Wie äußerten sich Wachstumsschübe bei euren kleinen Babys?

sophie2689
sophie2689
03.10.2015 | 18 Antworten
Hallo... ich versuche mich mal kurz zu fassen...
Mausi ist jetzt schon vier Wochen alt...die ersten Tage waren neben kuscheln, schlafen, trinken und Windeln wechseln begleitet von kurzen Wachphasen, in denen sie viel guckte und horchre. Jetzt war sie ca 1 Woche am Vormittag quasi dauerwach über ca 4h, was ich wirklich erstaunlich fand. Die Abende waren begleitet von einer Schreistunde...sie wirkte wirkluch überfordert mit den ganzen Reizen....
Und heute: Verschläft sie quasi den ganzen Tag, ist maximal eine halbe Stunde wach..bin schon gespannt ob sie heute Nacht noch schlafen kann... ;-)
Jedefalls sitze ich hier mit meinem schlafenden Baby im Arm und frage mich: War das mut den langen Wachzeiten jetzt vll ein Entwicklungsschub oder äußert sich dieser jetzt durch das viele schlafen?
Wie war das bei euch?
Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
@sophie2689 Kein Thema. Wie gesagt das Buch steht bei mit momentan im Bücherregal. Ich werde froh sein wenn ich jemanden finde der es haben möchte :)) Also - kein Thema :)
annur
annur | 05.10.2015
17 Antwort
@annur Vielen Dank, das ist sehr lieb von dir. Ich habe mich gestern mit einer Freundin darüber unterhalten und es stellte sich heraus, dass auch sie dieses Buch das ein oder andere Mal als Ratgeber nutzt, sodass ich es mir von ihr ausborgen kann. Aber vielen Dank nochmal
sophie2689
sophie2689 | 05.10.2015
16 Antwort
@Dajana01 Es bedeutet : derjenige an den sich Gott erinnert hat. Gott hat gesat: "wer sich Meiner erinnert werde Ich Mich seiner erinnert." Also der Name deutet "u gekehet" an Diener Gottes :) Noah bezieht seine würzel wie das Wort Rūha was "innere Ruhe" bedeutet. Danke :))
annur
annur | 04.10.2015
15 Antwort
@annur Zacharia ist ein schönen Name...Geschenk Gottes?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.10.2015
14 Antwort
@sophie2689 Ich kann dir das Buch gerne per Post zusenden wenn di magst. Ich habe es gelesen und habe es mir gemerkt ä. Brauchen tue ich es nicht nehr
annur
annur | 03.10.2015
13 Antwort
@Dajana01 Ich habe das Buch gelesen. Leider an unsere Tochter war es kaum anwendbar
annur
annur | 03.10.2015
12 Antwort
*gesehen Hagen = viel mehr geschlafen als sonst :)) Automatische Korrektur
annur
annur | 03.10.2015
11 Antwort
Friede sei mit euch Bei unserer Tochter kündigte sich Schub in dem dass Sie schlaf extrem weigerte , ganze zeit an der Brust und bei Mama verbringen konnte und dann abend auch begleitet von einer "erzähl"stunde . Wir nannten diese Stunde " Nachrichten bei Eshal Fatima " :) na h paar tagen wenn Entwicklung Schub vorbei war und sie Sprung machte war die sich ziemlich müde und hat viel mehr gesehen Hagen als sonst. Bei Ohr muss man sagen - sie hat als Baby auch kaum geschlagen. Sue ist jetzt 18 Monate und schläft noch kaum mittags. Nur ab und zu. Ich zwinge sie auch nicht. Sue hatte auch keine feste Zeit für ins Bett zu gehen Sie zeigte wenn sie müde war und das klappte wunderbar. Zachariah Noah unserer Sohn jetzt 4 Wochen Alt hatte keine Schrei Phasen - noch nicht. Es kann aber muss nicht kommen. Et isz auch sehr viel wach möchte viel getragen werden und schaut gerne wie Eshal und ich spielen. Ich hatte ihm heute in der trage und machte Haushalt. Er hat es genossen. Er hat sich jetzt sein Schub. Trinkt viel und nicht mehr etwas 3 Stunden sondern 40 min bis 1 Stunde. Nachts ist er auch etwas unruhiger. Aber vor 2 Tage hat er mich angelächelt. Nicht mehr dieses "Engels lschen" sondern hat mich angeschaut und sich ganz bewusst gelächelt. Ein Traum! Wahrscheinlich wird er wenn er diesen Schritt besteht auch mehr schlafen. Wachsen lernen anstrengen ist nicht leicht. :) Ich habe von meinen Kids echt verstanden - wir erwachsene Menschen beschweren uns so vuel- aber wie schwer ist es ein Baby zu sein! :))
annur
annur | 03.10.2015
10 Antwort
im Grunde waren bei uns die Schübe immer gekoppelt, also Wachsen und gleichzeitig entwickeln ;) In der Regel haben sie viel geschlafen, wenn sie wach waren haben sie nur gequengelt und beide haben immer VOR einem Wachstumsschub richtige Hamsterbacken bekommen ... ist auch heute noch so. Wenn ich das Gefühl habe sie werden runder im Gesicht leg ich schon mal Geld für Klamotten beiseite :D
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.10.2015
9 Antwort
Meiner ist jetzt 7 Monate alt, und ich bin mir immer noch nicht sicher, ob er wirklich mal einen Schub hat oder ob das nur schlechte Laune oder Zähne oder irgendwas anderes ist. Bei meinem Krümel sind da irgendwie keine klaren Grenzen. Daher hab ich bei meinem eher das Gefühl, dass es da einfach jeden Tag ein bisschen mehr wird, was er kann, und weniger schubweise. Vielleicht hab ich da aber auch nur Glück/Pech, oder aber, ich krieg es einfach nicht mit :)
StefansMami
StefansMami | 03.10.2015
8 Antwort
@Mommy_0809 Hmmm....dann scheint das aber wirklich sehr unterschiedlich zu sein...also die einen sind viel wach und die anderen schlafen viel. Aber 4 Stunden wach bei einem 3 Wochen alten Säugling fand ich schon enorm. Also wird sich erst zeigen, ob es ein Schub war oder sie gerade mittendrin ist...
sophie2689
sophie2689 | 03.10.2015
7 Antwort
Viel schlafen, mehr hunger u das sie einfach innerhalb kurzer zeit viel neues können der 20. woche schub war bei uns eigentlich der den wir am meisten gemerkt haben. ca 2-3 wochen lang haben sie alle 2 std am tag hunger gehabt u waren viel am schlafen bzw die eine viel wach! und von heut auf morgen war alles dann wieder normal u sie konnten so so viel! abendliche schreistunde hatten wir ca 8 wochen lang meist so 1-3 std! Nix hat geholfen .... war dann von heut auf morgen weg!
Mommy_0809
Mommy_0809 | 03.10.2015
6 Antwort
@Dajana01 Hab jetzt bei amazon geguckt...da gibt es verschiedene Bücher mit dem Titel und scheinbar versch. Autoren
sophie2689
sophie2689 | 03.10.2015
5 Antwort
@Dajana01 Ja mach ich...das mit der abendlichen Schreistunde war jetzt trotzdem wieder, aber gestern und heute hab ich sie super mit dem Fluegergriff aus ihrem Schreikrampf bekommen...hab mich riesig gefreut, sie auf "normalen" Weg ins Bettchen bringen zu können, so mit Vorsingen, Händchen halten und über den Nasenrücken streicheln...wie bei der Großen... Tut schon weh, wenn sich die Mäuschen in den Schlaf brüllen und man sie nicht beruhigt bekommt. Aber der Fliegergriff ist top
sophie2689
sophie2689 | 03.10.2015
4 Antwort
Tu das...das hat mir unglaublich geholfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2015
3 Antwort
@Dajana01 Ja na so ungefähr waren die letzten Tage...viel wach..wollte nur bespaßt, gekuschelt und getragen werden. In Ruhe Zähne putzen war nicht möglich... das Buch habe ich nicht, aber danke für den Tipp...ich werde mal schauen wo ich es mir besorgen kann.
sophie2689
sophie2689 | 03.10.2015
2 Antwort
Mein kleiner war damals in den Schüben nur zum Essen wach und das auch öfters als sonst stillen alle 1 1/2-2 Stunden war schon hart. Aber dann wo er etwas älter war ca 3-4 Monate bekam auch er schreiphasen überwiegend am Abend und in der Nacht. Ich hatte das Buch auch ist super. Es gibt auch eine App von dem Buch ist glaube ich kostenlos. Aber da ist es eben nur sehr grob gehalten
melina87
melina87 | 03.10.2015
1 Antwort
Viel schreien, wenig schlaf...hast Du das Buch:" Oh je, ich wachse"? Das war meine Bibel damals...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2015

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading