Clomifen

nelepearl
nelepearl
03.03.2020 | 2 Antworten
Ich habe meinen ersten Clomizyklus.

Habe 4 Follikel auf dem US am 12. ZT gehabt 2 links von 15, 1 und 13, 1 cm. Und rechts 22 mm und 17 mm .
Meine Frauenärztin meinte der Eisprung steht kurz bevor . Am 14.ZT war ich erneut zum US und es waren immer noch alle 4 da . Die links jetzt mittlerweile auch bei 22 mm .
Ausgelöst wird nicht . Allerdings wird mein Ovutest immer schwächer ..
Aber ich habe je nachdem wie ich mich bewege schmerzen im UL.
Sind jetzt alle Follikel Zysten geworden ? Ich habe das Gefühl das es so ist .
Hat damit jemand Erfahrung ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
2 Antwort
Herzel einfach mit deinem Partner und lass dich nicht so verrückt machen. Desto entspannter du an die Sache ran gehst, desto besser. Ich drücke dir die Daumen, dass es bald bei euch klappt oder vielleicht schon geklappt hat. Ich bin damals gleich im ersten Clomifenzyklus Schwanger geworden. Bei mir gab es aber nicht die ganzen Ultraschall. Und auch keine ES auslösende Spritze. Mir wurde damals nur das Medikament verschrieben und gesagt, dass ich es ab dem 5. Zyklustag nehmen soll und wir uns wiedersehen, wenn ich entweder Schwanger bin oder die Packung leer ist. Ich hatte damals gegooglt, wie es anderen ergangen ist und was von regelmäßigen Ultraschall und auslösender Spritze gelesen. Daraufhin fragte ich beim Gyn nach und bekam nur die Antwort, dass machen wir nicht. Von daher kann ich dir nichts zu den Größen und Anzahlen der Folikel sagen. Nach den ganzen Berichten, hätte ich aber auch nicht damit gerechnet, so schnell Schwanger zu werden.
ekiam
ekiam | 05.03.2020
1 Antwort
mm nicht cm ????
nelepearl
nelepearl | 03.03.2020

ERFAHRE MEHR:

Clomifen
16.01.2013 | 15 Antworten
verspätete periode durch clomifen?
17.04.2012 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading