Plattkopf

Future2010
Future2010
19.10.2010 | 10 Antworten
hallo ..
ich brauche dringend mamis mit ähnlichen oder genau diesen erfahrungen .. ich machs mal kurz..

meine kleine wollte nie auf dem bauch liegen .. schätze dank mir ..
weiol angst vor dem plötzlichen kindstod ..
nun hat sie deswegen einen platten hinterkopf der ist zwar schon viel besser geworden aber ich glaube nicht das sich das von alleine richtet..
ich war nun bei drei ärzten und einer assistentin und alle sagen mir das ginge so weg und ein helm wäre nur qu#lerei..

meine frage hat irgendjemand hier solche erfahrungen gemacht und eventuell foto vorher nachher damit ich mir da irgendwas drunter voerstellen kann wie das später aussieht..

habt vielen danke schonmal für eure beiträge ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
10 Antwort
huhu
ich hatte mit der großen und jetzt mit dem kleinen das elobe problem, beide wollten ie auf dem bauch oder seite liegen und die große hatte dann auch nen plattkopf und das ziemlich. Jetzt ist sie 19 monate und is fast nix mehr von zu sehen. GGLG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2010
9 Antwort
du
mein kleiner braucht die flasche ich meld mich spter noch mal ja
maxime76
maxime76 | 19.10.2010
8 Antwort
@maxime76
nach der behandlung sagte er muss ich achten ob sie den kopf dann selber zu beiden seiten richitg drehen kann und das konnte und kann sie ja also sollte ich nicht mehr ..zu dem zeitpunkt hatte er gar nichts zum kopf gesagt... und die anderen ärzte meinten wenn ich zu so jemanden hingehe dann würde er mich so oder so zum helm hinberaten weil er damit geld macht oder so ähnlich.... der kiss arzt hieß göhmann
Future2010
Future2010 | 19.10.2010
7 Antwort
@Future2010
darf ich dich fragen wo du in behandlung warst mit ihr??? und was der behandelnde arzt sagte sonst denke ich musst du nochmal hin und das nochmal prüfen lassen, , ,
maxime76
maxime76 | 19.10.2010
6 Antwort
@maxime76
ja sie hatte kiss aber das wurde schon sehr sehr früh behandelt und jetzt ist es so als hätte sie es nie gehabt auf der seit mag sie überhaupt net liegen nur bauchen und zum schlafen rücken..da kann ich mich auf dem kopf stellen nein einschränkungen hat sie keine..wie gesagt drei ärzte haben schon gesagt braucht sie nicht..aber was die aussagen von ärzten betrifft wurde ich schon oft enttäuscht...sie ist 8 monate alt...
Future2010
Future2010 | 19.10.2010
5 Antwort
hallo
wichtig wäre es herauszufinden ob es wirklich nur eine gewohnheit ist ich meine damit was macht sie wenn du sie anders lagerst, , oder legt sie den kopf selbst auf beide seiten, , koordiniert sie die hände also schaut sie beide an, , ich sag mal wenn keine bewegungseinschränkungen da sind dann musst du dir nicht so sorgen machen wie du an meinem vorherigen komentar bemerkt hast habe ich da einige erfahrungen unteranderem auch schlechte aber ich kann dir sagen meine mittlere hatte auch einen patten hinterkopf und wir haben halt vermehrt gelagert um das in den griff zu bekommen das hat super hingehauen, , nur mein jüngster der macht uns sorgen er hat das kiss syndrom aber wie gesagt du beschreibst keine symptome also ich denke mal das kannst du so in den griff kriegen aber sichere dich bei ärzten ab alles liebe und meld dich mal wie es euch ergeht , ,
maxime76
maxime76 | 19.10.2010
4 Antwort
@Specktiger
klar verstehe ich deine aussage aber ich muss mich auch darüber äregern sicher sind gewisse liegeverformte köpfe bei kindern normal aber grade heute haben wir hier im forum über kiss syndrom und ähnliches diskutiert und deine aussage so ein helm käme mir nicht ins haus den finde ich einfach schrecklich was würdest du machen wenn dein kind nahtprobleme am kopf bekäme usw, , dann heisst es helm tragen, , oder wenn die stirnseite schon vorgeschoben ist usw. also ich bitte dich halte mit solchen aussagen zurück es gibt kinder die brauchen sowas, , und ich würde einer mutter die sich sorgen macht immer dazu raten sich zu informieren bis sie ihre sicherheit hat trotzdem einen schönen abend noch
maxime76
maxime76 | 19.10.2010
3 Antwort
@Agi26
ja ich achte inzwischen auch drauf sie liegt nun ja zb nicht mehr gerne auf dem rücken zum glück sie liegt nur noch bei windeln oder schlafen drauf.... hab auch so ein spezielles kissen geholt... war der kopf bei deinem schatz auch dolle platt
Future2010
Future2010 | 19.10.2010
2 Antwort
Hallo
Das beult sich auch von alleine wieder aus, dauert aber bis zum 5. Lebensjahr. Mein Sohn hat immer mit dem Kopf nach links geschlafen und war da ganz platt. Heute ist er 13 Monate alt und es ist schon viel besser. Der Kleine hat das jetzt auch, der schläft immer mit dem Kopf nach rechts. Ich hab ihn jetzt viel auf dem Bauch liegen. So ein Helm kommt mir ganz sicher nicht ins Haus, dann lieber ein glückliches Kind mit nem verdellten Kopf. Bilder hab ich so jetzt keine. Lg Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2010
1 Antwort
hi
also mein sohn hatte auch einen plattkopf und der ist wirklich weggegangen! aber als ich gemerkt habe das er einen plattkopf hat, habe dann wirklich drauf geachtet das er auf der seite liegt und nicht mehr auf dem hinterkopf. heute ist er 3 jahre alt uund hat einen schönen kopf. allesist zum glück weggegangen. ich denke du kannst den ärzten vertrauen. die haben ahnung in der hinsicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Kleiner Eierkopf :)
04.01.2017 | 5 Antworten
Plattkopf bei Baby
04.08.2010 | 12 Antworten
schlafen
29.10.2008 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading