Test negativ...

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.01.2020 | 5 Antworten
Hallo zusammen,

dieses Thema kam hier sicherlich schon mal auf ... und trotzdem lässt einen das Gefühl nicht los, dass man es vllt doch ist ...

Ich hab heute Mittag getestet - negativ. Hatte aber ziemlich verdünnten Urin, weil ich unfassbar viel Wasser trinke.
Ich bin auch erst seit einem Tag „überfällig“ hatte aber schon ein paar ordentlich Stimmungsschwankungen, permanent müde, dolles Herzklopfen wenn ich einschlafen möchte & Rückenschmerzen ...

Ich möchte mich nicht so verrückt machen aber ich dachte diesmal hätte es wirklich geklappt.

Vllt könnt ihr mir mal eure Erfahrungen mitteilen. Ich freu mich drauf & danke !

LG KYZN
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Nichts davon ist jetzt ein eindeutiges Schwangerschaftsanzeichen, sorry. Wenn der Wunsch stark ist, ist man besonders achtsam und möchte jede körperliche Veränderungen oder Auffälligkeit gerne als Anzeichen deuten und am Ende ist man dann nur enttäuscht. Bitte bleib locker und interpretiere nicht zu viel in Rückenschmerzen, Stimmungsschwankungen etc hinein. Nur um dir das mal zu verdeutlichen: ich habe auch seit ca zwei Wochen öfters starkes Herzklopfen, Rückenschmerzen und manche Tage bin ich echt launisch, aber schwanger bin ich 100% nicht. Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Herzklopfen, Übelkeit, Appetitlosigkeit und was wir hier schon alles gelesen haben, können so viele unterschiedliche Ursachen haben, manchmal sogar ir Stress, das Wetter oder man beeinflusst es sogar selbst mit der Psyche. Das sicherste Anzeichen ist das Ausbleiben der Periode . Möglich dass du schwanger bist, und du zu früh getestet hast und du einfach zu viel getrunken hast, aber versteifen dich nicht drauf. Warte einfach noch ein bis zwei Tage und teste dann morgens. Ich drück die Daumen.
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 21.01.2020
2 Antwort
@Weidenkaetzchen Ich danke dir für deine Antwort. Wahrscheinlich hast du recht, wenn der Wunsch da ist bildet man sich gerne schnell mal etwas mehr ein ... Ich denke auch ich warte jetzt einfach ab & sollte ich die ganze Woche nicht meine Mens bekommen würde ich ggf. nochmal testen oder mit meinem Arzt sprechen. Danke :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2020
3 Antwort
abwarten ... aber ... warum testet man und entschuldigt sich damit , dass der Urin verdünnt ist ? ... wenn Du bis morgen früh abgewartet hättest, dann wäre Dir auch nichts davon gerannt ... diese Anzeichen müssen nicht unbedingt mit einer Schwangerschaft zusammen hängen ... teste einfach in ein paar Tage nochmal ... irgendwann wird bei Schwangerschaft ein Test positiv ... und dann ist es egal , ob Du morgens , mittags oder abends einen Test machst ... Alles Gute ...
130608
130608 | 21.01.2020
4 Antwort
hast Du nochmals getestet , was kam raus ?
130608
130608 | 27.01.2020
5 Antwort
Eventuell hat sich auch dein Eisprung und somit der Beginn deiner nächsten Mens nach hinten verschoben und du bist noch gar nicht überfällig? Die Symptome, die du schilderst, habe ich praktisch alle ständig als PMS-Symptome.
lottchen87
lottchen87 | 04.02.2020

ERFAHRE MEHR:

6 Tage überfällig, Test aber negativ
28.06.2016 | 6 Antworten
SS-Test negativ * Periode bleibt aus
31.08.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading