Wie kann ich das Durchschlafen auf 2-3 Stunden verschieben?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.06.2008 | 9 Antworten
Hallo liebe Mamis .. Meine kleine Maus (8 Wochen) schläft zwischen 6-8 Stunden durch. Das ist natürlich wunderbar und darüber freue ich mich riesig. Nur habe ich die Situation, wenn sie abends Hunger bekommt (zwischen 17:00 und 19:00 Uhr) sie grundsätzlich um 01:00 Uhr nachts wieder kommt .. egal wann sie abends gefüttert wird. Danach kommt sie alle 3 Stunden. Natürlich kann ich um diese Zeit noch nicht schlafen da ich noch nicht müde bin. Hat jemand eine Idee oder einen Tipp wie ich das verzögern/verschieben kann, damit sie nach hinten raus länger schläft? Liebe Grüsse S-W-S
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
PreNahrung und Folgemilch
Hallo, also bei mir wars ähnlich wie bei Cornelia, mein kleiner hat zwar immer bis mindestens 3 Uhr geschlafen, aber jetzt und dann hat er tagsüber seine 4 Stunden durchgehalten, sonst kam er nämlich schon nach 2 Stunden und war den ganzen Tag unzufrieden. Ist aber auch ein Brocken, da war PreNahrung wie Wasser.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2008
8 Antwort
Lieben Dank für Eure Antworten
... es sind ein paar gute Tipps dabei die gerne mal ausprobieren werde. Thanx! Liebe Grüsse S-W-S
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.06.2008
7 Antwort
Überraschen lassen
Bei mir war das auch so...und ich dachte es nimmt kein Ende-ich ging schon etwas auf dem Zahnfleisch. Und plötzlich ca 10 Tage später-das erste durchschlafen-von 22:00 bis 6:00 Uhr und danach sogar noch ein bißchen. Im Moment wird sie zwar nachts wieder ab und zu wach-aber immer nur sehr kurz-da ich stille ist das alles dann sehr entspannt und es wird weitergeschlafen. Einfach abwarten, denn ich glaube mit beeinflussen ist da im Moment noch nicht so viel.
Shadowmoon
Shadowmoon | 03.06.2008
6 Antwort
8 Wochen
Naja also ich glaube mit 8 Wochen darf man noch nicht allzu viel erwarten. Ich glaube, da geht es Dir so schon besser, als den meisten Müttern. Das muß sich erst einpendeln - hab noch ein wenig Geduld.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.06.2008
5 Antwort
folgemilch
hallo... also bei meinem kleinen war es genauso das er teils alle 2 oder 3 stunden gekommen ist. mein kinderarzt hat dann zu mir gesagt das der kleine von der anfangsmilch nicht richtig sat wird. ... ich habe ihm dann mit ca. 7 wochen die folgemilch gegeben so wie es der arzt gesagt hat und siehe da mein kleiner hat innerhalb von einer woche von 8 uhr abends bis in der früh um 5 geschlaffen. ob das bei der kleine auch hilft weis ich nicht da die alleine ihren rytmus finden aber ein versuch ist es wert... gruß
cornelia76
cornelia76 | 03.06.2008
4 Antwort
geduld ist angesagt ....
weil die kleinen ja noch keinen tag- nachtrythmus kennen. ich würde sie daher nicht rauszögern sondern ihr die zeit lassen, die sich braucht. du kannst ihr dabei helfen, in dem es nachts dunkel und leise ist, dafür tagsüber hell und "laut". meine haben den rythmus mit 3 monaten gehabt, sind aber auch noch in der nacht alle 4 stunden gekommen. als sie dann 5 monate waren haben wir es so gemacht, dass wir sie und sie schlafen dann bis 7 uhr durch. ich weiß, die ersten monate sind hart, aber sie vergehen. lass ihr noch ein bissi zeit, wenn sie so klein sind kann man sie nur schwer umstellen. da melden sie sich, wenn sie etwas brauchen und ich konnte das nicht verwehren.
schnacki
schnacki | 03.06.2008
3 Antwort
langsam verschieben
um immer ne halbe std. oder du lässt sie am tag mal ein bisschen mehr schlafen, so dass sie später richtig müde wird und du sie dann um 19 - 21 uhr füttern kannst
MuDy
MuDy | 03.06.2008
2 Antwort
macht die kleine mittagsschlaf?
mein kleiner schläft mittags immer noch so ca. 2 - 3 stunden... und dann kommt er abends so gegen 8 ins bett... und schläft durch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.06.2008
1 Antwort
Das muss sich alles erst Einpendeln.
Lass dir Zeit, in dem alter kannst du noch nicht viel machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind schläft nicht mehr durch,was tun?
19.01.2011 | 3 Antworten
Milchproduktion bei 6 Stunden Schlaf
22.12.2010 | 11 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading