Was können oder konnten eur mit 2,5 Jahre so?

veilchen76
veilchen76
09.07.2012 | 18 Antworten
meiner ist 2, 5 jahre und ich habe das Gefühl er hängt hinterher.Sprechen so wieso sehr undeutlich und nur ca 50 Wörter.Farben oder Zahlen interessieren ihn garnicht, Dreirad fahren will er auch nicht , bin froh das er in zwischen Bobbycar fahren kann.Er mag sehr viel tobben.Bilderbuch ansehen naja geht so , vorlesen mag er garnicht.Außer was er gerne macht mit Autos spielen, er hat auch einen Straßenteppich, das klappt ganz gut.Sauber werden ist auch nicht dran zu denken.Er schreit wenn ich ihn die Hose runter ziehe.Er ist such oft sehr hysterisch und schreit bis er bricht.Wie ist das so bei euch?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Danke euch allen!!!
veilchen76
veilchen76 | 11.07.2012
17 Antwort
@iris770 Asperger und ADHS/ADS sind oft miteinander verbunden. Mein Sohn hat seit einiger Zeit auch die Diagnose Asperger allerdings geht es bei ihm eher in die Richtung ADS. Und wer sagt Dir denn das man Asperger erst mit 8 oder 9 Jahren feststellen kann??? Mein Sohn ist jetzt 3 Jahre am machen damit die Therapien auf seine Schwächen abgestimmt werden können und die Stärken gefördert werden können
coniectrix
coniectrix | 11.07.2012
16 Antwort
teil3: ganz toll finde ich den spruch "wenn ich sie mal für 14 tage nehmen würde, wäre sie ein anderes kind"...... so was bzw. in dieser art höre ich oft im bekanten und verwandenkreis, manchmal denke ich "BITTE, ihr könnt sie gern mal ne woche ausleihen, mal sehen, was ihr dann sagt", aber dann habe ich ein schlechtes gewissen, da es doch meine tochter ist und ich sie sehr lieb habe........, nimm dein kind, wie es ist, laß dir net einreden, das du dran schuld bist und lass ihn zeit, er ist noch jung und es kann sich so schnell was ändern
iris770
iris770 | 10.07.2012
15 Antwort
teil2: ausagekräftig, da sie einfach zu jung war)und machen verschiedene test, aber selbst jetzt ist nureine verdachtsdiagnose denkbar, da es erst später richtig zu diagnostizieren geht , aber inzwischen ist klar, das sie erhebliche probleme in der wahrnehmung hat und es nicht an ner schlechten erziehung bzw. an einen "schlechten" charakter liegt, es ist so schlimm als mutter, wenn man im bekantenkreis so blöd angeschaut wird und man "so" ein kind hat, immer fiel sie auf, sie brachte eigentlich imer nur unruhe mit und ich weis, das viele mich nicht einladen wollten, wegen "ihr" und ich konnte sie auch verstehen, "ich würde auch ungern ein kind einladen, was meine spielsachen demoliert, mein kind vermöbelt und schlimme wörter sagt", selbst jetzt bin ich am heulen, ich liebe meine tochter, aber oft ist es halt nicht leicht und wenn man dann was von adhs... sagt, wird nur abgewunken "das haben doch heute eh alle kids, man muß sie halt richtig erziehen"
iris770
iris770 | 10.07.2012
14 Antwort
sorry, etwas spät: mit 2, 5 jahren schon ins spz? mein kinderarzt schaute mich in dem alter nur blöd an, wenn ich dahin wollte! meine große war schon als baby für mich auffällig mit einer wahrnehmungs und sozialstörung nahliegt, sind grad wieder im spz (auf mein drängen war sie mal mit 3, 5 da, aber die tests waren da net
iris770
iris770 | 10.07.2012
13 Antwort
dich nicht verrückt. Schau aber auch genau was die beim SPZ machen und wie sie die Diagnose stellen. Nicht jedes SPZ ist gut. Hast Du ein ungutes Gefühl schau mal ob es in Deiner Nähe noch ein anderes SPZ gibt. Wenn Du Lust hast schau auch mal bei www.rehakids.de rein und gebe in die Suchmaske Entwicklungsverzögerung ein, da kannst Du viel zu lesen auch was "normal" ist und wie man mit dem einen oder anderen umgehen kann.
coniectrix
coniectrix | 09.07.2012
12 Antwort
Hallo es ist sicher gut das Du alles im SPZ abklären lässt aber lasse Dich nicht zuviel verrückt machen. Ein Kind MUSS NICHT mit 3 Jahren trocken sein. Auch das reden kann sich später noch einstellen , Farben, und Zahlen sind in dem Alter in keinster Weise alterstypisch, genauso wenig wie Buchstaben. Dreirad konnte meiner in dem Alter auch nicht fuhr da aber schon über ein Jahr Laufrad und an seinem 3. Geburtstag fuhr er dann Fahrrad. Warst Du schon mal in der Pädaudiolgie zum abklären? Vielleicht hört er auch nicht richtig. Wie ist das Sprachverständniss? ADHS wird in der Regel in dem Alter noch nicht gestellt, finde es schlimm das diese Diagnose von vielen KÄ so leichtfertig in Raum gestellt wird. Viele Verhaltensweisen können auch davon herrühren das man das Kind unbewusst überfordert, oder dass das Kind aufgrund von fehlender Sprache Symptome von ADHS zeigt. Gehe ins SPZ lass alles abklären und mach di
coniectrix
coniectrix | 09.07.2012
11 Antwort
danke na mal sehen wie es wird, hoffe wir bekommen den Antrag für heilpädagogischen Förderbedarf durch dann bekommen wir wenigstens garantiert einen Kindergartenplatz ab Dez.
veilchen76
veilchen76 | 09.07.2012
10 Antwort
Lass dich nicht verrückt machen kann nur noch lachen wenn ich lese das ein 2, 5 jahre altes kind das abc kann bis 15 zählen kann usw. das mag dieses kind können weil es ihm immer und immer wieder vorgespielt gelesen und eingetrichtert wird aber ich glaube nicht das es die bedeutung des abc oder die bedeutung der zahl 10 kann! Unser kleiner ist jetzt auch 2, 5 und kann schon Trecker fahren usw allerdings eher weil er es bei dem großen sieht und das auch können möchte!! Du wirst staunen was dein kleiner kann wenn er erstmal in die Kita oder Kindergarten kommt!
Drea76
Drea76 | 09.07.2012
9 Antwort
mein sohn wollte da auch kein 3rad fahren sprechen auch nicht im übrigen die lust an sachen die man fahren kann ist bis heut nicht da er kann zwar fahrradfahren aber hat kein bock dazu und das ist wie gesagt bis heut geblieben.. das sprechen hat gerade erst zwischen 2, 5-3 jahren angefangen aber dafür war er trocken in dem alter und das mit den autos kenne ich .. geht dein kind denn zur kita??? wenn nein dann kommt das da alles ratzi fatz.. ansonsten mach dir keine sorgen und lass ihm noch etwas zeit.. mein satz ist immer "spätestens wenn sie zur disco wollen, können sie das" ;-)
Taylor7
Taylor7 | 09.07.2012
8 Antwort
rotfe80 wie gesagt wir müssen zum SPZ und acu zum Gesundheitsamt wegen Frühförderung weil er ja ab Dez in dieKita gehen soll und die KÄ meinte er hätte erhöhten Förderbedarf.Der KA meint entwicklungsverzögert und ADHS , weil er ja auch schlägt , beißt , mit sämtlichen Sachen würft und sonst auch unberechenbar ist.
veilchen76
veilchen76 | 09.07.2012
7 Antwort
Hallo, meine Jungs sind auch 2, 5 Jahre alt. Sprechen wird jeden Tag mehr bei uns. Sie versuchen super viel nachzusprechen und bilden 5 Wortsätze. Manche Wörter haben ihre eigene Bedeutung. :D Farben und zahlen interessieren sie. Sie können einige Farben benennen und verstehen wenn ich sage dass rote Auto oder der blaue Legostein. Dreirad fahren können meine zwei noch nicht. Also dass treten funktioniert noch nicht. Laufrad fahren sie aber schon super. Das mit dem Töpfchen hat gedauert. ICh habe es immer wieder angeboten. Sie gehen jetzt öfter über den Tag aufs Töpfchen und machen Pipi rein. Einer meiner Jungs seit kurzem auch AA. Sie machen es in ihrem Tempo. Es geht auch noch was in die Windel also sauber tagsüber sind sie noch nicht. Aber es wird. :D ICh würde es an deiner Stelle mal abklären lassen. Bei uns gibt es neuropädiatrische Zentren. Wir hatten damals auch eine Verdachtsdiagnose die sich gott sei dank nicht bestätigt hat. Wir waren in so einem Zentrum. LG
rotife80
rotife80 | 09.07.2012
6 Antwort
ach ja... laut meiner Mutter habe ich erst etwa mit 3 Jahren so richtig mit Reden angefangen. Und das Schreien bis zum Erbrechen hatten wir auch etwa ein halbes Jahr... hat sich von alleine wieder gegeben. Aber Sophia hatte das auch wenn sie extrem viel lacht, dass sie würgen musste, also sie tats nicht absichtlich. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2012
5 Antwort
@veilchen76 Bei der Frühförderung bekommen die das eigentlich sehr gut hin. Mach dir nicht zu sehr gedanken, manche Kinder brauchen eine Zeit lang eine Linie vorgegeben wie manches so geht und dann wird das schon ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2012
4 Antwort
Hallo! Sophia hatte mit knapp 2 Jahren ihren Durchbruch beim Sprechen, ab da plapperte sie alles nach. Farben kennt sie auch sxhon lange, liegt aber daran, dass ihr das einfach wichtig ist, zb möchte sie nur mit einem bestimmten blauen Löffel essen oder trinkt morgens ihren Kakao nur mit einem ROTEN Strohalm. lol und wenn das nicht geht kriegt sie einen hysterischen Anfall. Trocken war sie mit 18/19 Monaten, aber sie war da extrem schnell und hab sxhon öfters gehört dass da Mädchen viel sxhneller sind. Meine Schwester und ich waren auch mit 2 Jahren Tag und Nacht trocken... vielleicht vererbt?! Dafür hat sie Grad erst das Rumklettern entdeckt und ist eher vorsichtig und braucht lange, bis sie sich was traut. Akzeptiere einfach seine individuelle Entwicklung und Stress dich und ihn nicht. Spätestens zur Einschulung reden alle und sind trocken :-D lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2012
3 Antwort
Vanessa war im April 2 sie Zählt bis 12, Spricht wie ne große , Abc und Farben klappen auch schon aber Dreirad fahren stellt se sich auch an wie der erste Mensch. Spielen tut se im Moment am Liebsten mit Playmobil und Puzzel machen da sitz se manchmal bis zu 2 stunden und Puzzelt wie ne wilde. Das sie schreit bis sie bricht hatten wir auch schon wenn es net nach ihrem kopf geht aber zum Glück hat sich das wieder gelegt. Sie testen halt aus wie weit sie gehn können. Jedes Kind ist anders. Ach mitm sauber werden klappts auch no net wirklich bei uns ab und an klappts aber ich merk sie is no net wirklich so weit aber auch das wird noch klappen. Laß dich net irre machen
rosafant1980
rosafant1980 | 09.07.2012
2 Antwort
mama-pucki Wir haben jetzt ein Antrag auf heilpädagogische Frühförderung gestellt und da wird er jetzt begutachtet beim Gesundheitsamt.Hoffe er macht mit, weil er bei keiner U-Untersuchung mit.Außerdem müssen wir im Okt. zum SPZ.
veilchen76
veilchen76 | 09.07.2012
1 Antwort
Also Farben, Zahlen, Dreirad hat meinen in dem Alter auch eher wenig bis gar nicht Interessiert. Sprechen ging so - hat sich vor 2Monaten rausgestellt das er Polypen hat, er muß operiert werden. Er hört dadurch sehr schecht und spricht nicht sehr gut - man versteht ihn aber. Ich finde so wie du das beschreibst hört sich das schon sehr komplex an, ich würde damit auf jeden Fall zum Arzt gehen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2012

ERFAHRE MEHR:

Sohn fast 3.Jahre will nicht sprechen :(
28.11.2013 | 17 Antworten
U7a was sollten die Kinder dort können?
02.08.2012 | 17 Antworten
Können die mir was? - Tatto / Arbeit
13.01.2012 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading