43. Zyklustag - Test negativ

SarahBook
SarahBook
15.01.2019 | 3 Antworten
Hallo zusammen,

bin neu in dem Forum und habe gleich eine Frage.

Habe vor 5 Monaten die Pille abgesetzt, da wir (ich 22, mein Mann 30) die Kinderplanung in Angriff nehmen wollen.

Mein erster Zyklus ohne Pille war 40 Tage, die darauf folgenden 37-38 Tage. Der jetzige ist schon bei 43 Tagen.

Ein paar Tage bevor meine Periode einsetzten sollte, hatte ich Unterleibsschmerzen und ging davon aus, daß diese auch bald kommt. Del war nicht so. Aber die Unterleibsschmerzen blieben. Frühs sind sie meist am stärksten. Hin und wieder ist mir auch schwindelig und ein bisschen übel. Dazu kommt ab und zu ein Ziehen in der Brust.

Habe gestern (42. Zyklustag) früh einen Test gemacht, der jedoch negativ war.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Meine Periode ist bis jetzt noch nicht eingetroffen und hatte sowas auch noch nie das meine Periode sich so sehr verschiebt.
Will jetzt noch ein paar Tage abwarten und dann noch mal einen Test machen bzw zum FA.

Bin dankbar für jede Antwort.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wielang hast du die Pille genommen, meist dauert es eine Weile, bis sich der Zyklus einspielt. vorher hats du ja Pille genommen, da war der ganze Zyklus künstlich erzeugt
eniswiss
eniswiss | 15.01.2019
2 Antwort
@eniswiss Ungefähr 2, 5 Jahre.
SarahBook
SarahBook | 15.01.2019
3 Antwort
was heißt sich so sehr verschiebt ? ... die letzten Zyklen waren ja auch deutlich später ... Dein Zyklus wird sich erst einspielen müssen ... ansonsten wenn die Mens weiterhin ausbleibt , nochmals testen ... Alles Gute ... und viel Glück ...
130608
130608 | 15.01.2019

ERFAHRE MEHR:

4 Tag überfällig aber Test negativ
30.12.2011 | 12 Antworten
Trotz Test NEGATIV trotzdem schwanger?
09.04.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading