Neugeborenes - zwei Fragen :-)

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.09.2014 | 15 Antworten
Hallo zusammen,
Meine Tochter ist 16 Tage alt und wir haben zwei kleine Problemchen.

1) sie hasst Mützen! Das war quasi schon im Kreißsaal so. Ich vermute dass sie sich einfach durch das 'fast-in-die-augen-hängen' stört. Im Kinderwagen mache ich immer die Winddecke hoch und versuche den kopf so gut es geht einzuhullen. Mit Mütze gibt'snnurgeschrei! Hat jemand eine idee oder kennt vielleicht eine Mützenform die Irgendwie anders sitzt (über den augen eher oval oder so? ). Spätestens im Winter muss sie ja eine anziehen.
Sie hat übrigens generell eher sehr warm.

2) Die maus schläft grundsätzlich nur bei mir im Bett, also mit Körperkontakt. Am liebsten auf meinem bauch. Jetzt liest man ja überall dass das gefährlich ist wg plötzlichem Kindstod - aber die frage ist was soll ich tin? Ich kann sie einfach nicht schreien lassen. Wir haben eine wiege (ähnlich beistellbett) direkt am elternbett stehen - aber da wacht sie wirklich nach ein paar Minuten wieder auf. Auf meinem bauh schläft sie dann im Schlafsack - aber mit meiner Körperwarne ist das auch irgendwann zu warm. Habt ihr Ideen? Soll ich einfach weitermachen bis sie soweit ist? Oder gewöhne ich sie lieber gleich an ihre wiege? Finde es so schwer, weil sie dann wirklich herzzerreißend weint.

Danke euch für eure Erfahrungen :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Finde mit 16 Tagen darf sie noch auf deinem Bauch schlafen :-) ich hab das bei beiden gerne gemacht ! Bei meiner Tochter sogar sehr sehr lange doch bei meinem Sohn ging das zeitlich einfach nicht da hab ihm dann irgendwann das stillkissen mit ins Bett gelegt! Das hat gut geklappt da hatte er eine Begrenzung und konnte sich rein kuscheln! Er wird nächste Woche 9 Monate und schläft super allein ein nur nachts klappt das wieder allein einschlafen auch noch nicht so gut ;-) entweder mit Flasche oder ich nehme ihn zu uns ins Bett!!lg Kerstin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2014
2 Antwort
Erstmal herzlichen Glückwunsch :) Zu Punkt 1: Es gibt solche Mützen für unter die großen. Auch für gaaanz kleine Babies. Wie genau die Dinger heißen, weiß ich aber nicht. Hab ich damals auch nur im SecondHand gesehen. Die sind recht weit oben an der Stirn. Weiß aber bestimmt die ein oder andere Mutti hier, wie die heißen ^^ Zu Punkt 2: Ich finde körperliche Nähe nicht schlimm. Im Gegenteil. Sie ist doch erst 16 Tage alt. Was man nicht so Alles über den plötzlichen Kindstod liest. Letztens erst wieder einen Artikel über eine Studie gelesen, dass zB auch Dämpfe aus Matratzen das Auslösen können, wenn Babies auf m Bauch schlafen. Meiner hat sich sehr zeitig angefangen zu drehen, kam aber nicht auf n Rücken zurück. Er hat aber halt lieber auf m Bauch geschlafen und ich sah kein Grund ihn jede viertel Stunde wieder umzudrehen... Ein Schlafzimmer sollte generell nicht unbedingt 20 Grad warm sein ;) Auch bei einem Erwachsenen nicht. Und Viele sind es auch gewohnt bei kühleren Temperaturen zu schlafen und das nicht nackerd. Also wenn du deine Tochter nicht einpackst wie im tiefsten Winter, sollte das auch nicht zu warm werden und kein Problem sein. Kuscheln will doch jeder gerne und die Kleinen brauchen das auch denk ich. Und Verwöhnen tust sie in dem Alter damit auch nicht.
xxWillowXx
xxWillowXx | 27.09.2014
3 Antwort
Erstmal Glückwunsch zum Baby! Nimm doch Jäckchen mit Kapuze... Die verrutscht nicht so und im Moment sollte das im Kinderwagen noch reichen. Bis zum winter hat sich das mit den Mützen vielleicht schon gelegt... Ich finds nicht schlimm das du das Würmchen auf deinem Bauch schlafen lässt. In dem Alter dürfen sie die nähe doch ruhig noch einfordern und genießen. Nimm doch anstatt einem Schlafsack eine einschlagdecke, die ist nicht so dick und bei Bedarf kannst du etwas aufdecken. Lass dich nicht verunsichern und hör auf dein Gefühl!
delila
delila | 27.09.2014
4 Antwort
Nochmal Herzlichen Glückwunsch zu Geburt :) Zu Nr. 1 kann ich leider nichts sagen. Was Punkt Nummer 2 angeht. Es kann niemals falsch sein, seinem neugeborenen diese Nähe zu geben. Das ist total natürlich. Ich zb, finde alles andere unnatürlich. ;) Meine Tochter hat 2 Monate auf meiner Brust geschlafen. In 3 Tagen, wird sie 14 Monate alt und wir schlafen immernoch alle zusammen und mittlerweile auch durch. :) Genieße diese Zeit. Alles Liebe
Kristina1988
Kristina1988 | 27.09.2014
5 Antwort
Auch von mir herzlichen Glückwunsch also meine kleine jetzt 2, 5 Monate wollte am Anfang auch ungern Mützen tragen an manchen Tagen War es auch okay und ihr schreien hat mein Mutter Herz erweicht ziehe ihr dann Jacken oder Pulli mit kaputze dran an das klappt super es gibt natürlich aber Tage da geht kein Weg daran vorbei uns die Mütze muss sein dann ziehe ich sie auf dem Arm an und gehe schnell mit ihr nach draußen so das sie abgelenkt ist und die Mütze garnicht mehr so schlimm findet.dann das Thema mit dem schlafen also unsere schläft auch bei uns um Bett in der Mitte wo sie sich in zwischen Mega breit macht aber so bald ich sie in die wiege neben mir lege wird sie wach und schläft nur auf dem Arm wieder ein im Bett schläft sie auch auf dem Arm Ein kann sie dann aber neben mich legen tagsüber schläft sie aber auch fast nur auf meinem Arm da sie nicht viel schläft tagsüber ist das okay an manchen Tagen da denke ich okay heute schläft sie alleine ich muss im Haushalt was machen z.b dann kann ich sie einfach kurz nach dem sie eingeschlafen ist weg legen genau so abends wenn ich zu 100% da hinter stehe schläft sie auch in ihrer wiege weiter aber es ist doch bequem und ich kuschel doch soo gerne mit ihr im Bett ???? also mach dir kein Stress
mia14
mia14 | 27.09.2014
6 Antwort
Mein kleiner ist auch 16 tage heute Mützen mag er auch nicht so aber wir haben diese erstlingsmützen werden glaube ich auch fiegermützen genannt das geht ganz gut Wegen den schlafen kann ich dir nix sagen meiner schläft von anfang an alleine in seinem zimmer nur zum stillem ist er im schlafzimmer und wenn er dann wieder schläft bring ich ihn wieder rüber
blondehoelle
blondehoelle | 27.09.2014
7 Antwort
zum punkt 1: lass die mützen und lege mal im kinderwagen und wo sie auch liegt über ihr köpfchen eine gefaltete stoffwindel rund herum punkt 2: habe keine sorgen, wenn sie auf deinem bauch schläft. da kann nichts schlimmes passieren. aber hier ein trick, was bisher wirklich bei jedem geholfen hat: wenn sie schreit, klopf sanft an ihrem rücken und sage neben ihrem ohr . und noch ein hinweis: nicht alle babys mögen die wiege. manche )gar fühlen sich verunsichert durch die bewegung der wiege. ich habe bei beiden meiner söhne die wiege abgehängt, und so neben mir gestellt. lg, mameha
mameha
mameha | 27.09.2014
8 Antwort
zur frage 1. da würde ich Dir diese Erstlingsmützen raten. zu frage 2 mein 2. Sohn und mein Jüngster haben bis ca. 4 oder 5j. bei mir im Bett geschlafen, ich finde das überhaupt nicht schlimm, die Kinder gehen irgendwann von alleine .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2014
9 Antwort
ad 1. Kaputze? ad 2. Ich hab einfach so weitergemacht - etwas später kam dann der Schlafsack....
BLE09
BLE09 | 28.09.2014
10 Antwort
versuch es mal mit ner zu großen schlupfmütze... die liegt dann nur locker über dem kopf, aber es kommt kein kalter wind ran, weil ja alles bedeckt ist... so hab ich das gemacht. und nein, lass ihr mamas nähe, die körperwärme, deinen herzschlag, sie braucht nicht allein in der wiege schlafen. alles zu seiner zeit. gibt immernoch so etwas wie natürliche ragulation, es entwickelt sich alles auf ganz natürliche weise. neugeborene mögen es ganz warm, denke es ist ok so mit schlafsack bei dir. ansonsten ohne schlafsack und eine leichte decke über euch beide. ps.: meine tochter ist 26 monate alt und schläft auch bei mir. find ich gar nicht schlimm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2014
11 Antwort
Mein kleiner mochte auch keine Mützen... Die genau passen... Scheint ihn zu drücken... Er immer die Mütze eine Nummer größer an. Und trägt sie weit im Nacken Das mit den schlafen haben wir auch gehört aber nichts drum gegeben. Wenn ein Kind nähe braucht bekommt es das auch heute noch wird bald 2
Urmel86
Urmel86 | 28.09.2014
12 Antwort
Zu den Mütze kann ich auch nichts sagen, haben damit auch kein großes Problem. Meine kleine ist morgen 4Wochen, schläft im Stilkissen in unserer Mitte, allerdings schläft sie, auch am Tage auf meinem Bauch, bzw bei meinem Freund ein. Das ist für sie einfach des schönste. Irgendwann leg ich sie auf den Rücken ins stilkissen, wenn ich nicht selbst mit ihr einschlafe. Ersticken wird sie auf deinem Bauch nicht, selbst wenn meine ihren Kopf mal vergräbt werd ich wach. Da du ja jede Bewegung merkst. Und sein Mutterinstinkt macht das schon :) Ich hab auch viel mit Gegenwehr und Vorwürfen zu kämpfen aber egal was andere sagen, ich will und werde mein Kind nicht schreien lassen!!! Und du solltest dich auch durch irgendwelche Artikel nicht verunsichern lassen. Achso und meine kleine hat Windel, Schlafanzug und Schlafsack an. Allerdings ist bei uns auch das Fenster offen und wir haben ca. 15/16 grad im Schlafzimmer. Oder sie hat Windel, kurzarm Body und Schlafanzug an. Dann deck ich sie aber noch mit zu. Sollte ihr zu warm/kalt sein wirst du auch das merken :) Und Glückwunsch noch zu deiner kleinen Maus!
kathi2014
kathi2014 | 28.09.2014
13 Antwort
Dankeschön an alle :-) Das mit den Kapuzenjacken ist ne super Idee, bin da noch garnicht drauf gekommen, weil wir sowas noch nicht in gr. 56 hierhaben. Werd mir aber direkt welche zulegen, das dürfte dann gehen. Und im Bett schläft Mausi auch einfach weiter mit - irgendwann wird sich das schon geben . Danke für eure Antworten!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.09.2014
14 Antwort
ich hab mir ne babydecke in einen selbstgenähten bezug gesteckt. das war meine wickelauflage/wickelunterlage :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.09.2014
15 Antwort
wie doof, das war eigentlich eine antwort auf eine andere frage im forum. sorry.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.09.2014

ERFAHRE MEHR:

Zweite Fremdelphase mit zwei Jahren?
13.06.2016 | 6 Antworten
mit was decke ich ein neugeborenes zu?
12.10.2013 | 8 Antworten
in welchen Abständen stillt ihr?
20.09.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading