Guten morgen Mädels

mymy27
mymy27
08.10.2011 | 3 Antworten
eigentlich will ich gar keine Frage stellen, muss nur ma bissl was loswerden, vll gehts mir dann ja endlich mal wieder besser... Mein Mann hat mich vor hm 2-3 wochen verlassen, bzw sich getrennt und ich fühle mich so dermassen beschissen :( ich funktioniere einfach nur noch, mir fällt alles so extrem schwer, dann raste ich wieder grundlos aus oder bekomm nen richtigen heulkrampf, im nächsten moment fühlich mich einfach nur noch total leer...dann gibts wieder tage da gehts mir "gut", das einzige was ich auf die reihe bekomm ist die kids zu versorgen, ich werd noch wahnsinnig hier, ich mein ich bin ja kein kleines mädchen mehr das unter liebeskummer leidet, aber irgendwie komm ich aus diesem loch nicht mehr raus :( :( mein verhalten führt leider auch dazu das mein Mann sich beschissen und total überfordert fühlt, das will ich aber nicht, reicht doch wenns einem schlecht geht!!! Ich weiss nimmer weiter
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Mmh..
.. ja das sind natürlich alles mögliche Gründe aber ehrlich gesagt: Hat er sich mal gefragt wie es dir dabei geht? Also wenn er schon den riesen Schritt machen will sich zu trennen und sich sicher ist frage ich mich was er noch mit dir unter einem DAch möchte? Ich würde mal Klartext mit ihm reden dass er entweder rausrückt mit der Sprache und ihr versucht gemeinsam eine Lösung zu finden bzw. er findet endlich mal raus was eigentlich sein Problem ist BEVOR er sich trennt. Oder er machte s dann aber richtig und packt seine Sachen und geht. Finde es nicht ok dass er es sich auf deine Kosten so leicht macht. Schließlich bist du doch auch noch Jemand ! Und eure Kinder spüren ja auch dass was nicht stimmt. Du nimmst ein bisschen zu viel Rücksicht auf ihn denn du vergisst dich selbst ja völlig dabei. Sei etwas konsequenter und sag ihm wie's aussieht, denn du leidest darunter und eure Kinder auch. Kopf hoch und viel Kraft wünsch ich dir!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.10.2011
2 Antwort
Huhu
ehrlich gesagt weiss ich das gar nicht sooo genau, is bissl verzwickt alles, zum einen gibts die aussage das er mich nicht mehr genug liebt, zum andren anscheinend ne andre und im nächsten moment weiss er eigentlich gar nicht mehr was er will, hm ja wie gesagt für die kids bin ich da, die sind auch die einzigen die mir die kraft geben die ich brauche, nur wenn die dann schlafen oder in schule un kiga sind ist es wieder ganz schlimm :( ... und dann ist es auch noch so das er noch bei uns wohnt. Hm keine Rücksicht nehmen is leicht gesagt, ich mach mir trotz allem sorgen um ihn, denn ich bin der meinung das irgendwas nicht stimmt, schon lange bevor die trennung war hab ich gemerkt das was mit ihm nicht stimmt, er arbeitet täglich 17-18 std und ich glaub einfach das ihm grade alles zuviel ist un er keinen andren weg sieht :( kann natürlich auch sein das ich mir das einrede!
mymy27
mymy27 | 08.10.2011
1 Antwort
Guten Morgen..
.. sowas ist ein Schock und das verkraftet man nicht mal schnell sondern braucht wirklich Zeit! Sag mal aus welchem Grund hat dich dein Mann verlassen? Es ist ganz normal dass du am Boden bist aber du darfst nicht aufgeben denn es gibt nichts in diesem Leben dass man nicht schaffen kann. Deine Kinder sind deine Aufgabe und es ist jetzt deine Aufgabe dich um dich selbst zu kümmern. Und, ganz ehrlich, wenn ER derjenige war der dich hat sitzen lassen brauchst du wirklich keine Rücksicht darauf nehmen ob es ihm gut geht oder nicht denn er ist doch selbst schuld es hat ihn niemand gezwungen diesen Schritt zu gehen. Er hätte auch einfach versuchen können an dem Problem zu arbeiten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.10.2011

ERFAHRE MEHR:

morgen mädels
07.03.2013 | 20 Antworten
guten morgen zusammen
14.10.2010 | 8 Antworten
guten morgen,
21.06.2010 | 90 Antworten
Guten Morgen Mädels, vorsicht lang
28.01.2010 | 12 Antworten
GUTEN MORGEN IHR LIEBEN
09.11.2009 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading