Könnte mein kind den Namen meines neuen Mannes annehmen?

Uleplusch
Uleplusch
20.11.2008 | 5 Antworten
Ich werde bald geschieden. Familienname war mein Nachname. Mein Ex hatte also meinen Namen angenommen. Wenn wir jetzt geschieden sind und ich neu heiraten würde, dann wollte ich den Nachnamen meines Freundes annehmen. Kann mein Kind, das ja meinen Geburtsnamen trägt, dann auch diesen neuen Nachnamen annehmen? Welche Bedingungen gibt es dafür?

Hoffe von Euch kann mir jemand helfen ..
Vielen Dank, JB
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Hallo
ich habe eine 9 jährige Tochter und mein mann ist nicht der leibliche Vater von ihr..Ich habe das alleinige sorgerecht und als wir letztes Jahr geheiratet haben ging es ohne probleme das meine grosse den Namen meines Mannes annehmen durfte...aber auch nur weil ich alleiniges Sorgerecht habe...wenn du es nciht hast muss der Vater des Kindes zustimmen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2008
4 Antwort
ES KOMMT AUF DAS ALTER DEINES...
....KINDES AN......WENN DU GESCHIEDEN BIST, UND DEINEN MäDCHENNAMEN ANNEHEMEN MOECHTEST, DANN DARF DEIN KIND AUCH DEINEN NAMEN ANNEHMEN....ABER NUR BIS ZU EINEM GEWISSEN ALTER . WENN DU ABER WIEDER HEIRATEST, UND DEN NAMEN DEINES NEUEN MANNES ANNIMST, DANN IST ES NUR MIT DER ZUSTIMMUNG DES LEIBLICHEN VATERS MOEGLICH.....WENN ICH MICH GERADE NICHT TäUSCHE, MüSSTE DANN DER NEUE MANN DEIN KIND ADOPTIEREN...SO WAR ES ZUMINDESTENS VOR 10 JAHREN BEI MEINER TANTE. MEIN äLTERER SOHN HAT DEN NAMEN MEINES EXMANNES.....ICH HABE MEINEN MäDCHENNAMEN UND MEIN KLEINER SOHN HAT DEN NAMEN MEINES JETZIGEN MANNES. DIE POSTBOTEN MüSSEN AUCH DENKEN DAS WIR NE GROSSE KOMUNE SIND, DENN BEI UNS STEHEN 3 NACHNAMEN AM KLINGELSCHILD....HIHIHI
yannick-otis
yannick-otis | 20.11.2008
3 Antwort
ich gehe davon aus, dass es das kind deines exmannes ist?
in diesem fall muss er der namensangleichung zustimmen, es sei denn, du hast das ASR, dann geht´s einfacher!
assassas81
assassas81 | 20.11.2008
2 Antwort
Als
mein jetziger Mann und ich geheiratet haben, haben wir auf dem Standesamt auch gefragt wegen dem namen MEINER kinder... die haben uns da sso erklärt das wenn mein jetziger sie adoptieren will dann muß mein ex zustimmen...wenn es sich nur um eine namensangleichung handelt dann nicht weil es zum wohlbefinden des kindes wäre das es sich nicht ausgeschloßen fühlt... lg ela
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.11.2008
1 Antwort
......
der leibliche vater muss bei ner namensgebung zustimmen... wenn er dagegen ist wirst du das nicht durch bekommen.. lg tina
Zoey
Zoey | 20.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Wie findet ihr diesen Namen?
29.06.2014 | 20 Antworten
Was haltet ihr von MALO
23.03.2013 | 17 Antworten
Welche namen passen zu Richard?
30.07.2012 | 20 Antworten
Hilfe wir finden keinen Namen
12.10.2011 | 30 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading