darf die kindergeld stelle die zahlung einfach einstellen?

Josy84
Josy84
29.03.2010 | 3 Antworten
hallo ihr lieben , ich habe ein problem mit der kindergeldstelle ..
ich habe letzten monat kein geld bekommen und rief natürlich mal an , da wurde mir dann gesagt das das kindergeld aktiv sei nur nicht raus geschickt würd ,
ich muss dazu sagen , das mein mann das kindergeld bekommt und mir ausgezahlt hat , wir sind getrennt lebend noch zum ersten fünften ziehen wir wieder zusammen , und wir wußten nicht das man das bescheid geben musste .. die haben es nun wohl nach nem halben jahr getesten wo die kids überall leben , da ist das wohl raus gekommen das wir getrennt leben ..aber ohne schrieftlichen bescheid einfach das geld einbehalten .. dürfen die das
ich hab keine angst das ich es nicht bekomme ic h weiss das ich es naxch gezahlt bekomme , nur das amt rechnet es ja zum lebensunterhalt an und fehlt ..

liebe grüss und danke für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
ja das is richtig die müssen ja vom schlimmsten erstmal
ausgehen.kann ja sein das er das geld einstreicht während du die kinder hast.ich finde das richtig von den ämtern.is halt nur pech wenn es wie bei dir passiert wo eigendlich kein fgrund da ist es zu sperren aber die wissen ja nicht wie es bei euch ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2010
2 Antwort
...
da seit ihr selber schuld, klar müsst ihr bei den ämtern angeben ob ihr noch zusammen lebt oder nicht
Luki151
Luki151 | 29.03.2010
1 Antwort
jap die dürfen das
hatte das auch damals hab nur vergessen meine adresse anzugeben also meine neue und schwupp wurde net gezahlt... sauerei ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Kindergeld Antrag beim 2. Kind
27.06.2013 | 4 Antworten
Zählung der Schwangerschaftswochen
13.06.2013 | 1 Antwort
habt ihr euer Kindergeld schon drauf?
21.06.2010 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading