Sprachentwicklungsstörung? Oder noch mehr?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.03.2014 | 8 Antworten
Mein Sohn wird im Juli 4. Er spricht sehr wenig, sein Wortschatz ist auch sehr klein. Wir reden normal mit ihm, lesen, schauen Bilderbücher an, singen.

Er macht es auch mit. Aber er kann die meisten Wörter nicht mal im Ansatz wiedergeben.

Seit einigen Tagen fällt mir auf, dass wenn er redet, er sehr stark speichelt und bei gewissen Lauten Grunzgeräuche von sich gibt.

Er hatte letztes Jahr eine Polypen OP. Danach gab es tatsächlich eine Besserung. Aber diese Besserung blieb bis heute minimal.

Ich werde die Tage noch mal beim Kinderarzt vorstellig werden.

Wollte mal nachfragen, ob das jemand von euch kennt.

PS.: Er ist nicht erkältet, sein Hörvermögen ist auch sehr gut. Und er zahnt auch nicht.

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
hi also bei uns gibt es für sowas ein spzwelche auf Entwicklungsstörungen jeglicher art spezialisiert sind.ob es körperlich oder sprachlich ist, alles.diese machen regelmäßig größere Untersuchungen und einige tests mit den Kids um evtl körperliche Störungen ausschließen zu können die für die sprachentwicklungsstörung verantrwortlich sein können.gleichzeitig haben sie Logopäden die je nach dem 1 bis 2 mal die Woche einelsprachtherapie auf zuerst spielerische art mit den Kids machen.ich kann die das nur empfehlen.lg
pueppivw
pueppivw | 19.03.2014
7 Antwort
es könnte schon sein, dass noch mehr dahinter steckt, denn woher kommt die ungenügende mundspannung? das sabbern und die geräusche sind vorher nicht dagewesen? der mund, lippen und die zunge sind ja muskeln, wenn diese erschlaffen, funktioniert weder sprache richtig noch das schließen des mundes. hat sich beidem kind den auch sonst die körperspannung verändert? es gibt ja auch krankheiten, bei denen die muskeln abgebaut werden, die haben aber bei jedem betroffenen ganz unterschiedliche symptome. ich würde es dringend untersuchen lassen!
sommergarten
sommergarten | 19.03.2014
6 Antwort
Das sabbern kommt im Normalfall daher, das er keine Spannung im Mund hat, bzw eine sehr schlechte! Daher spricht er automatisch sehr undeutlich! Macht einen Termin bei der pädaudiologie , dafür braucht man eine Überweisung vom KiA. Aber zwischenzeitlich am besten schon zum Logopäden! Wir waren erst nach ca 3 Monaten bei der pädaudiologie fertig! Bitte geh aber so schnell wie möglich zum Arzt! Dein Sohn kommt ja in 2 Jahren zur Schule und bis dahin sollte er das meinste ja eingeholt haben! Falls du nach fragen haben solltest, kannst mir ruhig eine pers. Nachricht schicken! Wir haben das was du beschrieben hast vor 1 Jahr durchgemacht!
sternchen2310
sternchen2310 | 18.03.2014
5 Antwort
Es kann zwar sein dass er gut hört das tut meine Tochter auch aber sie hat eine Auditive Verarbeitungs und Wahrnehmungsstörung. Das heißt sie hört gut kann dass gehörte aber nicht richtig verarbeiten. Hat er villeicht probleme geräusche zu Orten, oder ist sehr schreckhaft bei verschiedenen Geräuschen? Diese untersuchung macht ein Pädaudiologe. Ich würde auch wie schon gesagt wurde einen Logopäden hinzuziehen und was auch toll wäre wenn ihr eine Sprachheilschule in der nähe habt sie machen auch Frühförderungen
Arcadepower
Arcadepower | 18.03.2014
4 Antwort
Wie schon geschrieben, ab zum Pädaudiologen und zur Logopädie/Frühförderstelle, je nach dem wie es bei euch aufgeteilt ist. Weiß nicht, warum die Ärzte sich damit immer so viel Zeit lassen oder auch viele Eltern . Alles Gute für euch.
Zypta
Zypta | 18.03.2014
3 Antwort
kümmer dich unbedingt um eine logopädische betreuung! beu uns in Ö wird das ja meistens nicht von der kasse bezahlt, aber wird man vor dem 4. geburtstag vorstellig, kommt man sofortdran und in ein programm der kasse... weiß nicht, ob das bei euch auch relevant ist, ob man so jung ist, aber umso früher, umso besser!!! alles gute
Mia80
Mia80 | 18.03.2014
2 Antwort
Ich denke auch, dass ich mich um eine Sprachtherapie kuemmern wuerde. Der Sohn meiner Freundin hier hatte enorme Fortschritte dadurch gemacht.
Kerstin_K
Kerstin_K | 17.03.2014
1 Antwort
Lasse dir vom Kinderarzt eine Überweisung zum Pädaudiologen geben, der kann alles bestens untersuchen und wird euch sicher zum Logopäden schicken
JonahElia
JonahElia | 17.03.2014

ERFAHRE MEHR:

ist mein Kind Normal?
29.07.2012 | 8 Antworten
mein armes kind! was kann ich tun?
16.09.2009 | 6 Antworten
Sprachentwicklungsstörung
06.11.2008 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading