Wie "arm" ist Deutschland wo kommen wir noch hin?

sweet-my
sweet-my
23.10.2009 | 16 Antworten
Ich kann unsere Regierung NICHT verstehen und weiss, warum ich sie nicht gewählt habe.
-Pfelgeversicherung soll nur für die Arbeitnehmer erhöht werden!
-Krankenversicherung soll um ca 86@ für Arbeitnehmer erhöht werden!
-Müll und Abwassergebühren sollen steigen!


Wo soll man das Geld noch her holen? Ich gehe arbeiten und wenn ich mein Nettogeld sehe krieg ich manchmal das Gruseln :(

Es werden, für diejenigen die Arbeiten gehen keine Anreize gesetzt und für diejenigen die Zuhause sind auch keine Anreize wieder eine Arbeit aufzunehmen, schliesslich haben die fast so viel Geld wie macher der dafür 130 Stunden im Monat arbeitet?

WO kommt Deutschland noch hin zur totalen Resozialieserung

Und das ist nix als eine totale ARBEITGEBERPOLITIK ich hoffe, dass die Leute bei der nächsten Wahl aufwachen und WAHLPROGRAMME lesen und nicht im Nachhinein aus allen Wolken fallen und sich wundern
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
leider gibts hier im Osten noch zu viele, die wie früher CDU wählen. und sich dann noch wundern.
rudiline
rudiline | 23.10.2009
2 Antwort
...
das finde ich auch erst sagen die die steuern werden gesengt, aber im gleichen atemzug erhöhen die alles mögliche andere. bin der meinung die müßten mal die löhne anpassen an die heutige zeit und nicht immer nur alles teurer machen. dann wundern sie sich das es viele arbeitslose gibt die bekommt doch genauso viel geld wie wir auch teilweise sogar mehr. ich mußte immer von 5.00 uhr bis 15.00 uhr arbeiten und hatte dann 1064 euro auf der hand. davon kann man nicht mal leben eine wohnung kostet ja schon ca 600 euro
janag27184
janag27184 | 23.10.2009
3 Antwort
hey...
ich habe diese regierung auch nicht gewählt, ABER: was sollen sie denn machen? die kassen sind leer... und meinst du ernsthaft, andere parteien hätten es anders gemacht? irgendwo muss das geld ja herkommen. mein mann geht auch arbeiten und er verdient sicher nicht schlecht, aber zu viel geld hat sicher keiner. das einzige, was ich nicht nachvollziehen kann zur zeit ist, dass die harz4-sätze angehoben werden sollen, dafür habe ich kein verständnis. dann lohnt sich arbeiten wirklich nicht mehr... lg susi
Susi0911
Susi0911 | 23.10.2009
4 Antwort
was mir schwerer zu schaffen macht ist...
dass kinder in die schule gehen mit abgelaufenen schuhen, kaputten hosen, verwaschenen pullover usw und die eltern nicht in der lage sind, dass das kind das entsprechenede schulmaterial hat und das obwohl es machbar ist, selbst mit hartz IV. wir waren auch einige zeit von Hartz IV abhängig, aber ich habe es dennoch geschafft, dass mein kind immer ordentlich angezogen war und sein schulmaterial hatte. mittlerweile sind wir zum glück weg von hartz IV auch wenn uns nicht wirklich sehr viel mehr übrig bleibt, obwohl mein mann wirklich viel arbeitet und alles macht. klar läuft da in der politik was falsch, da geb ich dir vollkommen recht. allerdings nicht nur in der politik sondern auch bei den menschen. sorry wenn man als hartzIV empfänger rauchen und trinken kann, eine top eingerichtete wohnung hat, dann sollte man doch auch in der lage sein, sein kind ordentlich in die schule zu schicken! da setzen manche wirklich einfach falsche prioritäten. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009
5 Antwort
@rudiline
Ja, hier im Osten wählen die ganzen Alten noch die CDU, die haben/brauchen aber auch keine "Perspektiven" und keine Kids mehr, sondern hocken auf ihrer Rente.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009
6 Antwort
ich denke
die haben ihren spaß damit. es reicht bei allen hinden und vorne nicht. es ist über all ob die die arbeiten oder auch nicht, leben am exsistenz minimum.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009
7 Antwort
Hallo,
ich verstehe was du meinst, ich wundere mich auch jeden Tag aufs neue wieder! Aber ich denke es wäre egal gewesen, wer an die Regierung kommt unser Staat ist so sehr verschuldet und die Wirtschaftskrise hat ihr übriges dazubeigetragen das einfach kein Geld mehr da ist. Ich denke die andere Regierung hätte es unter solchen Umständen auch nicht besser machen können! Deshalb war ja auch die Wahlbeteidigun so schlecht, keiner weiss im endefekt wen er wählen soll und wem man noch glauben soll! Alle versprechen und können dann doch nichts halten, leider!
tamarillis
tamarillis | 23.10.2009
8 Antwort
wir sind 2 Verdiener
früher konnten wir locker davon leben.... heute ist es nur noch eine Rechnerei... es langt zwar den Monat über, aber grosse Sprünge gehen einfach nicht mehr.... ich habe gestern eine Abschlagszahlung vom Strom bekommen... mir ist immer noch schlecht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009
9 Antwort
verstehe
ich auch nicht. alle ham auf die olle tusse geschimpft und am ende isse doch wieder an der macht. so langsam frage ich mich, ob bei dieser wahl alles mit rechten dingen zugegangen ist. ich denke, dieser gedanke ist berechtigt. ich kann jedenfalls sagen, dass ich die nicht gewählt habe.aber eigentlich doch egal, wer am längeren hebel sitzt. änder wird sich heir in dtl. sowieso nüscht. ham doch alle nur ihre kohle im kopf.... lg
hariboenchen
hariboenchen | 23.10.2009
10 Antwort
.
Dieses Gespräch, die Kassen sind leer ist überholt. Durch Steuersenkungen erreicht man sehr viel: mehr Nachfrage auf dem Markt nach Gütern-> es enstehen Arbeitsplätze-> Steuern werden gezahlt->Kassen füllen sich auf LohnSteuern senken->mehr Nettoentgeld->mehr Attraktivität zu arbeiten-> mehr Nettogehalt->es kann mehr ausgegeben werden/Konsum steigt-> Kassen werden voll DAS was die da machen ist ne ARBEITGEBERFREUNDLICHE POLITIK und ich könnt kotzen mmir bleibt so wenig Geld übrig und andere kriegen es in den ***** geschoben
sweet-my
sweet-my | 23.10.2009
11 Antwort
@hariboenchen
finde ich ok, besser nicht wählen, als aus Protest irgendwen zu wählen..nach dem Motto, je die sollen das mal merken... Ich finde es krass und ich war mir sicher, dass die für die Mittelschicht und die Arbeitnehmer nichts machen Wo bleiben die MINDESTLÖHNE, die brauchen wir!! In anderen Ländern ist das Standard, nein man muss die Arbeitgeber schützen und ne Friseuse muss für 5 € Nettolohn arbeiten
sweet-my
sweet-my | 23.10.2009
12 Antwort
@tamarillis
Guten Morgen! Es gibt Regierungen, die machen es nicht für Dich als Person besser aber die schaffen wieder Geld in Kassen, wenn auch auf Kosten aller normalen Bürger! Es gibt andere Regierungen, die lassen alles erst ein mal besser werden, der normale Bürger hat paar Euro mehr in der Tasche, und in Aussicht wird ihm noch mehr gestellt ! Ja aber diese Regierung muß das Geld irgendwoher nehmen! Also schafft sie wieder ein riesen Loch in die Staatskasse..... um das zumindest so zu stopfen , das nicht gleich alles rausläuft-quasi LEER ist, verscheisssert diese besagte Regierung den Bürger und fängt an andere Gebühren zu erhöhen! ES IST NICHT EGAL wen Du wählst! Nur besser werden wird es so schnell nicht mehr!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009
13 Antwort
@sweet-my
nee, ich habe gewählt aber nich diese verlogene partei. nichtwählen is in meinen augen keine lösung. zum thema mindestlöhne hab ich meine eigene meinung. aber das tut hier nix zur sache. es wird hier manchmal sehr heiß und persönlich diskutiert und darauf habe ich keinen bock..... trotzdem lassen wir uns jetzt mal nicht den tag vermiesen . mein kleiner sitz hier neben mir am frühstückstisch und plappert die ganze zeit lustig vor sich hin. da wird das andere so ganz schnellnebensächlich, nich.... lg
hariboenchen
hariboenchen | 23.10.2009
14 Antwort
@sweet-my
wenn mann überlegt, das manche azubis das als lehrlingsgald bekommen ganz schön krass und unfär.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009
15 Antwort
Die gleichen Gedanken
habe ich auch oft. Ich habe mein ganzes Leben gearbeitet und auch immer brav in die Sozialkasse eingezahlt, aber langsam frage ich mich warum. Würde auch mal gerne den ganzen Tag rumhängen und dafür Geld bekommen. Langsam bin ich auch mal drann.
Babybauchabguss
Babybauchabguss | 23.10.2009
16 Antwort
....
Also ich finde jeder sollte wählen gehen! Es gibt einen Wahlomaten im Internet, da beantwortet man fragen und am Ende wird einem gezeigt, welche Partei mit Deiner Meinung am meisten übereinstimmt! DAS ist das Problem, das all die , die jetzt hier schreiben, ja nicht dumm sind, sondern ihre Meinung super vertreten können! Aber davon viele nicht Wählen gegangen sind, weil sie sich sagen" eh fürn ARS..."! Wenn aber jeder einzelne von genau denen, Wählen gegangen wäre... dann würde es schon etwas anders aussehen mit den Wahlergebnissen! Politiker sind Menschen, andere... abgehobenere, teilweise abgestumpfte... haben nicht die alltäglichen Sorgen wie, DU und ich! Politiker müßen manchmal aufgerüttelt werden! Und dazu fehlt es an tausenden von Stimmen! Wenn ein Kind alles was es macht... so weiter machen darf, bestätigung bekommt oder gleichgültigkeit....macht es immer so weiter....und hält sein handeln für richtig! Das ist mit den Politikern nicht anders! LG Tracy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Rechtsstaat Deutschland
11.06.2012 | 17 Antworten
woher kommen die baby´s?
03.02.2012 | 11 Antworten
Bäähh,wo kommen die blos her!
31.07.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading