*jubel*

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.03.2011 | 15 Antworten


ich habe eben mit dem japanischen Konsulat in München telefoniert .. sie haben mich auf eine Liste gesetzt .. jetzt heisst es abwarten .. ich/wir habe(n) mich (uns) bereit erklärt 2 Personen aufzunehmen .. entweder 2 Kinder, oder eine Mutter mit Kind ..

vielleicht wollt ihr auch was tun .. dann unterschreibt doch bitte den Brief an Fr. Merkel: http://www.kettenreaktion-japan.de/
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@Passwort
Ich habe gestern bereits unterschrieben. Das ist wohl das Mindeste, was man tun kann. Es tut niemandem weh, kostet nichts und hilft vielleicht einem anderen Menschen das Leben zu retten. Welchen Grund sollte es also geben NICHT zu unterschreiben? Prinzipien? Von Prinzipien wird kein hungerndes Kind satt oder kann sich in eine warme Decke hüllen. Es ist auch nirgends die Rede davon, ganz Japan zu evakuieren. Ich frage mich immer wieder, wie einige auf so einen Schwachsinn kommen. Sollte es notwendig sein, im Falle eines Supergaus, die Sperrzone rund um die Kraftwerke zu vergrößern, werden die Notunterkünfte, die derzeit vorhanden sind, nicht ausreichen. Bis neue gebaut werden können, an sichereren Orten, müssen die Evakuierten aus den am schlimmsten betroffenen Gebieten aber auch irgendwo unterkommen und da kann Japan eben nicht alle Menschen 'abfangen', ohne dabei so sehr überfüllte Evakuationsstellen zu haben, dass es zu zusätzlichen Gesundheitsgefährdungen kommt. Leider können wir platztechnisch niemanden weiter bei uns aufnehmen, aber ich hoffe, dass sich viele Gastfamilien finden. Wenn ich irgendwie anders helfen kann, dann werde ich das tun. Mich interessiert nicht, wie weit ein Unglück weg ist oder wer die Betroffenen sind. Für mich zählt, dass meine Familie ebenso schwer vom Schicksal geschlagen werden könnte und ich dann auch auf Hilfe angewiesen wäre, die man mir hoffentlich gibt oder es eben lässt, in dem man sagt „Was geht mich das an!?“ und lässt uns eventuell einfach sterben.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 17.03.2011
14 Antwort
@Chrissi1410
ich wollte doch damit nur ausdrücken, dass es mir nicht egal ist, was in japan passiert ist. weil einige hier ja die meinung vertreten -was geht mich fremdes elend an-... deshalb schrieb ich, dass ich tiefes mitgefühl für diese menschen habe. dass sie betroffenen davon nicht wirklich viel haben, ist mir auch klar. aber ich möchte hier nicht als emotionslos hingestellt werden. und ich schrieb auch, dass ich es von passwort gut finde, wenn sie soetwas macht..... lg
Boah_Ey
Boah_Ey | 17.03.2011
13 Antwort
finde
ich toll das du sowas machst!!!! Wir haben leider nicht die Möglichkeit dazu! Halte uns auf dem Laufenden, würde mich interessieren!
jennie81
jennie81 | 17.03.2011
12 Antwort
ich würde es auch gerne tun
jemand aufnehmen, aber mein Freund ist dagegen, weil er meint das man nie weiß wen man sich ins haus holt er den ganzen tag arbeiten muss und ich alleine mit unserem 5 monat alten sohn bin. Hat jemand eine Idee wie ich überzeugen kann. Er ist eigentlich immer ein hilfsbereiter Mensch und zeigt auch Mitgefühl.... ach mann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2011
11 Antwort
Passwort
finde ich echt toll von dir, sowas zu machen
maurawan
maurawan | 17.03.2011
10 Antwort
@Passwort
Schön mandy.. auch kleinvieh macht mist. 2 geholfen zu haben ist schon sehr viel. Wenn jeder das macht, der die möglickeit hat, dann wären es schon `ne menge. Es geht ja auch nicht darum, dass sie auf dauer bei euch bleiben würden, einfach zur erholung wie die tschernobyl-kinder damals, und auch heute noch . Mein urlaub ist montag zu ende, und fremde menschen lass ich nicht den ganzen tag allein in unserem haus.
susepuse
susepuse | 17.03.2011
9 Antwort
@Boah_Ey
jeder hat seine eigene Meinung und muss das machen, was er für richtig hält. Ich habe diesen Brief auch gerade unterschrieben auch noch mit ein paar persönlichen Worten und hoffe, daß von Seiten der deutschen Regierung geholfen wird. Ich finde es spitze von Passwort, daß sie sich so engagiert und 2 Menschen in ihrem Haus ein vorübergehendes zu Hause gibt. So wird sie eine derjenigen sein, die am aktivsten helfen. Ich finde, diesen Brief zu unterschreiben, ist das mindeste, was wir machen können, das tut nicht weh und kostet kein Geld. Von Mitgefühl haben die Menschen in Japan nichts, ganz ehrlich. Wenn jeder nur einen kleinen Teil beiträgt, kann in der Masse sehr viel bewegt werden, das ist meine Meinung.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 17.03.2011
8 Antwort
@Rhavi
danke... die Frau am Telefon war sehr freundlich, noch steht es leider nicht zur Debatte Japaner nach Deutschland kommen zu lassen, aber sie meinte das könne sich jederzeit ändern... ich warte jetzt einfach ab, meine Türe steht offen... es würde mich sehr freuen, auch wenns "nur" 2 Personen sind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2011
7 Antwort
@ostkind
es geht hier nicht um die Evakuierung sondern um Hilfe an die Menschen, die wirklich das Land verlassen möchten, weil sie z.B keine anderen Möglichkeiten haben. Nicht jeder will Japan verlassen, die würden wir auch nicht unterbekommen, immerhin gibt es im Moment Flüchtlinge aus so vielen Ländern, no Chance. Aber diejenigen, die weg möchten, denen sollte man eine Unterkunft bieten können. Und Mandy, Hut ab! Es bräuchte mehr solcher Menschen wie dich.
Rhavi
Rhavi | 17.03.2011
6 Antwort
...
hmm, meint ihr, man kann ein ganzes land einfach so evakuieren? mal abgesehen von der logistig, 130mio menschen auszufliegen, würde das die zerstörung ihrer kultur, ihrer identität bedeuten. und nach allem, was man über die japanische mentalität hört, sind gerade diese menschen ihrem land eng verbunden. ich hab keine ahnung, wie sehr sich die atomare katastrophe ausbreiten wird. für ein solches angebot der letzten wahl finde ich es zu früh. die kanzlerin hat vorhin zu spenden aufgerufen, um vor allem treibstoff in die katastrophengebiete bringen zu können. ich finde das im mkoment die sinnvollere variante.
ostkind
ostkind | 17.03.2011
5 Antwort
schön dass du dich so engagierst...
... ich habe keine zeit, noch zusätzlich wen aufzunehmen. aber wenn es menschen gibt, die das machen, finde ich das gut. aber unterschreiben werde ich den brief nicht... das ist meine persönliche einstellung zu diesem thema. die menschen haben aber mein vollstes mitgefühl. lg
Boah_Ey
Boah_Ey | 17.03.2011
4 Antwort
...
nix zu danken. ich denke es geht uns alle was an was da grad passiert
katrin0502
katrin0502 | 17.03.2011
3 Antwort
@katrin0502
danke fürs unterschreiben !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2011
2 Antwort
wow
das find ich klasse. hab auch unterschrieben
katrin0502
katrin0502 | 17.03.2011
1 Antwort
Toll...
Hoffentlich gibt es noch mehr solche Menschen..!
Ijoo
Ijoo | 17.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Eure Meinung
07.12.2015 | 19 Antworten
An die Hunde mamis :-)
21.08.2015 | 20 Antworten
essen
12.04.2011 | 22 Antworten
Meine Töpfchenfrage!
11.07.2010 | 27 Antworten
Keine Frage nur eine Freude
29.06.2010 | 24 Antworten
Kein Mitleid
16.06.2010 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading