Freund macht schluss (ich binSchwanger)

mamamitherz5
mamamitherz5
25.07.2013 | 20 Antworten
Ich fang mal etwas weiter vorne an.
Ich kenne meinen Frend jetzt seit fast 4 Jahren. Im Dezember 2012 habe ich mich von meinem Mann getrennt weil es einfach nicht mehr ging. Im Januar bin ich dann mit meinem Langjährigen Freund zusammen gekommen. Wir wollten schon länger etwas voneinander. Er meinte er wünscht sich ein eigenes Kind (er ist 36). Ich hab gesagt ok wir legen es drauf an. Wir hatten eine wundervolle beziehung ohne streit, ärger... Am 3.07.2013 dann der schock er macht schluss. Er sagt nicht warum.... am 8.07. der nächste schock. Ich bin Schwanger. Hab es ihm dann erzählt und er hat sich total gefreut. Haben beide beschlossen das wir das Kind bekommen wollen. Jetzt erklärt er mir das es schluss ist weil seine Eltern mich nicht mögen. Das schlime ist ja das er zu mir gezogen ist und jetzt wiederr zurück zu seinen Eltern in die einliegerwohnung gegangen ist. Wenn er bei mir ist ist er total zärtlich und liebevoll. wenn ich sage das ich ihn liebe kommt nur ein ich weis und hab dich lieb. Bin im moment echt fertig. Vielleicht hab von euch einer eine idee was ich noch machen kann.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
glaube nicht dass seine eltern der grund für diese trennung sind da wird was anderes dahinter stecken
Nutellafee89
Nutellafee89 | 29.07.2013
19 Antwort
Er benimmt sich wie ein Kleinkind, dass auf seine Eltern hört. Willst Du wirklich zwei Kinder erziehen? Aber vielleicht steckt da mehr hinter. Denn ich glaube kaum, dass er sich zu einem Kind mit Dir entchlossen hätte, wenn er gewusst hätte, dass seine Eltern so drauf sind. Ich denke sie haben ihn irgendwie unter Druck gesetzt oder manipuliert. Rede doch nochmal mit ihm. Ich denke er sollte sich entscheiden: Entweder eigene kleine Familie oder ewig bei Mutti unterm Pantoffel.
scarlett77
scarlett77 | 29.07.2013
18 Antwort
Muss Nalape recht geben...zudem Eltern hin oder her, er ist 36 und benimmt sich wie ein Kleinkind
JonahElia
JonahElia | 25.07.2013
17 Antwort
@Nalape Naja dazu muss ich sagen iwr kennen uns seit fast 4 jahren. Denke einfach sie haben das recht nicht sich da so ein zu mischen.
mamamitherz5
mamamitherz5 | 25.07.2013
16 Antwort
Ich kann seine Eltern etwas verstehen, jetzt nicht in den falschen Hals bekommen. Ich gehe von den Eltern ihrer Sicht jetzt aus. Sie sehen eine neue Frau an seiner Seite, die Ihren Ehemann im Dezember verlassen hat und schliesslich im Januar mit Ihrem Sohn zusammen gekommen ist und jetzt auch noch von Ihm schwanger ist. Okay, er ist 36 aber ich würde auch nicht gleich Juchuu schreien als Elternteil. Ich hätte es an Eurer Stelle nicht gleich so überstürzt aber nun ist das Kind schon mal in den Brunnen gefallen und Ihr beide müsst einen Weg finden. Viel Glück.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.07.2013
15 Antwort
ich muß ganz ehrlich sagen, ich versteh dich aber auch nicht, er hat bereits schluß gemacht, und ist trotzdem jeden Abend bei dir?! Ihr habt trotzdem Sex und den ganzen Kram? Sorry sowas gäbe es bei mir in so einer Situation nicht, endweder ICH und die Beziehung mit allem was dazu gehört, oder Schluß und dann gibts auch kein Sex und dergleichen mal. Endweder so oder so, beides haut doch nicht hin, und das würde ich ihm auch sagen, das er nicht schluß machen kann wieso auch immer und trotzdem abends kommen kann und ab geht's in die Kiste als wäre nichts. Die Mutter meines Mannes kann mich auch nicht leiden, wir sind 12 Jahre zusammen dies Jahr und hatten unseren 7. Hochzeitstag, das ist für mich kein Grund eine Beziehung zu beenden.
Blue83
Blue83 | 25.07.2013
14 Antwort
enterben hin oder her...Der Mann ist 36 und sollte Reif genung sein um zwischen der Mutter seines Kindes und Seiner eigener Mutter zu entscheiden. Sorry so hart das klingt, aber sag ihm direkt mit wem er den REst seines Lebens verbringen will! Mit DIR oder mit seiner MUTTER! Mein Freund hat auch früher meistens immer das getan was seine Mutter zu ihm sagte.Mittlerweile macht er das was ER für richtig hält.Hatte ihn am Anfang unserer Beziehung auch vor die Wahl gestellt.Entweder ICH oder seine Mutter.Und er hat sich für mich entschieden. Aus dem Grund ist es bei seinem Großen Bruder die Beziehung zwischen seiner Freundin ausgegeangen.Der hatte zu sehr auf die Mutter gehört und das mit 33 Jahren! Bin froh das es nun bei uns nicht mehr so ist. Aber wenn du Glücklich werden willst, dann rede direkt mit ihm und stell ihn vor die Wahl! Denn so ein hin und her ist für euch beide nix und fürs Baby erst recht nicht!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 25.07.2013
13 Antwort
@Chrissi1410 danke das ist echt lieb ja das ist echt nicht einfach. vor allem er überlegt es sich und sagt mir bescheid... Ja er hat immer ne andere ausrede. Wie kann man nur so angst vor seinen eltern haben. vor allem im ersten halben jahr war nichts naja da haben es seine eltern nur geahnt das wir zusammen sind und nicht gewusst
mamamitherz5
mamamitherz5 | 25.07.2013
12 Antwort
ja das mit enterben hab ich schon gehört da ssie das zu ihm gesagt haben. Er steht soweit auf eigenen beinen das einzige ist das sein Auto über seine eltern finanziert ist. Ja liebe muss da sien sonst wär er nicht so aber es macht mich langsam echt kaputt. Hoffe er ändert bald seine einstellung. Kann es mir einfach nicht vorstellen das er wegen seinen eltern die beziehung aufs spiel setzt und vor allem sein kind
mamamitherz5
mamamitherz5 | 25.07.2013
11 Antwort
der Mann ist 36 und sollte sich von seinen Eltern lösen und eine eigene Meinung haben, mit wem er zusammen ist. so, wie Du es schilderst, empfindet er schon noch was für Dich, kann aber nicht so, wie er es will. Was sind seine Eltern für Menschen, gibt es was, womit sie ihn erpressen können? Z.B., wenn Du mit der Frau zusammenbleibst, enterben wir dich??? Kann ja alles möglich sein. Steht er auf eigenen Beinen, hat er arbeit oder ist er in irgendeiner Form von seinen Eltern abhängig? Mach ihm klar, daß er durch das gemeinsame Kind mit Dir eine eigene Familie und somit Verantwortung bekommt. Es ist mit Sicherheit nicht leicht, sich gegen seine Eltern zu stellen, aber er muss seinen Eltern gegenüber klar Stellung beziehen. Da solltest Du sehr ernsthaft mit ihm drüber reden. Ich wünsche Dir, daß er zu Dir und Eurem Kind steht.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 25.07.2013
10 Antwort
Naja besonders nett sind Sie nicht. Das schlimmste ist das versteht keiner. Ich hoffe echt das er sich endlich abnabeln kann von seinen Eltern
mamamitherz5
mamamitherz5 | 25.07.2013
9 Antwort
versteh ich nicht was könnte es denn sein? was sind denn das für eltern??
sommergarten
sommergarten | 25.07.2013
8 Antwort
nein er arbeitet immer noch fest und schulden hat er nur die von früher mit seiner ex aber das hat ihn ja auch nicht gestört vorher. bin in der 6. SSW. Es hätte alles so perfekt sein können wie gesagt hatten nie gestritten und wenn er da ist dann ist er so liebe voll
mamamitherz5
mamamitherz5 | 25.07.2013
7 Antwort
Ja wuerde ich auch sagen er soll sich entweder zu euch oder gegen euch bekennen stell ihn vor die wahl.dieses hin und her ist auch nicht gut. Wie weit bist du den?
katharina-20
katharina-20 | 25.07.2013
6 Antwort
Was denn, will er jetzt sein Leben mit seinen Eltern verbringen?! SOrry, mach ihm klar, dass Mutti nicht grade die tollste Alternative ist für einen Mann von 36 Jahren, der gerade ein Kind in die Welt gesetzt hat. Kann es sein, dass ihm sein Job gekündigt wurde und er es nicht sagen will? Oder andere finanzielle Probleme bestehen ? Da würde sich der plötzlich Rückzug zu den Eltern erklären... Aber eiegentlich sollte er das sagen und nicht dich raten lassen. SPrich doch mal direkt mit ihm und ggf den Eltern, zieh sie auf deine Seite. Oder hat vielleicht dein Ex ihm gedroht? Das kann ja auch sein! Voll der Krimi, ich weiß, aber Sachen gibts, da wundert man sich dann nur... Halte durch und halt ihn fest!
sommergarten
sommergarten | 25.07.2013
5 Antwort
ohman, endweder dein freund bekennt zu Dir oder Ihr solltet gerennte wege gehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.07.2013
4 Antwort
Ja sie wiessen es und sind total ausgerastet. Ich war immer net zu seinen ELtern aber naja wünschen mir ja nichts gutes mit der SS
mamamitherz5
mamamitherz5 | 25.07.2013
3 Antwort
Ja zur Zeit leider schon aber für mich ist das kein grund. Ich finde es schlimm das er so mit mir und den Kindern spielt. Er kommt ja auch jeden abend und da ist er immer so zärtlich. Küsst mich wie früher mit Zunge, wir haben Sex...) Kann dieses schluss nicht verstehen
mamamitherz5
mamamitherz5 | 25.07.2013
2 Antwort
hm, kann es sein, das er sich zu sehr von seinen Eltern beeinflussen lässt? Wenn das so ist, würde ich erlich gesagt die Norbremse ziehn, wie sieds den aus wissen seine Eltern das du ss bist?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.07.2013
1 Antwort
Hallo und er hat schluss gemacht nur weil seine eltern dich nicht moegen . Ich hab jz meinen mann auch geheiratet obwohl mich seine mutter hasst. Mhmm ich wuerde mal sagen rede ganz offen mit ihm wie er sich die zukunft zu dritt vorstellt . Seid ihr jz entgueltigt getrennt?
katharina-20
katharina-20 | 25.07.2013

ERFAHRE MEHR:

Schwanger / Freund sehr Unreif
20.01.2016 | 7 Antworten
im Affekt Schluss gemacht
27.05.2015 | 29 Antworten
Wie überrasche ich meinen Freund?
22.09.2013 | 6 Antworten
Freund regt mich zurzeit total auf :-/
12.04.2013 | 15 Antworten
Freund bleibt oft über Nacht weg..
16.02.2013 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading