Was soll ich tun?

angeleyes779
angeleyes779
31.08.2009 | 17 Antworten
ich habe seit längeren schon eine partnerschaft und ich bin auch schwanger!
obwohl das thema kind und familie für mich immer weit weg war weil meiner arbeit für mich alles war!
nur ich habe einfach so ein paar bedenken weil mein partner finanzielle probleme hat und ich weiß nicht wie er das machen will?

wir wohnen noch getrennt weil ich noch nicht zusammen ziehen wollte aber jetzt wo das kind im anmarsch ist wollen wir schon zusammen ziehen!

doch seine finanzielle situation macht mir schon kopf zerbrechen.

was würdet ihr an meiner stelle tun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@Naina
ja wir werden uns schon irgendwie zusammen raufen! dafür liebe ich ihm zusehe und ja danke für die kugelrundezeit :-)
angeleyes779
angeleyes779 | 31.08.2009
16 Antwort
@angeleyes779
dann hat er ja noch zeit:-) drück dir die daumen, dass es klappt und ihr ne glückliche kleine familie werden könnt:-) LG und schöne Kugelzeit
Naina
Naina | 31.08.2009
15 Antwort
@Naina
ja ich habe ihm das alles schon gesagt und ich bin der letzte mensch auf der welt der sagt er darf sein kind nicht sehen! ich bin jetzt in der 7 SSW noch ganz am anfang
angeleyes779
angeleyes779 | 31.08.2009
14 Antwort
@angeleyes779
auch verständlich. aber dann muss er sich überlegen, was ihm wichtiger is: mit dir und dem kind eine familie sein, mit allen rechten und pflichten oder weiter sein "lotterleben" wo er nich auf´s geld schaun muss. vielleicht hilfts ja auch, wenn du´s ihm mal ganz deutlich sagst, so nach dem motto entweder du änderst dich oder du kannst uns vergessen. oder halt vielleicht, dass er ja das kleine jederzeit sehn kann, aber halt zum schlafen in seine wohnung muss. darf ich fragen, wie weit du bist?
Naina
Naina | 31.08.2009
13 Antwort
@Naina
ja sicherlich verstehe ich was du meinst! nein ich fasse das nicht böse auf! auf keinen fall ich will auch garnicht zusammen ziehen mit ihm weil meine wohnung ist mein reich und da bin da chef und wenn ich die mit ihm noch teilen muss ich weiß nicht..aber er hat gesagt er möchte schon sehen wie unser kind aufwächst was ich auch sehr gut verstehen kann aber das mein bauchgefühl sagt das nicht gerade der richtige weg ist!
angeleyes779
angeleyes779 | 31.08.2009
12 Antwort
@angeleyes779
oh sh.... dann pass echt auf!! vielleicht hilft´s ja, wenn du mal ne aufstellung machst, was ungefähr im monat auf euch zukommt: kleidung, essen , erstausstattung etc. kannst ja ruhig aufrunden bzw. bissl übertreiben. er soll ja schließlich sehn, dass ein baby/kind nich 10 euro im monat kostet. schreib auf, was ihr im monat zur verfügung habt , essen, auto etc. draufgehn wird. vielleicht hilft ihm das. wenn er sich in den nächsten viell. 3 monaten gar nich ändert, würd ich an deiner stelle auch erst mal nich mit ihm zusammenziehn . Ich kenn ihn nich und will dir auch nich irgendwas einreden!!! aber unter umständen bist du viell. sogar ohne ihn besser dran .
Naina
Naina | 31.08.2009
11 Antwort
@Naina
ich habe überhaupt keine einsicht in seine finanzielle sache! was mich auch stört den er will alles haben und leb weit über seinen verhältnisen und ja das macht mir schon sehr kopf zerbrechen..meine mum hat nur gesagt das ich die finger davon lassen sollte nur das kann ich nicht, den wir bekommen ein kind zusammen und das kann ich nicht einfach so saußen lassen! aber er will sich auch nicht helfen lassen...den jetzt wollen sie ihm den strom abschalten nur ist ihm das alles voll nicht bewusst wenn da noch ein baby da ist!
angeleyes779
angeleyes779 | 31.08.2009
10 Antwort
@Adnan7
ja sicherlich habe ich mit ihm darüber schon gesprochen doch er sieht das alles so locker und das einzige was er sagt ist ja wir werden das schon schaffen! aber der meinung bin ich nicht....ja er freut sich sehr auf das kind nur ich glaube er weiß nicht was das für eine verantwortung auch ist
angeleyes779
angeleyes779 | 31.08.2009
9 Antwort
.
wie weit hast du einsicht in seine sachen?? hab auch so´n prachtexemplar zuhause. er hat mir zum glück ziemlich am anfang gesagt, dass er mit geld nicht umgehn kann und er schulden hat. hab mich dann durch seine unterlagen gearbeitet, alles zusammengeschrieben und nen rückzahlplan gemacht. außerdem überweist er sofort wenn sein lohn da is alles auf mein konto und ich verwalt das dann. 50 euro behält er als "taschengeld". wenn des weg is, sagt er mir bescheid, ich schau nach und geb ihm was er braucht, bzw. was noch geht. bisher sind wir total gut damit gefahren. und wenn die schulden endlich abbezahlt sind, wird das ganze auch wieder "gelockert". bin ja schließlich nich seine mom, auch wenn´s zur zeit den anschein hat:-) LG
Naina
Naina | 31.08.2009
8 Antwort
@angeleyes779
hast du schon mal mit ihm darüber geredet..was dich bewegt, ...und freut er sich aufs kind..weiss er worauf er sich eingelassen hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
7 Antwort
hi
als mein mann ud ich zusammengezogen sind hatten wir getrennte konten und ein haushaltskonto. auf das konto hat jeder seinen teil für miete strom usw draufgezahlt und das wurde alles von da abgezogen. hat klasse funktioniert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
6 Antwort
@Adnan7
ja schon...aber wenn das kind dann da ist muss ich auf gut deutsch für das kind alleine aufkommen verstehst was ich meine? ich unterstütze ihm eh nicht und das haben wir bis jetzt eh so ausgemacht...aber wenn ich ehrlich bin habe ich schon sehr meine zweifel daran aber ich weiß auch nicht was machen sollte?
angeleyes779
angeleyes779 | 31.08.2009
5 Antwort
@angeleyes779
und was hälst du davon...zb wenn er lohn bekommt..dann soll er dir die hälte von der miete, strom, telefon, usw geben...dann konnte er mit dem rest machen was er wollte...du darfst ihn dann halt nicht auch noch unterstützen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
4 Antwort
@Adnan7
nein er kann mit geld nicht umgehen..den sobald er geld hat ist es auch wieder weg
angeleyes779
angeleyes779 | 31.08.2009
3 Antwort
oh
das hört sich an...als würde mein mann mit mir reden....immer dieses finaziellle...klar ist es wichtig...aber ich denke es kommt auch auf die schwierigkeiten an..von dem du redest..kann er nicht mit geld umgehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
2 Antwort
@janine2004
ja das stimmt eh...wir freuen uns ja sehr drauf aber ich denke halt schon an die zukunft
angeleyes779
angeleyes779 | 31.08.2009
1 Antwort
hi
wenn wir alle ans geld denken würden dann hätte keiner kinder bekommen.kinder ist das schönste was man bekommen kann auch ohne geld.mann muss positiv denken und dann geht das schon. lg
janine2004
janine2004 | 31.08.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Drogensucht mit dem freund
10.08.2012 | 7 Antworten
Partnerschaft
15.07.2012 | 16 Antworten
Mal ausheulen :(
12.07.2012 | 12 Antworten
ich weiß nichtmehr weiter =(
06.11.2011 | 12 Antworten
Selbstbefriedigung in Partnerschaft
20.10.2011 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading