Bauchspiegelung

Schnuffi83
Schnuffi83
27.04.2010 | 5 Antworten
Hallo!

Wir wünschen uns schon so lange (1, 5 Jahre) ein Baby.
Bisher leider erfolglos.

Habe nun gehört, dass es oft so ist, dass die Eileiter verklerbt sind.

Wer von Euch hat Erfahrung mit einer Bauchspiegelung?
Kann man das auch auf eigenen Wunsch machen lassen?
Muss man da stationär aufgenommen werden?
Tut es weh?
Hat es bei Euch was gebracht?

Vielen Dank schon jetzt für die Antworten!

MfG!
Schnuffi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Hi
Danke für die netten Antworten! Werde mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen. Mein Freund hat heute einen Termin für die Kontrolle des Spermigramms. War vorher zwar in Ordnung - hatte aber ein paar "Verklebungen". Soll laut Urologen und FA kein Problem sein. Hat aber Tabletten dagegen bekommen und nimmt auch noch homäopathische Sachen - bin gespannt was die Kontrolle heute zeigt. Ergebnis bekommen wir dann sicher erst nächste Woche!
Schnuffi83
Schnuffi83 | 28.04.2010
4 Antwort
ultrasch ist einfacher
wir versuchen auch bereits seit 16 monaten ss zu werden nun sind wir in eine kinderwunschklinik bei meinem mann ist alles super der fehler liegt definitiv bei mir meine hormone sind nicht 100% okay und dann wurde gestern die echovist 200 untersuchung gemacht da bist du bei vollem bewusstsein und es wieder über ein katheder flüssigleit in die gebärmutter gespritzt um die durchgängigkeit der eileiter zu überprüfenn hinterher hatte ich kurz starke unterleibsschmerzen hätte mir zu der untersuchung eine schmerztabletten mitnehmen sollen und die nehmen dann wäre alles besser gewesen aber es ging noch .... geh in eine kiwu klinik kostet überwindung das weiß ich aber du merkst schon bei deinem ersten besuch dort das die mehr ahnung von dem thema haben als dein normaler FA überwinde dich und geh dahin.... wenn du noch fragen hast dann schreib mir einfach... :-)
hummel87
hummel87 | 28.04.2010
3 Antwort
nochmal ich
Sorry, hab mich unten vertippt, natürlich war ich nicht genau 14 Tage nach der Spiegelung schwanger! Hatte am 1.9. die Spiegelung, am 28.9 meine Insemination und am 17.10. war mein SST positiv! Ich hoffe, dass bei dir nichts rauskommt und kann dir nur raten, dass ihr auch mal ein Spermiogramm, aber bitte nicht beim "normalen" Urologen, sondern in einer Kinderwunschpraxis machen lässt. Das wäre die "bessere" und schmerzfreiere Alternative. Eigentlich müsste dein Gyn dir das schon längst mal vorgeschlagen haben. Die sind eigentlich eher darauf bedacht, den einfachen Weg für die Frau zu gehen, sprich zuerst mal abzuklären, ob nicht vielleicht die Schwimmerchen vom Männlein nicht in Ordnung sind. Wenn die in Ordnung sind würde ich erst zu dem größeren Eingriff wie Spiegelung übergehen. Wenn du noch weitere Fragen hast, schreib mir einfach eine persönliche Nachricht.
lucae172
lucae172 | 27.04.2010
2 Antwort
Hallo!
Ich hatte im Sept. 09 meine Bauch- und Gebärmutterspiegelung. Die wurde ambulant unter Vollnarkose gemacht. Ich musste um 6.45 h morgens nüchtern da sein, kam pünktlich 07.15 h um in den OP und um 13.15 h durfte ich wieder nach Hause
lucae172
lucae172 | 27.04.2010
1 Antwort
.
ich hatte schon zwei bauchspiegelungen, aus anderen gründen zwar, aber du brauchst ne überweisung vom arzt, machst nen termin im KH deines vertrauens, bleibst dort ca 2-3 tage. es tut zwar etwas weh, aber ich konnte am gleichen abend noch aufstehen und bin am dritten tag heimgegangen. wenn deine eileiter verklebt sind, können die es auf jeden fall feststellen, indem sie ne flüssigkeit durchlaufen lassen, und eventuell auch spülen.
assassas81
assassas81 | 27.04.2010

ERFAHRE MEHR:

Bauchspiegelung ohne Vollnarkose
21.05.2015 | 2 Antworten
Ziehen im Unterleib / Bauchspiegelung
22.03.2014 | 4 Antworten
bauchspiegelung bei kinderwunsch
30.03.2011 | 9 Antworten
bauchspiegelung trotz periode?
05.03.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading