Wieviel Unterstützung bekommt ihr von euren Männern im Haushalt?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.07.2009 | 13 Antworten
Ich bin jetzt in der 33.SSW und stehe so ziemlich mit allem alleine da. Zusätzlich habe ich seit 3 Wochen starke Oberbauchschmerzen, kann deshalb fast nur liegen, weil ich sonst vor Schmerzen nicht mehr kann und der ganze Haushalt bleibt deshalb liegen, weil es lt. meinem Freund Frauensache ist. Weiters renovieren wir gerade noch die Wohnung, d.h. da fällt dann noch mehr Dreck an. Dazu muss ich noch sagen, dass meiste beim Renovieren macht sein Papa, weil mein Freund da leider zwei linke Hände hat, nicht mal da könnte er sagen, dass er viel Arbeit hat.
Ich kann schön langsam nicht mehr. Heute habe ich meinen Freund nur mal gebeten, den vollen Wäschekorb BITTE raus zu tragen, damit ich die Wäsche aufhängen kann, bekomm ich nur blöde Antworten - ich brauch jetzt mit schwer heben eh nicht mehr aufpassen, weil jetzt könnte ich das Kind eh nicht mehr verlieren!? Das ich bei jeder Bewegung Schmerzen habe, interessiert ihn gar nicht, hauptsache sein Tagesablauf bleibt gleich und er muss sich um nix kümmern. Am liebsten hätte ich ihm eine gescheuert. Er lässt alles liegen und fallen, sein Nachtkästchen sieht jeden Abend wie ein Verpackungsfriedhof aus, und er lässt das wochenlang liegen, weil ihn störts ja nicht, das habe ich schon ausprobiert. Jeden Einkauf kann ich nach Hause schleppen, weil er geht ja nicht einkaufen und wenn ich ihn bitte, mir beim Tragen zu helfen, dann kann ich solange warten, da wird mir inzwischen die Milch sauer. Ich weiß echt nicht mehr, wie ich ihn zu mehr Mitarbeit motivieren - bzw. wenns nicht anders geht - zwingen kann.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
der könnte sich sein essen
selber kochen. ich würde nur noch eine portion für mich kochen. na der hta mal glück das der mich nicht an seiner seite hat.
tigerminchen
tigerminchen | 15.07.2009
2 Antwort
Was hast du bitte für einen Freund???
meiner hat echt alles gemacht und mir alles was ging abgenommen. Und, dein3m Baby kann bis zum Ende was passieren. Ich an deiner Stelle würde die Beine hochlegen und die restliche Schwangerschaft genießen. Wie soll das dann eigentlich ausschauen, wenn das Baby da ist? Meinst du, er unterstützt dich dann mehr?
thereallife
thereallife | 15.07.2009
3 Antwort
Ganz ehrlich
ich würd ihn vor die Tür setzen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2009
4 Antwort
bist du sicher,dass du mit diesen mann zusammenleben möchtest?
ich hätte ihn schon zum teufel gejagt
svea-lotta
svea-lotta | 15.07.2009
5 Antwort
ehrlich gersagt
mein mann macht NICHTS im haushalt auch nicht in der SS habe bis zu letzt alles alleine gemacht haben ein haus mit zwei etagen und da musste ich hoch und runter auch mit wäschekorb.... habe mich deswegen schon öfter mit meinen mann gestritten. aber heute muss ich sagen hat er gesaugt das erstemal seit dem wir zusammen sind und das ist lange
cherry1982
cherry1982 | 15.07.2009
6 Antwort
boa
was hast du dir denn da angelacht??? Das ist ja ein richtiges Arschloch. wie kann man so blöde aussagen machen? Klar kann da imme rnoch was passieren!! Ne sowas faules abe ich noch nicht geleses sorry ich bin in der 19 woche habe auch probleme aber mein Mann hilft mir und kann sogar handwerklich was voweissen. Nicht böse sein aber das du dich aufregst das kann ich verstehen. Hast du mal wegen einer haushaltshilfe gefragt? Kannst du ihn nicht raus schmeissen? vielleicht als wahrnung oder hast du angst das du ihn verlierst??
Frany
Frany | 15.07.2009
7 Antwort
dann tu mal GAR NIX für ihn!!
kaufe nicht ein für ihn, wasche seine wäsche nicht und lass ihn im dreck ersticken aber ganz ehrlich: wenn meiner so gwesen wäre, ich hätte ihn vor die tür gesetzt. aber das kann ich ja jetzt leicht sagen, da ich mich gegen ende der ss um nix kümmern musste. er hat nach der arbeit gekocht, geputzt, etc. .. und es ist echt eine riiiiiesen frechheit, zu behaupten, deinem kind könnte nix mehr passieren. dass es auch vorzeitige wehen auslösen kann, der ganze stress, interessiert ihn wohl nicht. bin bei solchen "geschichten" echt immer fassungslos! arbeitet er denn so viel? klingt so, als wäre ihm das alles scheißegal. hoffe, dass er sich mehr kümmert, wenn das kleine dann da ist. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2009
8 Antwort
ich ...
würde mir sowas NIE bieten lassen!!! nicht in der schwangerschaft und auch sonst nicht. was meinst du wie das wird wenn das baby da ist?!!! da kann ich dir keinerlei hoffnung auf besserung voraussagen!!! ich bin 39. ssw und habe eine dreijährige tochter und ich muss weder kochen noch großartig putzen oder sonstiges und mir gehts nicht so schlecht dass ich die dinge nicht könnte bitte lass dir das nicht gefallen, so fängt frust an und endet auch so da gibts nur eins: sag´s ihm nochmal klipp und klar und ruhig und wenn das nicht hilft dann pack deine sachen und erhol dich für ein paar tage bei deinen eltern oder sonst wo dass es solche exemplare überhaupt noch gibt!!!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2009
9 Antwort
Erholungsurlaub nötig?
Bei mir wäre der ja genau an der richtigen Adresse!!!!!!! Ich würde meine sieben Sachen packen und für eine gewisse Zeit zu meiner Mutter oder Freundin ziehen. Dann kann er ja im Dreck ersticken und verhungern tut so schnell keiner. Wenn er nicht kochen kann, wird er es spätestens dann lernen! Du bist doch nicht seine Angestellte. Genieße die restliche Schwangerschaft und suche Dir ein ruhiges Plätzchen. Dann wird er schon begreifen, was er an Dir hat!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2009
10 Antwort
arme maus
oh mein gott, du tust mir echt leid.... seid ich schwanger bin macht mein mann fast alles...müsste normalerweise nicht aufstehen! versuche nochmal mit ihm zu reden, weil das ist echt nicht normal... wenn das nicht geht kauf nur noch für dich ein und versuche ihm klar zu machen das es einfach nicht so weiter geht...ein bissel hilfe kann man erwarten!!!! ich drück dir die daumen und hoffe das es besser wird! lg
claudya19
claudya19 | 15.07.2009
11 Antwort
ui
was hast du dir denn da angelacht? mein mann zwar auch noch nix im urlaub, aber er geht auch arbeiten und ich bin zu hause... bin aber auch gradmal 18. woche. wenn mein bauchumfang größer wird muss auch er ran. und zum thema kann nixmehr passieren.... klar kanns... eine frühgeburt kannst kriegen wenn du so schwer schleppst. ganz ehrlich... ich würd zu meiner mutter ziehen für ein zwei wochen damit er mal mitkriegt was du alles machst noch mit deinem dicken bauch... kannst ihm ja sagen brauchst bissl erholung weil du in deinen umständen aktuell kein "großes kind" versorgen kannst :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2009
12 Antwort
Die Phase hatte mein Freund auch mal...
du musst ihm halt zeigen wo es lang geht, lass dir nichts gefallen, ich bin jetzt auch in der 33 SSW. und mein Freund erledigt alle schweren Aufgaben im Haushalt trägt mir den Wäschekorb von links nach rechts, bringt Müll raus etc. Ich habe ihm halt klar und deutlich zu verstehen gegeben, dass ich es nicht einsehe in meinem Zustand den kompletten Haushalt zu schmeißen die normalen Sachen mach ich aber irgend wo gibt es aus eine Grenze, lass dich nicht von ihm unterdrücken und genieß die Zeit bis dein Baby auf die Welt kommt LG und alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2009
13 Antwort
Ich werde wahrscheinlich für ein paar Tage
zu meinen Eltern gehen, weil ich halts schön langsam echt nicht mehr aus... Schwer arbeiten muss er auch nicht, nur 6 Stunden am Tag, dafür 2x im Monat auch Wochenende und dreckig macht er sich da auch nicht. Leider hat er das von seinem Elternhaus so mitbekommen, dass er sich selbst um nix kümmern muss, wenn er lange genug wartet, machts wer anderer für ihn.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.07.2009

ERFAHRE MEHR:

wieviel wohngeld bekommt ihr?
15.06.2010 | 1 Antwort
Wieviel Betreuungsgeld bekommt man?
29.04.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading