Männer

Nadine1803
Nadine1803
19.06.2010 | 15 Antworten
Guten morgen.
Das leidige Thema Männer.
Mein mann geht mir heute schon sowas von auf die nerven, obwohl er nichts macht. Er liegt im bett und schläft. Ich bin seit halb 6 wach und hab schon gebügelt aufgeräum und die wäsche gemacht. Er sollte sich nur einen momment um den kleinen kümmern. Der wollte natürlich das ihm einer was erzählt, aber mein man wollte lieber schlafen. Und so hat er die gaze zeit geweint und ich musste mich also wieder selber um den kleinen sonnenschein kümmern.
Warumsind männer so und stehen nicht genauso früh auf wie wir frauen und kümmern sich mal um den haushalt nd um die kinder?
Sind eure männer auch so?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@Mary19902 Nun ja, wenn ich gemein wäre, könnt ich sagen: Pure Taktik!
Denn man gewinnt ja dadurch auch - die Mami hat bei ihm nur bedingt das sagen. Der ?! Aber es federt auch charakterlich einfach das ICH-BIN-GOTT auf ein erträgliches Maß ab. Wie heißt es so schön - alle Meckern und erzählen einem, wie es besser geht - aber letzlich hat keiner einen Hauch von Ahnung. Und das könnten sich Männer dann auch mal zu Herzen nehmen - ABER EBEN NICHT NUR DIE MÄNNER. Achtung kann nur durch Achtung enstehen - nicht ständiges durch Meckern und Nörgeln!!! Und das gilt für alle Menschen: Also auch für die Damen....
steven_berlin
steven_berlin | 19.06.2010
14 Antwort
@steven_berlin
Daumen hoch. Ich finde es super das du viel machst obwohl du es nicht müsstest. Weiter so dein Sohn wird es dir mal danken. Ich finde auch das zu ener Erziehung auch der Papa dazu gehört. und das dürfte ja wohl bei euch so sein. Du dürftest echt ein stolzer Papa sein. Also sei weiterhin so brav und kümmer dich um deine Familie. Von mir bekommst du da wirklich einen Daumen der nach oben zeigt. LG @all Auch wenn ich mir nun einige Feinde hole. Aber ich finde es einfach unfair den Männern gegenüber das man so über sie herzieht. Ich gebe euch recht es gibt echt schlimme, grauenvolle Männer. Aber deshalb kann man nicht von einen auf alle beziehen. Ich habe auch einen super Mann. Wir haben zwar NOCh keine Kinder aber er macht einfach alles. Ich könnte mich echt nicht ebschweren. Und wenn wir nun mal ehrlich sind es gibt genauso auch schlimme, und grauenvolle Frauen.
Mary19902
Mary19902 | 19.06.2010
13 Antwort
bei
uns ist das immer im Ausgleich... am WE steht einen tag er auf den zweiten ich.. je nachdem ob er kurze woche hat.. und wieviel ich in der woche arbeite.. bei uns ist das recht ausgeglichen u ich würde hier ein GEspräch suchen.. keine vorwürfe machen, sondern schaun das man echt spricht.. also mit : ich wünsche mir.. es wäre so toll ... also du weißt schon, keine vorwürfe auf die der Gegenüber automatisch mit Abwehr reagiert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2010
12 Antwort
jup
meiner is auch so der is gestern auf dem sofa eingeschlafen um 5 uhr is unsere kleine wach geworden. hab dann schon alles vorbereitet und was macht er er steht auf holt sich ne kippe geht die draussen rauchen und verzieht sich ins bett. na danke hab ich mir gedacht zumal wenn unsere kleine ihn sieht dann bin ich erstmal abgeschrieben. tja er pennt immer noch und ich hab den haushalt soweit fertig. wenn der wach is darf er mit der kleinen einkaufen gehn und ich mach mir mal ne stunde nen lenz lg Spielmaus
Spielmaus28
Spielmaus28 | 19.06.2010
11 Antwort
Nun schert mal bitte nicht alle über einen Kamm.
Ich müßte gar nicht, tu es aber ! Ich steh mit meinen Jungen JEDEN Morgen um ca. 5.30 Uhr auf, ich mach mit ihm zusammen frühstück, und zusätzlich dessen: Ich wasche UND bügle sogar für ihn. Und das Woche für Woche, Tag für Tag: Ich habe mich deswegen aber noch nie über meine Frau beschwert!!! Es ist mein Junge - dem ich alles gebe, was ich habe: Und obendrauf sogar eine tote Kanzlerin Es gibt blöde Männer, und auch "seltsame" Frauen, was dann also heißt: "Drum prüfet Euch, wenn Ihr Euch für Ewig bindet...." Ist jedenfalls meine Meinung. Das ewige Generve über DIE Männer nervt.... DEN MANN gibt es einfach nicht - vielleicht eher DAS OH MAN
steven_berlin
steven_berlin | 19.06.2010
10 Antwort
OH mann!!!
Meiner ist Postbote steht morgens um 4Uhr auf und kommt nachmittags so um Drei heim!!! Ich lass ihn meistens danach in ruhe aber wenn ich ihn brauch ist er da und hilft wo er nur kann!! Gerade jetzt mit drei Kindern unser kleinster ist ja erst 2Wochen alt da brauch ich ihn schon ab und zu und er macht das auch gerne! es sind ja auch seine Kinder die er haben wollte!!! LG Fledermaus
Fledermaus3
Fledermaus3 | 19.06.2010
9 Antwort
....
Mein mann geht arbeiten. aber wir strehen morgens zusammen auf und gehen abends zusammen ins bett. Wir haben 3 kinder und ich mache alles. Ich hab nichts dagegen wenn er MAL ausschläft abe sowas nervt mich einfach nur. In meinem nächten leben will ich auch ein mann sein
Nadine1803
Nadine1803 | 19.06.2010
8 Antwort
Männer sind so...
Sie sind einfach der Meinung, dass sie nach acht Stunden arbeiten fertig sind und nichts anderes wichtiger ist als sie selbst. Das eine Mutter hingegen rund um die Uhr beschäftigt ist und viele Talente an den Tag legen muss, ist ihnen meistens nicht klar. Zwar bin ich "nur" schwanger und habe noch kein Kind zu versorgen, aber ich habe meinem Mann schon "beigebracht" welche Aufgaben er zu erledigen hat, wenn es so weit ist. Vielleicht solltest Du einfach mal die Hausarbeit nicht erledigen, Dich einfach um Dein Kind kümmern... Vielleicht fällt ihm dann was auf?! Schlußendlich muss er den Dreh von alleine bekommen und endlich merken das er Verpflichtungen hat. Dir und Eurem Kind gegenüber. Wenn's auch schwerfällt... lass Dich nicht von Deinem Mann nerven. Das bringt ohnehin nichts. Trotz allem wünsche ich Dir ein schönes Wochenende. Mach dir einfach ein paar schöne Tage. Ganz egoistisch. Das hast Du durchaus verdient
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2010
7 Antwort
Ich
kenne das nicht so! Mein Mann findet es sogar nicht toll wenn ich leise aufstehe um mit meiner Tochter den Tag zu beginnen und er es mal nícht mitbekomm. Er hat einen sehr stressigen Job und ist immer spät zu hause. Also ist er froh wenn er die Kleine dann mal sieht. Na ja, und er meint, das sein Job zwar stressig ist, meiner aber stressiger, weil er 24 Stunden dauert und die Verantwortung viiiiiiiiiiiiiiiel größer ist. :-) Wir haben Freunde die wechseln sich am Wochenende und im Urlaub mit dem Aufstehen ab. Ist auch nicht schlecht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2010
6 Antwort
Männer sind so...
Sie sind einfach der Meinung, dass sie nach acht Stunden arbeiten fertig sind und nichts anderes wichtiger ist als sie selbst. Das eine Mutter hingegen rund um die Uhr beschäftigt ist und viele Talente an den Tag legen muss, ist ihnen meistens nicht klar. Zwar bin ich "nur" schwanger und habe noch kein Kind zu versorgen, aber ich habe meinem Mann schon "beigebracht" welche Aufgaben er zu erledigen hat, wenn es so weit ist. Vielleicht solltest Du einfach mal die Hausarbeit nicht erledigen, Dich einfach um Dein Kind kümmern... Vielleicht fällt ihm dann was auf?! Schlußendlich muss er den Dreh von alleine bekommen und endlich merken das er Verpflichtungen hat. Dir und Eurem Kind gegenüber. Wenn's auch schwerfällt... lass Dich nicht von Deinem Mann nerven. Das bringt ohnehin nichts. Trotz allem wünsche ich Dir ein schönes Wochenende. Mach dir einfach ein paar schöne Tage. Ganz egoistisch. Das hast Du durchaus verdient
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2010
5 Antwort
hi
das ist ja echt doof. Bei uns ist das so das wir immer gemeinsam aufstehen, ausser er hat nachtschicht dann schläft er logischerweise bis um 13 uhr. Aber ansonsten stehen wir beide zusammen auf. als unser sohn noch ein baby war, hat er nachts die flasche gemacht und ich hab ihn dann gefüttert. Also eigentlich haben wir uns immer abgewechselt so das nie einer alleine was machen musste. und das ist heute auch noch so. Geht dein mann denn unter der woche arbeiten? Weil dann ist es doch nur verständlich, wenn er an seinem we mal einen tag länger schlafen möchte, wenn er unter der woche früh raus muss. lg
Fynnja
Fynnja | 19.06.2010
4 Antwort
hmmm
mein mann war anfangs auch so.....dem habe ich aber gezeigt wo der hase angläuft.....seitdem bittet er mich ganz lieb ihn bitte schafen zu lassen...er arbeitet die ganze woche und sein job ist sehr anstrengend so aber wenns um die kleinen geht das sagt er mir nix oder zickt, die jennah ist gerade bei ihm rein und sagt papa spielen, der hat sich aufgesetzt und mit ihr gepuzzelt.. rede doch mal mit ihm!
chaima
chaima | 19.06.2010
3 Antwort
...
mein Mann wäre am liebsten auch so. Aber davon träumt er ;-) Ab und zu ist es okay, wenn er mal ausschläft, aber sonst schmeiß ich ihn mit aus dem Bett!! Diese Woche hatte er Nachtschicht und erzählt immer, dass seine Kollegen dann bis 17uhr oder so schlafen. Ich weck ihn aber immer gegen 14uhr. Er hat schließlich ein Kind, dass ihn braucht! Ich würd deinem Mann an deiner Stelle mal gewaltig in den Hintern treten! Kann ja nicht sein, dass alles nur an dir hängen bleibt! LG
JasminL
JasminL | 19.06.2010
2 Antwort
Also
mein Mann geht Mo- Sa arbeiten wir stehzen beide um 5 Uhr 30 Auf und trinken gemeinsam Kaffee dann geht er los und kommt um 21 Uhr wieder wo er dann auch zu abend essen möchte. Mein Mann ist selbstständig deshalb diese tollen Arbeitszeiten. Sonntag lass ich ihn dann ausschlafen das hat er sich verdient aber wenn ich ihm die kleine morgens ins Bett lege sorgt er sich gerne um sie. Kann wohl kaum noch von meinem Mann verlangen das er mir denn Haushalt schmeisst! Ausserderm bin ich ja in derelternzeit und Zu Hause da kann ich das schon machen denke ich. So sieht es bei uns aus. Liebe Grüsse aNDREA
andreavalentina
andreavalentina | 19.06.2010
1 Antwort
OH JA ^^
meiner pennt auch noch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Männern Sachen hinterherräumen
09.05.2012 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading