⎯ Wir lieben Familie ⎯

Vom Schock in die große Freude und nun der Schlag ins Gesicht : (

Mandy89
Mandy89
12.06.2010 | 12 Antworten
Hey ihr lieben,

muss mich hier einfach mal ausheulen *schnief*
Nachdem ich nun ungewollt schwanger geworden bin und mich mittlerweile eigentlich tierisch auf mein kleines Würmchen freue, kommt´s nun immer besser.
Ich bin nun im 3 Monat .. aber eigentlich muss ich ein bisschen ausholen.
Wo ich von meiner SS erfahren habe, war ich natürlich sichtlich geschockt, weil irgendwie geglaubt hab ich das nie so wirklich, obwohl ich alle Anzeichen hatte .. Naja nach dem Test direkt mit ner guten Freundin zum FA gefahren, Ultraschall gemacht und das kleine Herzchen schon schlagen gesehen '*freu/ Freu* 7 Woche, schwanger. Nach Freude der Schock, wie bringe ich das meinen Eltern, meinem Freund und seinen Eltern bei.
Oke bei meinen Eltern angefangen und dann kam die gute Überraschung, sie längst nicht so geschockt gewesen wie ich und sich nach ner Zeit sogar schon ein bisschen gefreut :). Stolz bin auf meine Eltern !
Oke, dass war geschafft, nun kommt mein Freund, hmm nachdem ich ihm´s via Handy gestanden habe, war er total fertig. Eine Stunde später kam er dann zu meinen ELtern und ich muss sagen so fertig war er gar nicht mehr und am ende, hat er sogar gesagt er freut sich auch schon mehr oder wenig und das schaffen wir alles. Ich natürlich überglücklich ab zu meiner besten Freundin, da hat er sich nicht anders Verhalten. Naja aber das schlimmste kam noch, seine Eltern. Total die Spießer, ok, der Dad geht noch.
Aber jetzt kommt der eigentliche Schlag ins Gesicht, wir bei seinen Eltern gesessen, ihnen das erzählt, da fing der Terror an :/ redeten die wahrlich mit 3 Leute, seine Mutter, sein Dad und die Sis von Ihm auf mich ein, ich solle das Kind doch weg machen, ich wäre nicht fähig dazu und und und. Der reinste Terror, ihr müsst euch vorstellen der Dad psychologe, so hat der mich auch belabert .. Dann fragt der Dad auf einmal meinen Freund (ex jetzt) was er denn davon halte .. Da sagt der wirklich kacken dreißt ich solle abtreiben, er würde das alles nicht wollen und und und. Also auf deutsch gesagt fällt seiner eigenen schwangeren Freundin im Rücken und kraucht seinen Eltern quasi voll in den Arsch..JA HALLO? geht´s noch als wenn das alles meine Schuld wäre und kurze Zeit davor bei meinen Eltern freut er sich noch? Hat er nicht den Arsch in der Hose das vor seinen Eltern zu sagen? .. Boar ehrlich ihr fleißigen Leser bis hier ihr könnt euch nicht vorstellen, wie ich mich gefühlt habe :/:/..
So und die Aktion war dann leider eine Nummer zu viel für mich .. ich abgehauen zu meiner besten Freundin .. ihr das alles erzählt und in Tränen ausgebrochen -.-..sie meine Eltern angerufen, war zu dem Moment dazu nicht in stande, dene das alles geschildert und die beinahe ausgerastet, wie man mir das alles antun könnte und und und ..
So von da an vergingen bis zum heuteígen Tage fast 4 Wochen.
Hin und wieder von ihm per SMS was gehört einmal getroffen und, ach ich sag es euch alles scheiße. Ich bin doch erst 19 fast 20 aber wie kann er mich so alleine lassen? Es wird doch auch sein Kind?! ..
Naja heute der härtefall, hat sich bis dato für nchts interessiert, und dann die SMS : `du, du musst doch am 28 zum FA, ich so ja .. er dann so : kann ich mit? und was hällst du wenn wir danach in die CIty gehen Babysachen kaufen` .. könnt ihr mir sagen wie ich mich verhalten solle? Was ich tun soll, wenn er mich wieder will?


Sorry erstmal für den endlangen Text, aber musste mir das mal von der Seele schreiben und Danke fürs lesen und Antworten.

Liebe Grüße eure Mandy
























Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
nehms an
vielleicht brauchte er einfach etwas um zu raffen, was da mit dir jetzt passiert und was für verantwortung auf euch zu kommt. Das mit seinen Eltern, lass erstmal beruhen . sobald das würmchen da ist, werden auch die sich freuen. Allerdings, würde ich da durch vorerst die Besuche bei den Schwiegereltern lassen
Zerafina
Zerafina | 12.06.2010
2 Antwort
sicher?
habe angst das ich wieder enttäuscht werden *hmmpf* die netten Schwiegereltern, können mich mal getrost gern haben. Sowas schreckliches wie die brauch ich beim besten Willen nicht.
Mandy89
Mandy89 | 12.06.2010
3 Antwort
versuchs
ist es wert oder? er ist der vater und wenn du ihn immernoch liebst gib ihm noch ne chance! mit den eltern würde ich den kontakt erstmal ruhen lassen bis sie auf dich zukommen! glaub mir sie werden sich auch auf ihr enkelkind freuen!
sweetymamy
sweetymamy | 12.06.2010
4 Antwort
viele Männer
brauchen Zeit. Er hatte nun ganze 4 wochen, nehms erstmal an und warte dann einfach was passiert :D
Zerafina
Zerafina | 12.06.2010
5 Antwort
Naja
scheinbar war er auch erst mal überfordert und hat einfach ein paar Wochen gebraucht bis er sich damit anfreunden konnte. Dass er dir vor seinen Eltern so in den Rücken fällt ist natürlich scheiße, aber warte erstmal ab jetzt. Vielleicht wird es ja doch noch gut. Nicht alle werdenden Eltern sind sofort total begeistert. Ansonsten, ihr seit ja keine 16 mehr. Also ihr werdet das schon schaffen.
Katrin321
Katrin321 | 12.06.2010
6 Antwort
..
ich würde es auch annehmen!!Vielleicht bruacht er seine zeit um zu begreiffen das er jetzt Papa wird!!Das Babysachen kaufen macht ihm bestimmt Spass! Und deine Schwiegereltern würd ich auch erst mal linke liegen lassen denk an dich und baby du sollst kein Stress haben!! LG
sonnenblume815
sonnenblume815 | 12.06.2010
7 Antwort
ich würde es auf jeden fall annehmen
wer weiß wie lange er sich so spendabel und mitziehend verhält, lass mal wieder eine aktion von seinen eltern kommen und dann ist wieder vorbei. also nutzt das solange aus. vielleicht ist er einfach überfordert mit dem ganzen und hat schwierigkeiten sich bei seinen eltern durchzusetzen. sei du jetzt die starke, vielleicht reisst ihn das mit und er schafft es dazu zu stehen. wenn nochmal ein gespräch kommt deswegen zwischen euch beiden , nicht hinter seinem baby steht. LG
Cathy01
Cathy01 | 12.06.2010
8 Antwort
hmmm vielleicht
brauchte er auch mal ne bedenkpause.männer sind halt so.zuerst eiskalt und dann anders.wer weis wem ihn mal ins gewissen geredet hatte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2010
9 Antwort
vielleicht hat er den "schock" erst überwinden müssen
und auch erkannt, was für ihn selbst wichtiger ist. sei nicht zu euphorisch, aber auch nicht vorhaltend. lass ihn mitgehen und wenn er reden will, ist er im zugzwang, sich dir zu erklären. warte ab. viele männer sind gerade am anfang so, weil sie sich auch mit ihrer zukünftigen rolle auseinandersetzen müssen. das ist nicht fair uns frauen gegenüber, aber es kommt eben immer wieder vor. versuch da jetzt so neutral wie möglich ranzugehen
Moppelchen71
Moppelchen71 | 12.06.2010
10 Antwort
Danke
ihr alle für die lieben Antworten . ja naja oke ich denke ich werde ihm die Chance geben mit zu kommen, aber wenn ich merke er lässt sich wieder von seinen Eltern beeinflussen boar ich glaub dann dreh ich dem den Hals um . Dann hat er wahrlich keine Chance mehr verdient.
Mandy89
Mandy89 | 12.06.2010
11 Antwort
Ihr
seid verdammt jung, das Kind war nicht geplant und seine Eltern haben ihm zugesetzt. Eine scheiß Reaktion hat er gezeigt aber eigentlich in dem Alter verständlich. Mit 20 haben die wenigsten schon so einen eigenen Kopf, sich der Meinung ihrer Eltern zu widersetzen. Gib ihm eine Chance, lass ihn mit und schau, was sich daraus entwickelt. Vllt. baut er so eine Beziehung auf, die ihn den Druck von Seitens seiner Eltern überwinden lässt. Weil scheinbar will er dich nicht wirklich alleine lassen sonst hätte er sich nicht von selbst mit sowas gemeldet. Ich wünsch Dir auf jeden Fall viel Glück und alles Gute.
Aziraphale
Aziraphale | 12.06.2010
12 Antwort
hello
huhu also ich muss schon sagen das war net faähr von dein freund das er vor seinen eltern so doof war und dir im rücken gefallen ist. aber naja ich denke mal er wollte vor seinene eltern net doof da stehen und viel. war er ja noch bissel geschockt ;) also viel. freut er sich ja mitlerweile und hat es sich alles überlegt und hat es jetzt viel. auch begriffen ? also ich würde ihn mal mit nehmen zum FA, wenn er sein kind dann sieht, dann ist er nämlich auch nochmal bissel anders!! naja wünsche dir und dein wurm alles gute =)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Mein Gesicht brennt
30.05.2011 | 6 Antworten
Bin unter schock!
17.03.2011 | 60 Antworten
durch schock - periode verschoben?
18.01.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x