oben.. ich hab da selten 2 oben gesehn.. ihr?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2010
12 Antwort
Hm
Erstens: Nein, sie müssen nicht zu zweit sein! Ein Polizist geht ja auch allein auf Streife! Zweitens: Lt. Stvo MUSST Du Dich anschnallen, BEVOR Du den Motor startest; ob Du dann nicht ausparken kannst, ist Deine Sache. Drittens: Das mit dem Telefonat ist nachweisbar, das ist kein Thema, da kommt's drauf an, worauf er die Knolle begründet hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2010
11 Antwort
@Jahjah23
na klar wenn er es aufs anschnallen bezieht dann kann die strafe auch fällig sein. aber bei meinem Strafzettel stand hinten mal drauf: wenn ich damit nicht einverstanden sein sollte dann kann ich einspruch oder widerspruch einlegen. und das waren nur 5 Euro allerdings bekommt man laut Bußgeldkatalog nur 30 euro für nicht angeschnallt....
Engerl
Engerl | 05.07.2010
10 Antwort
...
also ich weiß das polizisten immer zu zweit sein müssen wegen zeugen aber bei einem auf motorrad weiß nich das nicht ich kann nicht ausparken wenn ich angeschnallt bin und habe mich dann angeschnallt nach dem ich ihr das trinken gegeben habe weil sie es runter geworfen hat. und ich habe nicht telefoniert!!!! was er ja behauptet.
CA1985
CA1985 | 05.07.2010
9 Antwort
ich würde
erstmal bei der polizei eisruch einlegen die müssen dir dann nachweisen das du tel. hast und ja die sind immer zu 2
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2010
8 Antwort
@claudi1982
die brauchen keine beweisbilder.. das wäre ja nur bei einer Strafe wegen zu schnell fahren - da brauchen sie eine Radarmessung - per Auge dürfen sie nix schätzen.. außer womöglich im Ort wenn der mit 140 durchrauscht.. hmmm.. aber bei einem Telefon am Ohr - stell dir vor - wie wäre das machbar? die können doch net den halben tag mit kameras herumfahren.. u wenn man gleich nach Beweisfotos fragt, dann sind sie gleich schnippisch.. hehe is klar.. grins.. du kannst doch nicht deren Autorität untergraben ;) also wirklich...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2010
7 Antwort
ich weiß wie du dich fühlst
es ist total ärgerlich mir ist das auch schon zwei mal passiert ich hatte nochmal echt glück war aber auch dann ganz frech und habe auf mein recht bestanden weil es ja nicht so war
tütü23
tütü23 | 05.07.2010
6 Antwort
@Engerl
hmm u denkst du das sie extra für so eine Lapalie - eine Ermittlung einleiten ?? Womöglich gings ja da ums Anschnallen - kann er dann leicht auch umändern, wenn sie wegfuhr ohne angeschnallt zu sein Ich möcht jetzt da net ungut sein, oder das gut heißen.. aber grundsätzlich könnte der sehr wohl draufpochen, dass sie einfach net angeschnallt war.. hmmm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2010
5 Antwort
also
ich wurde auch mal erwischt mit tele am ohr. wurde verfolgt und rausgezogen. habe einen punkt bekommen und gleich noch 63 euro strafe. ich habe keine verwarnung bekommen. habe gemeint ob sie beweis bilder hätten oder gefilmt. sie meinte dann schnippig das sie das nicht bräuchten weil sie ja zu zweit waren. naaaa toll pffffff
claudi1982
claudi1982 | 05.07.2010
4 Antwort
naja
wenn du dich erst angeschnallt hast, nachdem du dich die Polizei bemerkt hat, würde ich sagen ist es rechtens. Und wozu beschweren? Du solltest dich jederzeit auf den verkehr konzentrieren. Gib deiner Tochter das nächste Mal doch einfach die Flasche bevor du losfährst. Und natürlich darf ein Polizist auch alleine Strafzettel und Verwarnungen verteilen.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 05.07.2010
3 Antwort
...
auch wenn aussage gegen aussage steht, er sitzt am längeren hebel. aber du kannst ja einspruch einlegen. man kann ja nachweisen ob du telefoniert hast oder nicht....
Engerl
Engerl | 05.07.2010
2 Antwort
also
grundsätzlich kann man gegen vieles einspruch einlegen - die chance ist aber eher gering.. ohne anschnallen fahren - kann bis 70 euro kosten - bei uns zumindestens, da sind 40 eh noch billig.. und das die polizisten zu 2 fahren, ist eine schutzmaßnahme für sie, nicht um einen zeugen zu haben.. die brauchen keinen zeugen ;) ihr wort zählt mehr als deines.. so schauts in der realität einfach mal aus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2010
1 Antwort
Die Aussage eines
Polizei Beamten wiegt immer mehr als die eines Normal Zivil Bürgers . Dennoch würde ich eine beschwerde bei der Dienststelle einreichen.
supapapa2
supapapa2 | 05.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Anzeige wegen unterschlagung
15.12.2015 | 36 Antworten
Polizei gerufen! Nachspiel?
29.05.2012 | 16 Antworten
ab wann Polizei rufen?
15.11.2011 | 5 Antworten
Polizei Klingelt
23.02.2011 | 61 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading