Bauchlage beim Spuckkind

mausele
mausele
17.11.2009 | 3 Antworten
Hallo, ich hab eine 3, 5 Monate alte Tochter, sie ist ein totales Spuckkind. Meine 1. Tochter konnte ich ohne weiters auf den Bauch legen (nur gemocht hat sie es nicht:-)), ich muss ja auch die Kleine auf den Bauch legen um die Nacken und Rückenmuskulatur zu kräftigen nur sie ist ein Spuckkind und egal wielange ich nach der Mahlzeit warte, sie spuckt und weint und meckert, klar wenn ich spucke dann möcht ich auch nicht auf den Bauch liegen:-). Nur was macht ihr in solch einer Situation? Habt ihr Tipps für mich? Meine 1. Tochter hatte gar nix was spucken betraf oder sonstiges, sie mochte aber auch die Bauchlage nicht. Solch ich die Bauchlage lassen? Oder wie macht ihr das mit Spuckkindern? Danke schon mal für die Antworten. LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo...
stillst Du? Wenn nein: dann versuch doch mal eine andere Milchnahrung. Oft geht das Spucken mit einem Nahrungswechsel weg. Falls Du aber stillst: Meine erste Tochter war auch ein Spuckkind. Ich habe sie immer auf Spucktücher gelegt. Sie mußte auch viel auf dem Bauch liegen . Naja... die Spucktücher musste ich dann ständig auswechseln, das ist dann halt so. Unser KiA hat immer gesagt, daß wäre nicht schlimm. Sie hätte einfach zu viel getrunken. Und in der Tat: Sie nahm kontinuierlich zu. Also hat ihr das Spucken nicht geschadet, es war nur etwas nervig für mich...
Sam-Ali
Sam-Ali | 17.11.2009
2 Antwort
.....
Guten morgen...ojaa dieses problem hatten wir auch durch!...unser sohn ist auch ein spuckkind gewesen....Uner kinderarzt hat ihn dann auf AR Nahrung von milupa umgestellt und siehe da...seit dem spuckt er nicht mehr und hat selbst auf dem bauch keine probleme mehr!!! Allerdings wird er diese heilnahrung benötigen bis er entlich alleine aufrecht sitzen kann , weil alles andere halt zu dünn flüssig ist und es sofort wieder hoch kommen würde! Mit der nahrung behält er mittlerweile sogar seinen tee drin! Ich hoffe ich konnte dir helfen..und viel glück!
after_eight
after_eight | 17.11.2009
3 Antwort
Hallo!
Meine ist/war auch ein ausgesprochenes Spuckkind! Habe jetzt auch auf Aptamil AR von Milupa umgestellt und das ist echt super! Sie schluckt keine Luft mehr beim Trinken, das hat sie bei den ganzen dünnflüssigen Zeugs auch gemacht und sie spuckt so gut wie nix mehr. Vorher hat sie oft noch 1-1, 5 Stunden nach dem Trinken gespuckt! Allerdings die Bauchlage mag sie auch absolut nicht, da fängt sie sofort wie am Spieß zu brüllen an. Ich hoffe, das gibt sich mal, weil ich sie tagsüber auch mal gerne auf den Bauch legen möchte, zwecks Muskulatur kräftigen. Ansonsten nach dem Trinken die Kinder nicht gleich hinlegen bzw. eine Decke oder ein Keilkissen unter die Matratze, damit der Oberkörper etwas erhöht ist, damit nicht gleich alles wieder zurückkommt. So habe ich das anfangs bei der MuMi und dann bei der Pre gemacht, dann aber vor 3 Wochen umgestellt und jetzt gibts keine Probleme mehr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Schwangerschaft - In Bauchlage schlafen
12.06.2014 | 5 Antworten
Kopfnicken in Bauchlage
19.08.2010 | 5 Antworten
Warum ist Bauchlage so gefährlich?
18.04.2010 | 11 Antworten
fast in rückenlage erstickt
25.09.2009 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading