Trennung wegen fehlendem vertrauen :-(

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.09.2013 | 8 Antworten
Mein freund hat sich von mir getrennt, weil ich ihm nicht genügend vertrauen schenke. Wir hatten da mal einen vorfall den ich hier jetzt nicht breittreten möchte. Aber irgendwie gab ich ständig angst das er mich betrügt. Wir haben darüber gesprochen und er hatte mir versichert das es nicht so ist.. leider kam bei mir trotzdem immer wieder misstrauen hoch und obwohl er irgendwann meinte ich sollte bitte aufhören ihm was zu unterstellen weils ihn einfach fertig macht, hab ichs nicht geschafft. Jetzt hat er sich getrennt wir waren über 4 jahre zusammen und haben einen dreijährigen sohn. Für mich ist er die grosse Liebe. Ich weis nicht was ich machen kann um ihn zurück zu gewinnen.. denn immer wenn ich nach noch ner chance für uns frage Blockt er ab. Er sagt es macht keinen sinn auch wenn er mich noch liebt. Weil eine Beziehung ohne vertrauen nicht geht.. nächste woche will er ausziehen . Es muss doch noch irgend eine chance geben..weis nicht mehr was ich machen soll.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@-Maya- und trotzdem, dinge passieren aus einem zusammenspiel heraus... es gehören immer 2 dazu... und es geht nicht um eine paartherapie, sondern um eine therapie für dich... um wieder zu dir zu finden... und für so einen schritt brauchst du nur dich und sonst keinen anderen... steh dir nicht im weg, sondern mach was aus deiner situation... und entweder hilft dir deine therapie die richtigen schritte in deiner beziehung zu setzen oder du nimmst selber wahr, dass das ganze nichts mehr bringt... sorry für die harten worte - aber sie sind ehrlich...
Mia80
Mia80 | 16.09.2013
7 Antwort
Das misstrauen kam ja erst zustande nachdem ich übel hintergangen wurde. Und ehrlich sowas nie erwartet hätte von dem mann den ich liebe. Wie soll man sich da noch gut fühlen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2013
6 Antwort
@-Maya- Aber genau, weil du dich so fühlst, bist du so misstrauisch. Du solltest eine Therapie machen, in der dein Selbstwertgefühl aufgebaut wird. Sowas kann man lernen! Und dann hast du auch keine Angst mehr, dass du verarscht wirst. Auch DAS kann man lernen. Wenn du das Problem nicht angehst, wird sich das in deiner nächsten Beziehung wiederholen, denn keiner kann dir das geben, was du dir selber nicht geben kannst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2013
5 Antwort
Also ich glaube das du ein Problem hast das du etwas wenig Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen hast. Ohne das ich dir da zu nahe treten will. Du kannst so eine Paarberatung auch alleine ohne Partner machen wenn er nicht mit geht. Kann das nachvollziehen weil ich etwas ähnliches erlebt habe und das hat mich dann in arge Schwierigkeiten gebracht. Möchte das jetzt hier auch nicht so offen erzählen würde es per pn wohl machen aber nicht so wo jeder es sehen kann. Wir haben jetzt ganz kurzfristig einen termin bekommen in einer paarberatung wo ich sehr froh bin wo mein Partner aber mit geht. Ich finde wenn du etwas machst wie z.B. eine Paarberatung oder therapie dann beweist du deinem Freund damit das du etwas ändern willst und bemüht bist die Beziehung zu retten vielleicht gibt er euch dann nochmal eine chance wobei ich der Meinung bin das ihr beide Fehler gemacht habt und er mit gehen sollte. Ob du ihn dadurch zurück bekommst weiß ich natürlich nicht aber es wäre auf jeden fall den versuch wert und würde sich auf eine evt. neue Partnerschaft auch positiv auswirken glaube ich. Würde ihm das sagen was du vorhast damit er das weiß und Geduld aufbringt und es versucht und entweder es klappt oder nicht. Du hast nix zu verlieren du kannst nur was gewinnen und daran wachsen.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 15.09.2013
4 Antwort
Das hab ich schon versucht mit dem therapievorschlag.Da meinte er was bringt das mir..es ist ganz einfach so wenn man jemanden wirklich über alles liebt und dadurch nicht mal merkt das man angelogen wird, das später zufällig rauskommt. Dann fragt man sich doch wie man demjenigen blind vertrauen konnte. Ich hab dadurch wirllich einen Schaden bekommen.. ich hab immer angst wieder nicht zu merken was sache ist. Dann kommt noch dazu das ich mich oft nicht wirklich geschätzt u geliebt fühl, ausserdem denk ich immer ich bin nicht gut genug nicht schön genug oder sonst was..aber wie soll ich das abstellen ich machs ja nicht mit absicht. Fühl mich total mies deswegen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2013
3 Antwort
ich kanns dir nachfühlen wie das sein kann wenn man das Vertrauen nach einem "Vorfall" nicht wieder komplett aufbauen kann. Wenn du wirklich dran arbeiten möchtest könntest du ihm evtl eine Paarberatung bzw Paartherapie vorschlagen. Vielleicht ist er damit einverstanden und ihr habt noch eine Chance. Abstand kann natürlich auch was bringen. Allerdings denke ich das das deine Eifersucht, dein Misstrauen noch verstärken könnte
Sabi77
Sabi77 | 15.09.2013
2 Antwort
Eifersucht und Misstrauen machen jede Beziehung kaputt. Wenn er dich mal betrogen hat, ist es ein Problem, ihm wieder zu vertrauen. Aber du bist diejenige, die die Entscheidung trifft, ob du ihm wieder vertrauen willst oder nicht. Wenn du dich von deiner Angst besiegen lässt, ist das in gewisser Weise auch deine Entscheidung. Man ENTSCHEIDET sich, ob man jemandem vertrauen will oder nicht. Auf der anderen Seite sind es bei dir aber vielleicht auch Erfahrungswerte. Du wirst entsprechend auch in deiner nächsten Beziehung dieses Problem bekommen, weil du in der Vergangenheit betrogen worden bist. Es ist also auch dort an dir zu entscheiden, ob du vertrauen willst oder nicht. Dazu kommt, dass es ein Problem unserer Gesellschaft ist, dass wir besitzen wollen, wenn wir lieben. Wir glauben, dass unser Partner uns beweisen muss, dass er uns liebt. Und da definiert jeder diese Beweise anders. Dem einen genügt es aus einem Selbstvertrauen heraus mit dem anderen zusammen zu sein und er deutet Gesten und Art als Liebe und das reicht ihm. Der andere erwartet, dass der Partner ausschließlich ihn ansieht, Rosen schenkt, ständig die Liebe bekundet. Das ist absolut unmenschlich und realitätsfern. So funktioniert Liebe nicht. So ist "Liebe" ein Gefängnis, ein Zwang, ein ständiges Gefühl, etwas leisten zu müssen, um den anderen zufrieden zu stellen. Wir verlernen, wie selber zu sein und dann stirbt die Liebe, weil wir uns anfangs in einen anderen Menschen verliebt haben, der er später nicht sein darf, weil wir ihn besitzen wollen und er sich ständig beweisen muss. Und so ist es in den meisten Beziehungen, auch wenn sich das viele nicht eingstehen wollen. Die allermeisten Beziehungen scheitern daran. Du wolltest deinen Partner besitzen. Du unterstellst ihm Interesse an anderen Frauen und aus mangelndem Selbstwertgefühl heraus hast du ständig Angst, dass er dich verlässt. Zwei Probleme also. Du liebst dich selber nicht genug und fühlst dich daher nicht liebenswert genug für ihn, dass er bei dir bleibt, sodass du ständig Angst hast, es könnte eine kommen, die er besser findet als dich. Eine verdammt anstrengende Einstellung, findest du nicht? Und diese Angst bei dir ist so schlimm geworden, dass er damit nicht mehr leben konnte, weil es eure Beziehung zu sehr belastet hat. Ich hab hier nicht genug Zeichen, um das aufzudröseln, dazu gibt es ganz viel zu sagen. Ich sage dir nur, Liebe und Beziehung kann nur funktionieren, wenn man sich gegenseitig frei lässt und Misstrauen loslässt. Dazu musst du lernen, dich selber mehr wertzuschätzen. Ich empfehle dir ernsthaft eine Therapie, und zwar nicht, um dir die Eifersucht auszutreiben, sondern um zu lernen, wie liebenswert du bist. In dem MOment, wo du das verstanden hast, hast du keine ANgst mehr davor, dass er dir fremdgehen könnte und selbst wenn er es täte, würde es dich nicht umbringen. Und ich schätze, er würde dieses Zeichen so deuten, dass er es noch mal mit dir versucht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2013
1 Antwort
hmmm... ich tapp da jetzt ganz im dunklen... aber manchmal hat eifersucht und fehlendes vertrauen, öfter mit einem selber was zu tun? ich mein da jetzt, fehlendes selbstvertrauen, unsicherheit, ... vielleicht wäre es ein sichtbares zeichen für deinen freund, wenn du dir eine therapeutin suchst und dein problem aufarbeitest??? bitte deinen freund, dir diese zeit zu geben und vielleicht gibt es dann die mglk eines neuanfangs... alles alles gute, mia
Mia80
Mia80 | 15.09.2013

ERFAHRE MEHR:

Endlich trennen oder für Ehe kämpfen?
11.12.2014 | 19 Antworten
trennung wegen nacktbildern?
06.04.2013 | 43 Antworten
Vertrauen und Treuesache
02.01.2012 | 27 Antworten
Vertrauen in der Ehe wieder herstellen
08.08.2011 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading