Soll man Babys wirklich hinsetzen?

tullio
tullio
13.07.2011 | 16 Antworten
Hallo, also bis jetzt war ichder Meinung, dass man Babys nicht hinsetzen soll solange sie das nicht von alleine machen. Jetzt habe ich grade im Netz gelesen, dass man die Babys hinsetzen soll damit sie dann aus dieser Position krabbeln lernen. Mmm... stimmt das? Mein Kleiner ist jetzt fast 7 Monate und auf dme Bauch kann er sich schon richtig hoch stemmen und er würde gerne vorwärts kommen. Wie kann ich ihm dabei helfen.
Danke für Tipps
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Häää???? Nee!!!!
Das muß doch die Muskulatur der Kinder alleine schaffen - da hilft es nicht, wenn man nachhilft! Ich würds nicht machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2011
2 Antwort
Definitiv NEIN!
Die Krankengymnastin von Sohnemann hat mal erzählt, dass sie im Freibad bei den Kindern an der Schulterstellung sehen kann , welches Kind zu früh hingesetzt wurde!!!!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 13.07.2011
3 Antwort
auf keinen fall
, die mäuse haben ihr eigenes tempo auserdem ist jese kind in seiner entwicklung unterschiedlich der eine fängt eher an zu robben der andere überspringt das robben, mein 2. sohn iss auch nicht gerobbt und auch nicht wirklich gekrabbelt, er fing eher an sie hochzuzieh und iss schon mit 11 mon. sicher gelaufen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2011
4 Antwort
ne ne
normal st es so, dass ch die baby s wenn sie sitzen können dann alleije hinsetzt und von da aus auch die position ennimmt zum krabbeln.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2011
5 Antwort
Nein!
Du behinderst eher die Entwicklung damit und es schadet dem Rücken!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2011
6 Antwort
..
meine große hat sich mit sechs monaten schon hingesetzt und ist von bauch in vierfüßlerstand dann los gekrabbelt mit7 monaten meine mittlere und kleinste haben sich hingesetzt und sind vom sitzen aus losgekrabbelt sie waren da sieben und 8 monate also alles beides gleichzeitig gelernt sitzen und vom 1 mal sitzen dann gleich los gekrabbelt. alleine laufen konnten sie mit10monte, einjahr und einjahr und drei monate trocken waren die kleinen mit 1 1/2 und zwei jahre
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2011
7 Antwort
....
Blödsinn - Du kannst, wenn er auf dem Bauch liegt und sich hochstemmt mal seine Füße etwas abstützen, dass er einen Widerstand spürt und sich eventuell nach vorne schiebt. Aber niemals hinsetzen, wenn er es noch nicht alleine macht.
deeley
deeley | 13.07.2011
8 Antwort
...
beim krabbeln kannst ja deine hand an den füßen legen damit sich der kleine abstoßen kann. aber sitzen würd ich warten bis sie es alleine schaffen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2011
9 Antwort
nicht hinsetzen
unterstütz die füßchen beim krabbeln.meine kia hat mir mal erklärt das das sitzen von alleine kommen sollte, wenn man die kleinen zu früh hinsetzt ist die muskulatur noch nicht weit genug ausgebildet um diese position zu halten und das schädigt dann die weitere entwicklung und kann später zu haltungsschäden führen.
kleinerschttauf
kleinerschttauf | 13.07.2011
10 Antwort
meine kinder sind
vom liegen ins robben gekommen ich würds net hinsetzen, denn das ließt man ja überall und bekommts auch vom arzt gesagt..... lg
DooryFD
DooryFD | 13.07.2011
11 Antwort
baby
hallo.wenn das baby 6 monate alt ist darf man es hinsetzen.unser sohn war mit 6 monaten nur gerobbt , mit 6, 5 monaten hatte er immer wieder versucht zu krabbeln aber es klappte nicht.ich hatte dann eine krabbelrolle gekauft und ihn mehrmals am tag dadrauf gelegt und gerollt. mit 7 monaten konnte er krabbeln und kurz danach konnte er sich aus der krabbelposition hinsetzen und auch schnell frei sitzen. versuch es mal mit einer krabbelrolle.
nicos_mami
nicos_mami | 13.07.2011
12 Antwort
hääää ???
Das würde jeder ärztlichen Grundlage entbehren, die ich bisher kenne .... hast Du einen Link zum nachlesen ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.07.2011
13 Antwort
hallo
nein, ich weiß ja ned wo du das gelesen hast, aber das stimmt definitiv nicht... sie sollen erst sitzen, wenn sie es aus eigener kraft schaffen.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2011
14 Antwort
um die Diskussion noch zu verstärken...
unser KLeiner hat starken Reflux und ich war gerade am Montag beim KiA und der meinte zu mir dass ich meinem Kleinen das sitzen "beibringen" soll indem ich ihn immer an den Händen hochziehe und ihn auch zum essen nun in einen Hochstuhl mit Kissenstützung setzen soll, damit sich die Muskulatur stärkt. Ich muss aber auch dazu sagen, dass unser Kleiner durch die Lage während der Schwangerschaft einen extrem abgeflachten Kopf hat und er meinte ich soll jetzt damit beginnen, damit der Kopf dann noch mehr "normal" wird weil er dann nicht mehr beansprucht wird, wenn er mal sitzen kann.....ob er nun bei jedem Kind das sagen würde, glaub ich eher nicht, da mir nicht bewusst ist, dass ich unsere Große so "unterstützend" zum Sitzen verholfen habe, also extrem schädlich scheint es wohl nicht mehr zu sein NACH 6 Monaten, aber eben nicht den ganzen Tag sondern nur zu den Mahlzeiten und zwischendurch üben
Schneefee85
Schneefee85 | 13.07.2011
15 Antwort
NEIN
Hinsetzen, bevor sies allein können und an der Hand laufen lassen, bevor sie allein stehen und ein paar Schritte machen können ist für Kinder sch...!!! So können die lieben Kleinen ihr Selbstwert-, Körpergefühl und den Gleichgewichtssinn viel besser entwickeln. Außerdem gewöhnen sich kinder an die neue Sicht, noch bevor sie ihren "Liegeblick" ganz ausgelebt und "satt" haben. Dann quengeln sie auch eher, weil sie wieder hingesetzt werden wollen, obwohl sie sich selbst garnicht darum bemühen können. Ich finds wichtig, der natürlichen Entwicklung ihren Lauf zu lassen. Oft können sie die Dinge dann auch viel früher OHNE Hilfe.
Strandsophie
Strandsophie | 13.07.2011
16 Antwort
Hallöle
also meine Kleine ist in allem recht extrem, sie hält den Kopf schon selber seit dem sie ne Woche alt ist und wollte nicht mehr wirklich liegen seit sie 3 Wochen alt ist, hab sie halt dann immer auf dem Schoß gehabt und hatte auch bissi Angst wegen der Muskulatur etc. Dann bei der ersten Untersuchung beim Kinderarzt, hab ich ihm das auch geschildert, dass sie einfach nich liegen will, vor allem nich am Arm. Er hat dann nur gesagt, dass man aufpassen soll, dass Babys, die soviel sitzen am Bauch nicht faul werden Also alles was die Babys von sich aus wollen und sie auch immer selber probieren , kann man unterstützen! Aber eben alles in Maßen und sich nicht verrückt machen! Alles Liebe Monique+Amelie
Amelie0504
Amelie0504 | 13.07.2011

ERFAHRE MEHR:

Hab ich wirklich mein Baby gespürt ?
12.05.2014 | 7 Antworten
Ab wann alleine hinsetzen?
28.12.2010 | 12 Antworten
warum babys nicht hinsetzen?
09.07.2010 | 14 Antworten
Wann kamen eure Babys in der ersten SS?
20.09.2009 | 27 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading