Wie lange hat es bei euch gedauert ?

Bambi1705
Bambi1705
17.03.2017 | 10 Antworten
Hallo ich habe mich hier neu angemeldet weil ich glaube das es hilft sich mit anderen zu Unterhalten die vermutlich das selbe durchmachen wie man selbst.

Ich versuche seit "gerade mal erst" 6 Monaten ca. Schwanger zu werden. Bisher hatten wir noch keinen Erfolg obwohl ich mich an diese Befruchtungskalender halte und wir in der Zeit öfter üben als sonst.
Mein Freund ist sehr viel entspannter als ich und denkt sich " es kommt wie es kommt". Ich bin leider garnicht so und mache mir jetzt schon sorgen woran es liegt.

ich habe vor 11/2 Jahren das Rauchen aufgehört und nehme seit 3 Monaten Elevit ein. Gesunde Ernährung ist mir allgmein wichtig und von daher fange ich an zu grübeln woran es liegt,

Heute wäre eigentlich der Anfang meiner nächsten Periode .. Bisher kam noch nichts aber ich habe bereits leichte unterleibsbeschwerden, , ich hoffe nun das es vllt ein Anzeichen für eine Schwangerschaft sind und nicht wieder meine Periode -.- ich hatte heute morgen auch Durchfall und gelesen das auch das ein eventuelles Anzeichen sein kann ...

Wie war es bei euch und habt ihr noch Tipps ?

Gruß Julia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Bei meinem ersten kind war es unverhofft :) Bei meinem zweiten hat es 3, 5 Jahre gedauert. Es könnte ein Anzeichen für eine Schwangerschaft sein, ebenso aber auch für die bevorstehende Periode. Da bleibt nur abwarten und hoffen. Wenn du mind 1 Woche überfällig bist, würde ich zu einem Test raten. Denn dann würdest du auch ein sicheres Ergebniss ablesen können.
Jungemama2287
Jungemama2287 | 17.03.2017
2 Antwort
15 Jahre.
Frieda007
Frieda007 | 17.03.2017
3 Antwort
Ich habe heute einen Test gemacht der leider Negativ war : ( .. ich hab zwar meine Periode noch nicht bekommen obwohl ich heute dran bin aber ich vermute ich bekomme sie die nächsten Tage.. ich hoffe so sehr das es bald klappt @Jungemama2287
Bambi1705
Bambi1705 | 17.03.2017
4 Antwort
Wow das ist wirklich lang .. woran hat es gelegen ? @Frieda007
Bambi1705
Bambi1705 | 17.03.2017
5 Antwort
Das habe ich nie ergründen lassen. Jede Art Hilfen lehne ich ab, weil ich der Meinung bin, dass es Gründe hat, wenn es nicht klappt - man ist eben nicht so weit. Außerdem lasse ich mir mein Leben ungern diktieren - ein leben, das nur vom Wunsch nach einem Kind bestimmt ist, zerstört die Beziehung, macht unglücklich. Ich hatte einfach nur Sex, zum Spaß, ohne Verhütung..und dann war es so weit. Trotzdem meine ich, das ein Leben ohne Kind auch wunderbar sein kann. Man muss es nur zulassen.
Frieda007
Frieda007 | 17.03.2017
6 Antwort
Bei uns hat es zwar gleich geklappt, dennoch möchte ich meinen Senf dazu geben. Es mag Menschen geben die auch ohne erfüllten kinderwunsch glücklich sind. Das ist ok und es ist schön wenn man so eine Einstellung haben kann. Du hattest ja auch schon ein Kind. Aber nicht jeder Sieht das so. Die te ist sicher traurig ubd frustriert und auch ohne in ihrer Situation zu sein kann ich nachvollziehen das es schwer ist. Es sind nicht immer die Faktoren wie rauchen Ernährung etc. Hast du mal tempi gemessen?? Vllt verpasst ihr die fruchtbare pHase ja ummer?
Wunschkind12
Wunschkind12 | 22.03.2017
7 Antwort
@Wunschkind12 Also meine Ernährung hab ich vor 3 Jahren umgestellt und ich ernähre mich wirklich Gesund.. klar hier und da gönn ich mir aber das ist ja auch wichtig ... vor 11/2 Jahren hab ich das Rauchen aufgegeben wegen meines Kinderwunsches. Momentan berechne ich die tage mit einer App ich wollte mich bei meiner Frauenärztin nach Methoden umhören was ich noch tun kann aber da hab ich den Termin erst ende April bekommen. Ich weiss ehrlich gesagt nicht wie es mit der Temperaturmessung funktioniert ... Ich weiss auch das es noch früh ist mit traurig darüber sein aber es ist halt schwer bis unmöglich nicht daran zu denken das es klappt.. seid wir es versuchen sind irgendwie alle um mich herum schwanger oder ebenfalls in der vorbereitung. Es frustriert einfach wenn man dann dazwischen ist und es einfach nicht will. Danke im voraus für die Tipps
Bambi1705
Bambi1705 | 29.03.2017
8 Antwort
@Wunschkind12 ich merke gerade das ich das "nicht" bei Rauchen und Ernährung in deinem Satz übersehen habe deswegen ignorier meinen Anfangstext :) Ich erkundige mich mal wegen Tempi Messen und melde mich dann nochmals
Bambi1705
Bambi1705 | 29.03.2017
9 Antwort
Tempi messen ist nicht so kompliziert zumindest wenn man sich etwas damit befasst hat. Du musst nur ein Thermometer haben, welches bis 2 stellen hinterm Komma misst. Dann misst du tgl zur gleichen Uhrzeit VOR dEM aufstehen deine temperatur, diese trägst du dann in ein ZyklusBlatt ein. Deine Temperatur szeigt beim Es um 0, 2-0, 5 Grad und bleibt danach auch oben. Sollte die Eizelle nicht befruchtet worden sein, fällt die tempi um den Nmt rum. Wurde sie befruchtet bleibt die tempi oben. Es gibt auch tolLe Seiten wo es ganz genau erklärt wird. Beobachtest du zu dem noch deinen ZS stehen die Chancen hoch nach 1-2 Monaten Übung deinen ES genau zu ermititeln. Was dann die chancen erhöht.
Wunschkind12
Wunschkind12 | 29.03.2017
10 Antwort
Ich werde das auf jeden Fall versuchen und eine Rückmeldung geben vielen Dank @Wunschkind12
Bambi1705
Bambi1705 | 09.04.2017

ERFAHRE MEHR:

Wie lange hats bei euch noch gedauert
27.09.2012 | 8 Antworten
Bei wem hat es auch so lange gedauert?
27.06.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading