3 kind?

yteewt
yteewt
08.10.2014 | 14 Antworten
hallo ich bin 28 jahre und habe 2 kinder im alter von 5 und 7 jahren.ich habe den wunsch vielleicht in 2 oder 3 jahren nochmal einen nachzügler zu bekommen.aber ist der alters unterschied nicht dann zu groß?wie ist das bei euch?wann habt ihr eure kin der bekommen (alter)?weiß jemand wie das ist wenn eine frau von vorne herein sagt sie möchte einen kaiserschnitt, bekommt sie den dann auch?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ein Kind nach dem anderen zu bekommen, halte ich für falsch. Ich bin der Meinung, dass ein gewisser Altersunterschied vorhanden sein sollte, damit jedes Kind die nötige Aufmerksamkeit, die es in den ersten Jahren braucht, auch bekommt. Meine Tochter ist 14 Monate alt und ein Geschwisterchen, ist noch lange nicht in Sicht. Evtl. in 3-4 Jahren. Das ist meine Sicht. Meine jüngste Schwester ist 14 Jahre alt, ich bin 26. ALso sogar 12 Jahre Unterschied. Und das ist kein Problem! Wobei die Hauptansprechperson, unsere mittlere Schwester für sie ist. Joa ... Was die KS-Geschichte angeht, da habe ich keine Ahnung. Was ich dazu aber sagen kann, ich würde IMMER eine natürliche Geburt, dem KS vorziehen! Defintiv. Es sei denn, es sprechen medizinische Gründe, für einen KS.
Kristina1988
Kristina1988 | 08.10.2014
2 Antwort
Der erste Satz, ist nicht so "cool" ausgedrückt. Ich meine damit einfach, dass die Kleinen, was das Alter angeht, nicht zu nah beieinander liegen sollten.
Kristina1988
Kristina1988 | 08.10.2014
3 Antwort
Im Dezember kommt Kins Nummer 3 auf die Welt. Meine große wird im März 9 und mein Sohn Anfang Februar 5. finde den Unterschied gut. Wegen Kaiserschnitt Weiss ich nicht wie das bei dir ist.
JACQUI85
JACQUI85 | 08.10.2014
4 Antwort
Ich denke fur die kids ist das kein problem nur ob du dann noch lust hast nach all den jahren u mit den verbundenen annehmlichkeiten wieder von vorne anzufangen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.10.2014
5 Antwort
meine tochter ist 13, 5j. und mein sohn 3, 5 j. wenn baby nummer 3 kommt. ich für mich finde es jetzt noch klasse, wird sich zeigen ob das alles so eine gute idee war wenn du einen KS möchtest bekommt man ihn eigendlich auch ... lg
Trine85
Trine85 | 08.10.2014
6 Antwort
Also zwischen mir und mein jüngster bruder liegen 15 jahre und erlich gesagt es war immer cool
blondehoelle
blondehoelle | 08.10.2014
7 Antwort
meine haben einen altersunterschied von nicht mal einem jahr. tja zur schwangerschaft kann ich nichts sagen wie das ist, da müsstest meine ex fragen. kann dir nur sagen, dass sich meine beiden mädels super verstehen. wachsen fast wie zwillinge auf und eigentlich ist es perfekt. haben gemeinsame intressen und können super zusammen spielen zeit für jede allein mit mir kann man auch organisieren. das sollte nicht das problem sein. und was würden denn zwillings oder drillingseltern etc. machen? können ja auch nicht jedem kind ungeteilte aufmerksamkeit für 24/7 schenken .. finde auch, dass das überhaupt nicht sein muss
DASM
DASM | 08.10.2014
8 Antwort
Meine beiden sind 12 Jahre auseinander und ich finde es super so. Was den ks angeht, bei uns bekommt man keinen wks, müssten schon Gründe dafür geben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.10.2014
9 Antwort
mein großer ist jetzt 7 jahre und der kleine 3 monate alt, der große geht super mit dem kleinen um, also ist der unterschied für uns super. ich war beim großen 24 und jetzt 31. und wegen dem kaiserschnitt, hier bei uns im krankenhaus hätten sie mir auch einen gemacht, aber ich finde wenn man nicht muss, ist die natürliche geburt einfach das beste ... aber ist meine meinung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.10.2014
10 Antwort
Ich habe Geschwister die sind 4, 7 und 20 Jahre jünger als ich und das ist supet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.10.2014
11 Antwort
Mein Bruder und ch sind sechs Jahre auseinander und wirklich verstehen tun wir uns jetzt seit einem Jahr ;) Meine Mädels sind 1 und 3 und falls wir uns für ein ein drittes entscheiden, dann auf jeden fall nächstes Jahr. Jetzt fangen meine an richtig schön miteinander zu spielen, für uns der perfekte Abstand.
Leyla2202
Leyla2202 | 08.10.2014
12 Antwort
Ks machen sie auch auf wunsch. Man muss nur beharrlich sein. kind 1 bekam ich mit gerade noch 27, kind 2 mit 30 und kind 3 mit anfang 33. Sie sind alle 3 also etwa 2, 5 jahre auseinander. Ich denke aber auch jeder altersabstand hat seine vor und nachteile.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.10.2014
13 Antwort
Nachzügler haben oft den Vorteil wie Einzelkinder aufzuwachsen und trotzdem Geschwister zu haben. Zumindest war es bei mir so. Schwester 14 Jahre und Bruder 9 Jahre älter. Allerdings ist es nicht so, dass man ein sehr inniges geschwisterliches Verhältnis hat. Aber wir sind immer für einander da. Spricht also von dem Standpunkt aus nichts dagegen, noch mal einen Zwerg zu bekommen. Wenn du allerdings jetzt schon Angst vor einer Geburt hast, weiß ich nicht recht, ob du dafür bereit bist.
Tine2904
Tine2904 | 09.10.2014
14 Antwort
Ich finde es muss jeder selber entscheiden, aber so ein Nachzügler haben bei mir im Freundeskreis mehr und es gibt/gab keine Probleme. Nen Kaiserschnitt hatte ich in der 1ss und kann mir nun aussuchen ob ich nochmal einen mag oder lieber so versuchen.
rosafant1980
rosafant1980 | 09.10.2014

ERFAHRE MEHR:

Temperatur nur um 36 Grad bei Kleinkind
26.11.2013 | 9 Antworten
Verstopfung Kleinkind. KH? Einlauf?
17.05.2013 | 15 Antworten
Grüner Stuhl bei Kleinkind
27.09.2011 | 6 Antworten
Kenne mein Kind nicht mehr nach Impfung
28.08.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading