verkehrt schreiben

Nayka
Nayka
28.04.2013 | 8 Antworten
hi mamis :-)

meine tochter ist 5 jahre alt und geht seit letzten sommer in den kindergarten (vorschule). dort haben sie gelernt allerlei namen zu schreiben, natürlich auch den eigenen. und was mir wirklich extrem aufgefallen ist, meine tochter schreibt fast alles spiegelverkehrt. also auch von rechts nach links. und auch die buchstaben sind konsequent spiegelverkehrt, eigentlich noch witzig. aber mein sohn hat das nie gemacht. die buchstaben waren vielleicht krakelig, manchmal der S verkehrt rum, aber schön von links nach rechts. kennt ihr das von euren mäusen? kommt das öfters vor?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Wenn sie mit Links schreibt kann es durchaus normal sein :) Hatte mein Bruder glaube ich auch :D Da sie mit der anderen Hand schreiben machen sie die Bewegungen der Buchstaben einfach andersrum, wird sich bald ändern :)
Lilly25x6
Lilly25x6 | 28.04.2013
7 Antwort
@Nayka Kinder entscheiden sich schon recht früh für eine Hand. Meine Kinder sind alle drei Rechtshänder. Mein Neffe und seine kleine Schwester beide Linkshänder. Sowohl meiner Tochter haben im Vorschulalter sehr viel spiegelverkehrt geschrieben. Mein Sohn ist ein Vorschulkind und schreibt alles, was er irgendwo abschreibt spiegelverkehrt. Ich denke, dass das normal ist ;)
Noobsy
Noobsy | 28.04.2013
6 Antwort
ich hab auch schon an hebräische wurzeln gedacht ^^ ich finds nicht schlimm, es ist mir ebend nur aufgefallen. natürlich muss sie das noch nicht können! und sie schreibt ja schon über ein halbes jahr und das konsequent spiegelverkehrt. und wie gesagt, auch von rechts nach links, eben wie arabisch oder hebräisch. ich hab mich auch schon gefragt ob sie besser links schreiben würde, aber sie hält den stift so selbstverständlich... wie findet man heraus welche hand die richtige ist?
Nayka
Nayka | 28.04.2013
5 Antwort
die Tochter von ner Freundin hat das auch immer gemacht. In der Schule hat sich dann herausgestellt, dass sie besser mit links schreibt und nun macht sie es ohne Probleme
arrabe
arrabe | 28.04.2013
4 Antwort
am anfang hat mein sohn die buchstaben von unten nach oben geschrieben^^ aber das lernen sie schon wie es richtig geht.. wenn deine maus lust hat könnt ihr ja auch zu haus üben
Taylor7
Taylor7 | 28.04.2013
3 Antwort
huhu mein großer wird 5 und schreib schon länger seinen namen und ja er schreibt es immer verkehrt ich dachte schon wir haben arabische wurzeln und fand es witzig aber macht mich schon stutzig wieso er so schreibt hmmmm
papi26
papi26 | 28.04.2013
2 Antwort
hallo.unser sohn heißt nico. er hatte seinen namen die ersten male spiegelbverkehrt geschrieben. nach ein paar malen schrieb er es dann richtig geschrieben
nicos_mami
nicos_mami | 28.04.2013
1 Antwort
meine wird im juli 5 und is dann nachm sommer in der vorschulgruppe im kiga..se bekommt aber jetzt seit einiger zeit auch schon vieles mit aus der jetzigen vorschulgruppe und versucht auch immer mal bißchen was zu schreiben...so wie sie mag, was dann auch mal verkehrtrum oder so is da mach ich mir keinen kopf...streng genommen muss sie davon noch gar nichts können..auch nich, wenn sie 5 und dann in der vorschulgruppe is...
gina87
gina87 | 28.04.2013

ERFAHRE MEHR:

brief ans jugendamt schreiben!
02.09.2012 | 18 Antworten
ABC bei 2,5 Jährigen
14.03.2012 | 9 Antworten
was kann man schreiben?
17.07.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading