Mann schläft nicht mit im Bett

Erixa
Erixa
14.12.2013 | 15 Antworten
Hey wollte euch mal fragen wem es auch so geht wie mir. Mein Mann schläft seid der Schwangerschaft nicht mehr im Ehebett nun der Grund das ich Schnarche und er dadurch schlecht schläft und er aus rücksicht mich nicht immer wecken will. Nun unser kleiner ist jetzt schon 6 Monate alt und mein Mann schläft immer nich nicht im Ehebett zum einem weil ich Schnarche zum andern weil der kleine Nachts wach wird. Nun ich verstehe ihn ja auch das er sich ausschlafen will damit er fit für die arbeit ist ich beschwere mich ja auch nicht wenn es zwischen der Woche ist. Aber er schläft ja auch nicht mehr am Wochenende oder wen er Urlaub hat im Bett da bin ich echt Traurig darüber. Aber meint das ich zu laut Schnarche und er dadurch nicht schlafen kann.


Was sagt ihr dazu und vielleicht hat einer von euch das selber problem.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Schnarchst du erst seit der Schwangerschaft?
Leyla2202
Leyla2202 | 14.12.2013
2 Antwort
Oh das tut mir Leid... Ich versteh das total ich wär auch so traurig... Bei uns ist das kein Problem, aber seit das Baby da ist werd ich so ganricht mehr in den Arm genommen, außer ich hab das Baby bei mir dann schon xD und auch abends wenn er schläft dann geht er sofort an den PC spielen anstatt mit mir ein wenig zeit zu genießen. Ich bin dann auch auch oft traurig :(
mami0813
mami0813 | 14.12.2013
3 Antwort
Ohje das ist sicher nicht so toll für dich man will ja schließlich mit seinem Mann einschlafen süße geh zum Hals neun Ohren Arzt wegen dem schnarchen und wenn sich das geregelt hat hoffe ich klappt es auch wieder mit dem gemeinsam im Bett schlafen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2013
4 Antwort
@Leyla2202 Ne das nicht ich Schnarche schon immer nur seid der Schwangerschaft noch stärker
Erixa
Erixa | 14.12.2013
5 Antwort
Dann geh doch mal zum hno.
Leyla2202
Leyla2202 | 14.12.2013
6 Antwort
@mami0813 Ja das kommt dann bei mir auch noch hinzu wenn der kleine dann mal endlich schläft da wird nicht gekuschelt da wird das Ipad in die hand genommen und das wars
Erixa
Erixa | 14.12.2013
7 Antwort
Ähm... Wieviel Nächte hast Du jetzt nicht durchgeschlafen?seid der kleine da ist?dann würde dein Mann doch sicher mal ein zwei Nächte neben dir verkraften.Rede mit ihm und sag ihm wie traurig dich das macht!mein Männe schnarcht auch, der kleine kommt zwei mal pro Nacht... Und wir leben noch-dauermüde, aber so ist das nunmal mit baby oder Kleinkind. Aber das ich jede Nacht allein schlafe wäre indiskutabel.
delila
delila | 14.12.2013
8 Antwort
Ganz wichtig geh zum hno Arzt vielleicht kann man dir da helfen weil mein mann ist auch so empfindlich ich snarche nie aber wenn dann würde meiner auch im Wohnzimmer schlafen bzw.wenn er krank ist und schnarcht geh ich auch weg und schlaf nicht mit ihm im Bett gibt halt Menschen die das nicht ab können hoffe dir wird geholfen alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2013
9 Antwort
Ich schafe allein, seid dem wir uns newusst dazu entschieden haben, schlafe ich/wir auch viel besser....
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 15.12.2013
10 Antwort
Versuch unbedingt dran was zu ändern....meistens ist das der Anfang vom Ende...Bei mir wars so damals
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 15.12.2013
11 Antwort
Totaler quatsch! Anfang vom ende - das kann man auch nicht pauschalisieren..... Uns tut es gut, und ich emfinde es sogar als förderlicher....
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 15.12.2013
12 Antwort
@AnnaLuisaPüppi Du willst das aber auch!!! Das ist ja ne ganz andere Situation!
mami0813
mami0813 | 15.12.2013
13 Antwort
wär für uns auch indiskutabel...würd ich wegen meinen mann auf der Couch schlafen, könnt ich gar nich so schnell gucken, wie der freiwillig beim doc wäre, damit das schnarchen behandelt wird...und ich würds nich anders machen, würde er auf die Couch ausweichen.... getrennt schlafen wär bei uns n ding der Unmöglichkeit...selbst wenn mausi jede nacht bei uns im bett geschlafen hätte als Baby oder es heute mit 5 noch machen würde, würde keiner von uns woanders alleine schlafen...sowas gibt's bei uns nich und wird's auch nie geben...haben ja schließlich nich son riesenbett, damit wir getrennt schlafen..und mich würde das auch trauig machen und meinen mann auch wär schlimm wenns nich so wäre...über mangelnde Zärtlichkeit zwischendurch, wenn wir zeit für uns haben, kann ich mich zum glück auch nich beschweren und er sich auch nich...es is eher noch intensiver geworden seit wir Eltern sind... wenn beide das für sich okay finden okay..jedem seins...aber wenns einen traurig macht das man getrennt schläft und der andere, sobald man zeit für sich hat, sich lieber mit ipad und co beschäftigt, besteht Handlungsbedarf und man sollte miteinander reden
gina87
gina87 | 15.12.2013
14 Antwort
Ich meine wir reden des öfteren darüber das er nicht im Bett schläft aber dadurch das er eh einen unruhigen Schlaf hat kann ich ihn auch gut verstehen. Ja das mit dem iPad habe ich auch schon gesagt das ich es am liebsten durch das Fenster werden würde weil es halt wichtiger ist.
Erixa
Erixa | 15.12.2013
15 Antwort
Hallo Erixa. Habe das selbe Problem wie du. Nur das mein Mann seit 6 Jahren nicht mehr mit mir im Bett schläft. Ich bin diesbezüglich unendlich traurig. Mich würde interessieren ob und wie du dein Problem klären könntest? LG hea
hea73
hea73 | 20.01.2015

ERFAHRE MEHR:

kind schläft und schläft
26.10.2011 | 7 Antworten
Mein Mann schläft nicht mehr mit mir!
10.04.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading