⎯ Wir lieben Familie ⎯

Tag Nacht Rhythmus

TanjaF11
TanjaF11
27.09.2009 | 4 Antworten
Guten Morgen!
Meine Tochter Samantha ist jetzt 3 Wochen alt, schläft am Tag sehr viel und ist in der NAcht immer bis zu 2 STunden am Stück munter. da schläft sie nicht und will einmfach unterhlten werden.Meine Hebamme hat mir gesagt das ich sie am Tag öfter wecken soll, aber ich bekomm sie einfach nicht wach.und sie tut mir leid wenn ich sie nicht schlafen lasse.
weiß jemand wann Babys ihren Tag Nacht Rhythmus entwickeln, oder wie ich das irgendwie fördern kann?
Danke f+r eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
den
lernen sie von selbst.. nachts kein Licht aufdrehn - einfach dunkel lassen, ruhig u sehr wenig reden.. sich langsam verhalten einfach um den Unterschied des Verhaltens zu zeigen.. Morgens gleich Licht rein lassen usw. Meine Maus hatte auch Tagsüber die ersten wochen vieeeel geschlafen.. das is normal.. jener Rhythmus für Tag/Nacht stellt sich von Kind zu Kind unterschiedlich ein.. man kanns fördern eben das Tagsüber eher mehr Programm is u nachts ganz anders u ruhig.. aber ansonsten kommts vo selbst u mit 3 wochen is das ganz normal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2009
2 Antwort
hi
alsa dass das deine hebamme sagt, dass du deine kleine aufwecken sollst find ich heftig . das soll man auf gar keinen fall machen!! der rythmus kommt von alleine lg nina
nina1610
nina1610 | 27.09.2009
3 Antwort
...
das mit dem wecken versteh ich auch nicht. es heisst ja man soll schlafende babys nicht wecken. ok ich hab meine letztens auch wecken müssen da ich sie fertig machen musste weil wir weg mussten. aber sonst würd ich sie nie wecken. meine is 5 wochen u hat so nen lala rythmus . paar tage gleicht er sich total dem anderen u dann is ein tag wieder ganz anders.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2009
4 Antwort
das mit dem wecken
wurde uns auch gesagt weil ich keine minute schlafen konnte, die kleine hat tags zwar geschlafen aber nur neben oder bei mir und nachts hat sie uns solange terrorisiert bis wir sie bei uns im bett haben schlafen lassen. wir hatten sehr lange probleme mit dem schlafen. omas wissen immer alles besser und haben mir die schuld gegeben ich solle sie beschäftigen damit sie nachts schläft und schreien lassen damit sie nciht immer in unserem bett liegt. irgendwann hab ich angefangen alle ratschläge abzuwinken und die erziehung allein mit meinem mann so durchzuziehen wie wir es für richtig halten. die omas wissen jetzt dass sie unsere kleine sowas von überhaupt nicht verstehen, beruhigen oder ins bett bringen können und seit sie vier monate alt ist schläft sie auch nachts alleine in ihrem bett. wenn sie um zwölf ins bett gegangen ist hat sie oft bis sechs, sieben uhr durchgeschlafen, mittlerweile schläft sie zwischen zehn und elf ein und kommt ca um vier. das mit dem schlafrythmus dauert eben
SaharaWikinger
SaharaWikinger | 28.09.2009

ERFAHRE MEHR:

hustenreiz in der nacht
04.05.2015 | 9 Antworten
Gehts die Nacht los :S
07.03.2012 | 18 Antworten
tag-nacht-rhythmus
25.11.2010 | 11 Antworten
Rhythmus bei Babys - 7 Wochen alt
01.09.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x