Ultraschall und Bluttest

cammi
cammi
25.01.2012 | 6 Antworten
Ich war gestern beim FA darauf hin machte er mir ein Ultraschall in dem er deutlich sehen konnte das meine Gebärmutter sich vergrößert hat, konnte aber net mehr sehen...., meinte aber könnte trotzdem Schwanger sein, könnte aber noch etwas früh sein um es zu sehen.
Machte mir also ein Bluttest, und heute Morgen habe ich angerufen....er meinte er könnte nichts Positives aber auch nichts Negatives sehen(also diese SS hormone), müsste aber nichts schlimmes bedeuten weil wenn wäre es gleich Negativ gewesen....
Ich soll nächste woche nochaml hin dann wäre es deutlicher alles!

Aber ich frage mich;warum konnte man nichts sehen, netmal im Blut??
Ich habe den Test 6 Tagen vor ausbleiben der Regel gemacht, das geht schon etwas früher wie bei einer Urim probe!

Ich bin schon etwas enttäuscht muss ich sagen, vor allem weil ich mich Schwanger fühle das ich das schlimme daran.habe diese ganze Symptome was man haben kann, habe mehrmals am Tag Unterleib schmerzen als hätte ich meine Regel dann sticht es auch mal, Rückenschemrzen, diese ganze Gerüche nehme ich jetzt viel Intensiver wahr....Sodbrennen habe ich auch meist aber abends, egal was ich esse.Und ab und zu Übelkeit.

Manchmal denke ich vielleicht bin ich es garnicht und bilde es mir wie ein Haße vor!!


Hat jemand von euch auch ähnliches wie mir erlebt?
Wäre froh auf antworten von euch!(traurig)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Deswegen ist es sinnig auch erst beim ausbleiben der Regel zu testen und dann n Termin beim FA zu holen. In einer Kinderwunschpraxis zB machen die nicht umsonst frühestens 14 Tage nach Eisprung den Test und den muß man unter "normalen" Umständen ja auch erst einmal wissen.
SrSteffi
SrSteffi | 25.01.2012
2 Antwort
Das ist doch verständlich. Nicht umsonst soll man einen Test NACH Ausbleiben der Regel machen. Das ist alles nur rechnerisch, dass man sechs Tage vorher etwas im Blut sehen müsste. Vielleicht war dein Eisprung auch einfach später und somit war es auch für einen Bluttest zu früh. Also einfach abwarten
Jinja87
Jinja87 | 25.01.2012
3 Antwort
Muß ganz ehrlich sagen das ich es von dem arzt nicht in ordnug finde so früh einen test zu machen...das macht dir nur noch viel mehr druck als du ohnehin scheinbar schon hast. Und ja, es kann durchaus möglich sein das der wunsch nach einem kind die psyche so stark beeinflust das der körper einem schwangerschafts-anzeichen vorgaukelt, einfach weil man sich viel zu sehr darauf versteift das es doch geklappt haben muß nur weil man an den vermeindlich richtigen tagen geherzelt hat. Ich drück dir die daumen das du bald ein positives ergebnis bekommst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2012
4 Antwort
ja es bleibt ja nichts anderes übrig. Ich weis nur das ich bei meine 1 SS nicht so ungeduldig war....
cammi
cammi | 25.01.2012
5 Antwort
danke euch trotzdem!
cammi
cammi | 25.01.2012
6 Antwort
, , .habe diese ganze Symptome was man haben kann, habe mehrmals am Tag Unterleib schmerzen als hätte ich meine Regel dann sticht es auch mal, Rückenschemrzen, diese ganze Gerüche nehme ich jetzt viel Intensiver wahr....Sodbrennen habe ich auch meist aber abends, egal was ich esse.Und ab und zu Übelkeit.'' Das sind kleine Anzeichen für eine Schwangerschaft, das hat man frühestens ab dem 1.-2.Trimester der Schwangerschaft. Hört sich für mich so an, als wenn du deine Periode bekommen wirst. die Gebärmutter ist dann automatisch vergrössert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2012

ERFAHRE MEHR:

Bluttest 5 Tage vor der Periode?
19.06.2013 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading